Arsenal: Wechsel von Xhaka zur Roma rückt näher

Serie A

News | Der FC Arsenal hat mit Albert Sambi Lokonga einen neuen Mittelfeldspieler verpflichtet. Der mögliche Transfer von Granit Xhaka zur AS Roma ist dadurch wahrscheinlicher geworden. 

Xhaka-Wechsel zur Roma rückt näher

Nach der Verpflichtung von Albert Sambi Lokonga (21) vom RSC Anderlecht will der FC Arsenal auf dem Transfermarkt noch weiter tätig werden. Es sollen noch einige Spieler kommen, andere den Verein verlassen. Ein Spieler, der wechseln darf, ist Granit Xhaka (28). Laut einem Bericht von Sky Italia rückt der Wechsel des Schweizers zur Roma durch die Lokonga-Verpflichtung näher.



Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Der italienische Klub buhlt schon seit Wochen um Xhaka, doch bislang konnten sich beide Klubs nicht einigen. Rund 15 Millionen Euro könnten als Verhandlungsbasis dienen und bei der Roma wächst der Optimismus, dass der Deal in den kommenden Tagen oder Wochen über die Bühne geht.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Gray-Traumtor bringt Everton in der Nachspielzeit den Sieg über Arsenal

Gray-Traumtor bringt Everton in der Nachspielzeit den Sieg über Arsenal

6. Dezember 2021

News | Den 15. Spieltag der Premier League rundeten das kriselnde Everton und der FC Arsenal ab. Am Ende jubelten die couragierten Gastgeber über einen späten 2:1-Erfolg. Nach viel Langeweile: Everton mit Abseitstor – Ödegaard bringt Arsenal in Front Die Anfangsphase gestalteten beide Mannschaften temporeich, allerdings entstanden keine Torchancen. Erst nach 13 Minuten gab Demarai Gray […]

Sampdoria | Nach Festnahme: Präsident Ferrero tritt zurück

Sampdoria | Nach Festnahme: Präsident Ferrero tritt zurück

6. Dezember 2021

News | Massimo Ferrero ist nicht mehr Präsident von Sampdoria. Infolge seiner Verhaftung durch die Finanzbehörde räumte er den Posten. Ferrero-Festnahme überrascht Sampdoria Massimo Ferrero (70) übernahm 2014 die Anteile an Sampdoria. Seit dem 19,12.2017 fungierte er als Präsident und machte mit der einen oder anderen eigenwilligen Entscheidung auf sich aufmerksam. Nun steht er erneut im […]

FA-Cup: Lösbare Aufgaben für Liverpool und Chelsea – Man United erwartet formstarkes Aston Villa

FA-Cup: Lösbare Aufgaben für Liverpool und Chelsea – Man United erwartet formstarkes Aston Villa

6. Dezember 2021

News | Am Montagabend wurde die 3. Runde des FA-Cups, wo auch die Premier-League-Klubs eingreifen, ausgelost. Das Spitzentrio Manchester City, Liverpool und Chelsea geht jeweils als haushoher Favorit in die Begegnungen. FA-Cup: Man United trifft auf Aston Villa, Arsenal zu Gast in Nottingham Am 15. Mai diesen Jahres triumphierte Leicester City in einem packenden Finale gegen Chelsea […]


'' + self.location.search