Serie A: Inter und die Roma nutzen den Milan-Patzer souverän

Dybala Serie A
Serie A

News | Nach dem 0:0 von Milan auswärts bei Sassuolo waren Inter und die Roma am Abend gefordert. Beide wollten diesen Ausrutscher des Meisters nutzen, beiden gelang dies auch souverän. 

Serie A: Inter und die Roma geben sich keine Blöße

Zwei Spiele mit Beteiligung von Topteams fanden am Dienstagabend in der Serie A statt. Für beide, also für Inter und die Roma, gab es vorher frohe Kunde. Meister Milan hatte bei Sassuolo nur 0:0 gespielt und gepatzt, was im Kampf um den Scudetto oder generell die vorderen Plätze eine Rolle spielen kann. 



Inter hatte Cremonese zu Gast und musste nur elf Minuten warten, ehe Joaquin Correa die Hausherren in Führung brachte. Inter zeigte gegen den Aufsteiger eine gute Reaktion, nachdem am Freitag ein 1:3 bei Lazio als Endergebnis stand. Nicolo Barella konnte noch vor der Pause auf 2:0 stellen. Inter war feldüberlegen, spielte weitgehend schnörkellos nach vorne, gewährte dem Aufsteiger auch den ein oder anderen Ballbesitzmoment.

In der 76. Minute erhöhte Lautaro Martinez noch auf 3:0, was auch die endgültige Entscheidung war. In der Schlussphase konnte David Okereke noch das 3:1 erzielen, mehr als ein Ehrentreffer war das aber nicht. Auch die Roma hatte nicht viele Probleme mit einem Aufsteiger, die Giallorossi haben sich mit Monza auseinandersetzen müssen.

Weitere News und Berichte rund um die Serie A

Im Mittelpunkt stand der Argentinier Paulo Dybala. In der 18. und 32. Minute traf er jeweils, erzielte die Tore zum 1:0 und 2:0 und brachte den Favoriten auf die Siegerstraße. Roger Ibañez, der Innenverteidiger, erhöhte in der zweiten Halbzeit noch auf 3:0. Das war auch der Endstand. Die Roma hat zehn, Inter neun Punkte auf dem Konto und beide Mannschaften stehen aktuell ganz oben in der Tabelle der Serie A.

(Photo by Paolo Bruno/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FA-Cup mit Topduellen, Bayern gegen Frankfurt und vieles mehr: Das Programm am Wochenende

FA-Cup mit Topduellen, Bayern gegen Frankfurt und vieles mehr: Das Programm am Wochenende

27. Januar 2023

Nach einer englischen Woche in einigen Wettbewerben stehen am Wochenende wieder viele Highlights auf dem Programm. Unter anderem geht es im FA-Cup so richtig zur Sache, auch die Bundesliga sowie die anderen Topligen bieten einiges an Unterhaltung.  Freitag: FA-Cup-Topspiel in Manchester im Fokus Wie an jedem Wochenende hält der Freitag zumindest noch nicht die Masse […]

Gordon: Everton kommt Newcastle entgegen – Kontakt zu Arnautovic

Gordon: Everton kommt Newcastle entgegen – Kontakt zu Arnautovic

27. Januar 2023

News | Mit seinem Trainingsstreik hat Anthony Gordon die Verhandlungsposition des Everton FC deutlich geschwächt, weshalb erwartet wird, dass sich Newcastle im Poker um den Angreifer durchsetzen wird. Im Gegenzug könnte Marko Arnautovic zu den Toffees wechseln. Gordon: Ablöse schrumpft um knapp 25 Millionen Euro? Das Interesse von Newcastle United an Anthony Gordon (21) ist […]

VfL Wolfsburg | Brekalo vor Wechsel zu SSC Napoli?

VfL Wolfsburg | Brekalo vor Wechsel zu SSC Napoli?

26. Januar 2023

News | Josip Brekalo wird den VfL Wolfsburg spätestens im Sommer verlassen. Sein Wechsel könnte allerdings vorgezogen werden. Möglicherweise kommt er bei der SSC Napoli unter. VfL Wolfsburg könnte Brekalo in die Serie A ziehen lassen Am 29.10.2022 trug Josip Brekalo (24) letztmals in einem Pflichtspiel das Trikot des VfL Wolfsburg. Zum aktuellen sportlichen Aufschwung trug […]