Jese Rodriguez kehrt ins Geschäft zurück – Nächster Halt in Italien

10. Februar 2023 | Serie A | BY Michael Bojkov

News | Einst als Toptalent gehandelt, verschlug es Jese Rodriguez in diverse Länder und Ligen. Nach seiner Zeit bei Real Madrid war der Spanier unter anderem für PSG, Stoke City und Sporting aktiv. Zuletzt spielte er in der Türkei, wo sein Vertrag vor wenigen Wochen aufgelöst wurde.

Jese Rodriguez wechselt nach Italien

Jese Rodriguez (29) hat einen neuen Verein. Am Freitagvormittag machte Sampdoria die Verpflichtung des Offensivspieles offiziell. Details zum Vertrag gab der abstiegsbedrohte Serie-A-Klub nicht bekannt. Nach Stationen in La Liga, der Ligue 1 und der Premier League geht der 29-Jährige fortan in einer weiteren Top-Fünf-Liga auf Torejagd.

Aktuelle News und Storys rund um die Serie A

Zuletzt spielte er ein halbes Jahr lang für Ankaragücü in der Süper Lig, war mit seiner Joker-Rolle dort laut AS jedoch unzufrieden, weshalb es am 12. Januar zur Vertragsauflösung kam. In Genua hofft er, mit Toren im Abstiegskampf zu helfen. Mit acht Punkten Rückstand auf das rettende Ufer ist Sampdoria jedenfalls zum Siegen verdammt.

(Photo credit should read JAVIER SORIANO/AFP via Getty Images)

Michael Bojkov

Lahm & Schweinsteiger haben ihn einst zum Fußball überredet – mit schwerwiegenden Folgen: Von Newcastle über Frankfurt bis Cádiz saugt Micha mittlerweile alles auf, was der europäische Vereinsfußball hergibt. Seit 2021 bei 90PLUS und vorwiegend in Spanien unterwegs.


Ähnliche Artikel