Napoli vs Atalanta: Tore garantiert in der Coppa Italia!

Serie A

Vorschau | Mit der SSC Napoli und Atalanta treffen zwei der besten Mannschaften Italiens aufeinander. Im Halbfinalhinspiel der Coppa Italia sind beide um eine gute Ausgangslage bemüht. 

Anpfiff der Partie ist am Mittwoch, 20:45 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

  • Wer verschafft sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel?
  • Napoli und Atalanta: Zwei starke Offensivreihen im direkten Vergleich
  • Können die Gäste die Niederlage gegen Lazio vergessen machen?

Neapel erinnert sich an das furiose Ligaspiel

Die SSC Napoli spielt unter Trainer Gennaro Gattuso (42) eine gute Rolle und gehört weiterhin zu den absoluten Topteams in der italienischen Serie A. In der Liga steht man derzeit auf dem fünften Platz und gehört zur Verfolgergruppe, hat aber noch ein Spiel in der Hinterhand. Insgesamt können die Partenopei zufrieden sein, was die bisherige Saison angeht, auch wenn hier und da noch Luft nach oben ist. Vor allem die fehlende Konstanz ist ein Thema, Patzer gegen kleinere Gegner sorgten dafür, dass die Gattuso-Elf nicht mit den beiden Topteams aus Mailand Schritt halten konnte. 

Im Hinspiel des Halbfinales in der Coppa Italia wird es für die Gastgeber darum gehen, nicht zu viel anzubieten. Atalanta ist ein Team, das Fehler gnadenlos bestraft. Ein konzentriertes Auftreten mit einer gesunden Mischung aus Kompaktheit und eigener Initiative im offensiven Bereich muss das Ziel von Napoli sein. Gerne wird man sich an das Spiel in der Liga zurückerinnern, als man gegen Atalanta schon zur Halbzeit mit 4:0 führte und eine fantastische Partie absolvierte. Mit einem ähnlichen Ausmaß ist diesmal aber nicht zu rechnen. 

 

Im Viertelfinale setzte sich Napoli mit 4:2 gegen Spezia durch, das Ligaspiel am Sonntag gegen Parma konnte mit 2:0 gewonnen werden. Die Formkurve zeigt also nach oben, zuvor gab es nämlich eine 1:3-Niederlage bei Hellas und das 0:2 in der Supercoppa gegen Juventus. Hier lassen sich die angesprochenen Probleme sehr gut erkennen, Patzer gegen Sassuolo, Spezia und eben Hellas sind zu vermeiden, wenn man um den Titel mitspielen will. In der Coppa Italia hingegen ist der Titel nicht mehr allzu weit entfernt. Diese Chance soll genutzt werden. 

Verzichten muss die Gattuso-Elf auf Mittelfeldspieler Fabian Ruiz (24) und Angreifer Dries Mertens (33). Victor Osimhen (22) könnte im Angriff beginnen, für 90 Minuten dürfte es bei ihm aber noch nicht reichen. Das Dreiermittelfeld hinter der Angriffsreihe könnte zum Schlüssel werden. Im Ligaspiel war hier die Überlegenheit besonders auffällig und maßgeblich für den Ausgang verantwortlich. 

Atalanta sucht nach der guten Ausgangslage

Nach einigen Wochen mit sehr guten Leistungen stotterte der Motor von Atalanta am Wochenende. Die 1:3-Heimniederlage gegen Lazio war ein Dämpfer, der die Bergamasci auf den siebten Platz der Serie A zurückwarf. Dennoch ist enorm viel Qualität vorhanden, die Mannschaft von Trainer Gian Piero Gasperini (62) ist in der Lage, jeden Gegner vor Probleme zu stellen. Möglicherweise ist es vorteilhaft, dass der Druck nun eher bei den Gastgebern liegt. Eine etwas geordnetere Ausrichtung mit mehr Kompaktheit und schnellen Gegenangriffen sollte auswärts ein Mittel zum Erfolg sein. 

