Cristiano Ronaldo: SSC Napoli verneint Interesse

Cristiano Ronaldo ist kein Thema bei der SSC Napoli.
Premier League

News | Cristiano Ronaldo befindet sich bei Manchester United auf dem Abstellgleis. Bei der SSC Napoli wird er wohl nicht unterkommen, obwohl Berater Jorge Mendes den Superstar bereits im Sommer anbot.

SSC Napoli: Sportchef Guintoli sieht keinen Grund für Wintertransfers

Infolge des vorzeitigen Abgangs von Cristiano Ronaldo (37) im Heimspiel gegen die Tottenham Hotspur (2:0) entschied sich Erik ten Hag (52), Trainer von Manchester United, für die Suspendierung des Angreifers.

Trotz der jüngst vollzogenen Rückkehr in den Kader mehren sich die Spekulationen rund um einen Winterwechsel. Schon im Sommer wurde der Portugiese mit der SSC Napoli in Verbindung gebracht, da ihn sein umtriebiger Berater Jorge Mendes (56) wohl dort anbot. Eine Zusammenarbeit kam damals nicht zustande – und wird sich wohl auch in Zukunft nicht ergeben, wie Cristiano Giuntoli (50), Sportdirektor des Serie-A-Tabellenführers durchblicken ließ.

 

„Im Moment denken wir wirklich über den Alltag nach, nicht über den Transfermarkt. Und wenn ich über den Markt nachdenken müsste, würde ich sagen, dass wir nichts tun werden, weil ich nicht sehe, was es zu reparieren gibt, es gibt nichts zu reparieren. Die Dinge laufen so gut, die Jungs machen sich so gut“, betonte er im DAZN-Interview vor dem Champions-League-Heimspiel gegen die Rangers.

In der Tat befindet sich die SSC Napoli in einer exzellenten Situation, zu der Giuntoli mit klugen Transfers maßgeblich beitrug. In der Serie A steht mit 29 Punkten aus elf Begegnungen Rang eins zu Buche, genauso in der Champions League, wo die Gli Azzurri sogar sämtliche Partien gewann.

Mehr News und Stories rund um die Serie A

(Photo by James Gill/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Moisés Caicedo bittet um Freigabe für Arsenal-Transfer! Brighton bleibt jedoch hartnäckig

Moisés Caicedo bittet um Freigabe für Arsenal-Transfer! Brighton bleibt jedoch hartnäckig

28. Januar 2023

News | Dass der FC Arsenal, seines Zeichens Tabellenführer der englischen Premier League, gerne Mittelfeldakteur Moisés Caicedo verpflichten würde, ist ein offenes Geheimnis. Auch der Spieler hat nun öffentlich kundgetan, die Avancen der Gunners erwidern zu wollen. Einziges Problem: sein aktueller Klub Brighton & Hove Albion stellt sich quer und pocht auf den bestehenden Vertrag. […]

FA Cup | Große Mühen gegen halbe Arsenal-B-Elf – Ake erlöst ManCity nach der Pause

FA Cup | Große Mühen gegen halbe Arsenal-B-Elf – Ake erlöst ManCity nach der Pause

27. Januar 2023

Spielbericht | Im Sechzehntelfinale des FA Cup duellierten sich mit ManCity und Arsenal die beiden aktuell stärksten Mannschaften Englands. Gegen nicht in Bestbesetzung angereiste Gäste taten sich die Skyblues lange schwer, feiern am Ende aber einen knappen 1:0-Sieg und den Einzug ins Achtelfinale. Artetas Rotation hält zähes ManCity mühelos stand Beide Mannschaften wollten von vornherein […]

Gipfeltreffen im FA-Cup: So gehen Manchester City und Arsenal in das direkte Duell

Gipfeltreffen im FA-Cup: So gehen Manchester City und Arsenal in das direkte Duell

27. Januar 2023

News | Am Freitagabend empfängt Manchester City den FC Arsenal im FA-Cup. Die zwei besten Mannschaften Englands treffen hierbei aufeinander.  Manchester City gegen Arsenal: Die Aufstellungen zum Duell Manchester City ist in der Premier League aktuell der Verfolger des FC Arsenal. Im FA-Cup treffen beide zum ersten Mal in dieser Saison überhaupt aufeinander. Am Freitagabend […]