Juve | Pogba-Rückkehr wird immer konkreter – bereits eine Zusage?

pogba juve
Premier League

News | Die Rückkehr von Paul Pogba zu Juventus Turin nimmt immer konkretere Formen an. Demzufolge soll der französische Mittelfeldspieler bereits zugesagt haben, im kommenden Sommer ablösefrei von Manchester United zu Juve zu wechseln.

Pogba-Zusage – jetzt muss Juve Budget freimachen

Es scheint wohl grünes Licht für Rückkehr von Paul Pogba (28) zu Juventus Turin zu geben. La Gazetta berichtet, dass der Franzose Manchester United im Sommer verlassen will und eine Rückkehr zu Juve einem Wechsel zu Real Madrid oder Paris St. Germain vorziehen soll. Demnach soll Pogba seinem Agenten Mino Raiola bereits klar mitgeteilt haben, dass es im Sommer nur Turin für ihn gibt. Ausschlaggebend soll zum einen Juve-Trainer Massimiliano Allegri (54) sein, unter dem Pogba seine sportlich beste Zeit hatte. Auch die große Wertschätzung seitens der Juventus-Fans und die nach wie vor guten Beziehungen zu einigen Spielern wie Paulo Dybala (27) sollen den 28-Jährigen überzeugen.

Dennoch hat Pogba gewisse Gehaltsvorstellungen. Bei Manchester United soll der Weltmeister von 2018 14 Millionen Euro jährlich verdienen. Für Juve, das sich seit einiger Zeit auf einem Sparkurs befindet, ist solch ein Gehalt momentan allerdings nicht darstellbar. Dem Bericht zufolge soll Pogba allerdings zu Gehaltseinbußen bereit sein, sollte er einen Dreijahresvertrag vorgelegt bekommen. Dennoch wäre Juve dazu angehalten, für den Wunschtransfer Budget freizumachen.

Mehr News rund um die Serie A

Dafür soll zum einen Aaron Ramsey (30) den Verein verlassen. Der Waliser spielt auf Pogbas Position, spielt sportlich aber keine Rolle mehr und verdient acht Millionen Euro im Jahr. Findet Ramsey einen neuen Verein, womöglich sogar schon im Januar, würde wichtiges Geld für Pogba frei werden. Auch weitere Spieler, die unter Allegri keine Chance mehr haben, könnten für den Deal veräußert werden.

(Photo by Michael Regan/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Premier League: Liverpool erneut mit hohem Sieg, zweiter Erfolg für Gerrard

Premier League: Liverpool erneut mit hohem Sieg, zweiter Erfolg für Gerrard

27. November 2021

News | Am Samstagnachmittag fanden in der Premier League drei Partien statt. Unter anderem war der FC Liverpool im Heimspiel gegen den FC Southampton zum Einsatz. Die Reds gaben sich keine Blöße.  Liverpool mit nächstem Kantersieg Der FC Liverpool bleibt in der Premier League weiter im Titelrennen. Nach dem 4:0-Heimsieg gegen Arsenal am vergangenen Wochenende […]

Serie A: Bilanzfälschung – Juventus im Visier der italienischen Staatsanwaltschaft

Serie A: Bilanzfälschung – Juventus im Visier der italienischen Staatsanwaltschaft

27. November 2021

News | Juventus Turin befindet sich gegenwärtig im Visier der italienischen Staatsanwaltschaft. Laut diversen italienischen Medien geht es um Vorwürfe wie Bilanzfälschung. Gegen mehrere Personen werde ermittelt, heißt es.  Juventus: Ermittlungen wegen Bilanzfälschung Die Staatsanwaltschaft in Turin hat Ermittlungen gegen sechs Personen eingeleitet, konkret geht es um verdächtige Überweisungen im Zusammenhang mit Juventus. Mehrere italienische […]

Arsenal bezwingt Newcastle: Young Guns zeigen Reaktion

Arsenal bezwingt Newcastle: Young Guns zeigen Reaktion

27. November 2021

Der FC Arsenal hat am 13. Spieltag der Premier League Newcastle United mit 2:0 (1:0) geschlagen. Die Gunners zeigten eine starke Reaktion, vor allem dank ihrer Talente. 


'' + self.location.search