Lazio gewinnt das Verfolgerduell und zieht an Atalanta vorbei!

Serie A

News | Am Sonntagmittag spielte Atalanta zuhause gegen Lazio. Nach der Begegnung in der Coppa Italia (3:2) unter der Woche wollten sich die Gäste revanchieren. Das gelang auch, die Laziali gewannen mit 3:1. 

Marusic-Geniestreich bringt Lazio bei Atalanta in Führung

Schon nach zwei Minuten erzielte Lazio den ersten Treffer des Nachmittags. Adam Marusic kam auf der halblinken Seite an den Ball, legte sich die Kugel vor und schoss perfekt in die recht Ecke ab. Ein sehenswerter Treffer brachte Lazio in Führung! Die Gäste begannen sehr gut, Atalanta spielte ungenau und schaltete zu langsam um. Das 0:1 ging in der Anfangsphase völlig in Ordnung. In der 20. Minute versuchte sich Sergej Milinkovic-Savic an einem Freistoß für Lazio, schoss aber links am Tor vorbei.

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Die Gastgeber fanden nicht zu ihrem Spiel und konnten sehr wenig Druck nach vorne erzeugen. Lazio wirkte im Kopf und in den Beinen frischer, setzte den ein oder anderen Nadelstich, während „La Dea“ primär mit langen Bällen operierte. Nach 31 Minuten bediente Ciro Immobile Milinkovic-Savic, der mit einem platzierten Kopfball am Pfosten scheiterte. In der Phase kurz vor der Halbzeit fanden die Gastgeber etwas besser in die Partie und hatten zumindest ein paar Halbchancen. Zu mehr reichte es aber noch nicht.

Lazio belohnt sich für eine gute Leistung

Eigentlich kam Atalanta besser aus der Kabine, doch ein langer Ball aus der Defensive von Lazio rutschte durch und wurde zur Vorlage für Joaquin Correa. Der Offensivspieler blieb vor Pierluigi Gollini cool, rumkurvte den Torhüter und erzielte das 0:2. In der Folge litt der Spielrhythmus enorm durch kleine, versteckte Fouls. Das Spiel war häufig unterbrochen, was für allem für Atalanta zu einem großen Problem wurde.

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Trainer Gian Piero Gasperini versuchte alles und wechselte offensiv aus, aber der Schwung blieb aus. Der typische Druck von Atalanta fehlte, Lazio verteidigte brillant und ließ die Kugel zuweilen sehr gut laufen. In der 79. Minute tankte sich Luis Muriel für die Gastgeber durch, schloss ab und traf den Pfosten. Den Abpraller drückte Mario Pasalic aus kurzer Distanz ins Tor, mittlerweile stand es nur noch 1:2! Doch die Hoffnung hielt nicht lange, Vedat Muqiri erzielte nach einem schnellen Angriff der Laziali und einem schönen Querpass das 1:3.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo by Emilio Andreoli/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Juventus: Neben Vlahovic auch Nandez im Anflug

Juventus: Neben Vlahovic auch Nandez im Anflug

25. Januar 2022

News | Juventus Turin will auf dem Transfermarkt noch einmal ordentlich investieren. Gleich zwei neue Spieler könnten in Kürze bei den Bianconeri unterschreiben. Neben Dusan Vlahovic betrifft das auch Nahitan Nandez.  Juventus hat auch Nandez im Visier Der begehrte serbische Stürmer Dusan Vlahovic (21) steht vor einem Wechsel zu Juventus Turin. Das könnte aber nicht […]

PSG | Anfragen für Dagba liegen vor

PSG | Anfragen für Dagba liegen vor

25. Januar 2022

News | Paris St. Germain arbeitet eifrig daran, seinen Kader im Winter zu verkleinern. Ein Wechselkandidat ist Colin Dagba, der im Saisonverlauf kaum zum Zug kam. PSG: Venezia bemüht sich um Dagba Im vergangenen Sommer rüstete Paris St. Germain seine Kader kräftig auf. Unter den bereits anwesenden Akteuren gab es einige Verlierer, die zunehmend an Ansehen im Klub verloren. […]

Inter | Kommt Gosens im Winter?

Inter | Kommt Gosens im Winter?

25. Januar 2022

News | Inter Mailand möchte sich auf der Position des linken Schienenspielers verstärken. Wunschkandidat scheint Robin Gosens von Atalanta BC zu sein. Inter will Gosens aus Bergamo holen Inter Mailand steuert zielstrebig auf die zweite Meisterschaft in Serie zu. Dennoch soll der Kader im Winter nochmals verbessert werden. Handlungsbedarf besteht laut den Planungen der Verantwortlichen […]


'' + self.location.search