Doch nur abwartend Spielen kann „La Dea“ gar nicht. Atalanta sucht den Weg nach vorne, ist nicht für die ganz große Geduld bekannt. Gegen Lazio wurde dem Klub aus der Lombardei das zum Verhängnis. Denn die Laziali spielten kaltschnäuzig und warteten, bis sich die Chance ermöglichte, direkt in die Spitze zu spielen. Das 1:3 nach einigen Wochen ohne Niederlage könnte allerdings auch ein Weckruf für Atalanta gewesen sein. 

(Photo by Emilio Andreoli/Getty Images)

Ein Mitgrund für die Probleme gegen Lazio: Mit Hans Hateboer (28) und Robin Gosens (26) fehlten gleich beide Stammspieler auf den Wingback-Positionen. Die beiden Flügelspieler vor der Dreierkette schieben das Offensivspiel immer wieder an und sorgen mit ihren Flankenläufen für Furore. In der Breite hat Atalanta deutlich nachlegen können, auf dieser Position allerdings noch nicht. Immerhin steht Gosens in Neapel wieder zur Verfügung, Hateboer fehlt noch verletzt. Abgesehen vom Niederländer muss auch Cristian Romero (21) pausieren, ansonsten sollten alle Spieler fit sein. 

 

Prognose

Zwei offensivstarke Teams stehen sich in diesem Spiel gegenüber. Dennoch ist es sehr gut möglich, dass beide aufgrund des Modus ein wenig taktieren und zunächst einmal auf Fehler lauern. Mit zunehmender Spieldauer dürfte sich das aber ändern, Tore sollten garantiert sein. Ein Remis oder ein knapper Heimsieg scheinen die realistischsten Optionen zu sein. 

 

 

Mögliche Aufstellungen:

SSC Neapel: Ospina – di Lorenzo, Manolas, Koulibaly, Mario Rui – Bakayoko, Demme, Zielinski – Lozano, Insigne, Osimhen

Atalanta: Gollini – Djimsiti, Caldara, Toloi – Maehle, de Roon, Pasalic, Gosens – Malinovskyi, Ilicic – Muriel

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Francesco Pecoraro/Getty Images )

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Wegen Bilanzfälschung: Juventus droht Zwangsabstieg und Aberkennung von Meistertiteln

Wegen Bilanzfälschung: Juventus droht Zwangsabstieg und Aberkennung von Meistertiteln

29. November 2021

News | Am Wochenende wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen handelnde Personen von Juventus aufnahm. Auf den Verein könnten harte Konsequenzen zukommen. Bilanzfälschung könnte Juventus teuer zu stehen kommen Juventus Turin erlebte einen Samstag zum Vergessen. Schon vor Beginn des Heimspiels gegen Atalanta (0:1) wurden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Führungsfiguren des Klubs bekannt. Darunter […]

Mertens überragt! Napoli lässt Lazio keine Chance

Mertens überragt! Napoli lässt Lazio keine Chance

28. November 2021

News | Das Topspiel der Serie A wurde zu einer klaren Angelegenheit. Die SSC Napoli bezwang Lazio nach starker erster Hälfte mit 4:0. Napoli brilliert – Mertens mit Doppelpack Vor drei Tagen jährte sich erstmals der Tod von Fußballlegende Diego Armando Maradona. Die Gli Azzurri trug zu seinen Ehren erneut ein Trikot, auf dem sein Gesicht abgebildet […]

Milan patzt im Titelrennen! Heimniederlage gegen Sassuolo

Milan patzt im Titelrennen! Heimniederlage gegen Sassuolo

28. November 2021

News | Milan spielte bisher eine sehr gute Saison in der Serie A und wollte im Heimspiel gegen Sassuolo den nächsten Sieg einfahren. Die Gäste erwischten einen sehr guten Tag und gewannen mit 3:1.  Scamacca-Traumtor: Sassuolo schockt Milan In der Anfangsphase entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der die Gäste aus Sassuolo vor allem in Sachen Ballbesitz […]


'' + self.location.search