Samstag, August 15, 2020

Danilo: Noch heute zu ManCity?

Empfehlung der Redaktion

Olympique Lyon will mit Talenten für Furore sorgen: Caqueret, Cherki & Co

Olympique Lyon ist grundsätzlich dafür bekannt, immer wieder sehr spannende junge Spieler in den eigenen Reihen zu...

Champions League | FC Bayern vor ManCity – Das Powerranking

Spotlight | Nach den letzten Entscheidungen im Achtelfinale ist das Teilnehmerfeld für die Champions-League-Endrunde in Lissabon komplett....

Verbleib von Jadon Sancho beim BVB: Ein Paukenschlag

Nachspielzeit - Die 90PLUS-Kolumne | Mitten in der von Uli Hoeneß wieder angestoßenen Diskussion über die Transferpolitik...

Der brasilianische Rechtsverteidiger Danilo von Real Madrid steht sowohl bei Chelsea als auch bei Manchester City auf der Liste. Während Chelsea ihn als Konkurrenzobjekt für Victor Moses vor der Dreierkette sieht, ist er bei Manchester City als Alternative zu Kyle Walker eingeplant. Wie die “Marca” nun berichtet, sollen sich Danilo, Manchester City und Real Madrid nun über einen Wechsel verständigt haben.

Danilo könnte demnach noch am heutigen Freitag in San Francisco den Vertrag unterzeichnen, wo die Citizens sich derzeit aufhalten. Die Vereinbarung zwischen den Klubs steht, der Verein ist sich mit dem Spieler überdies einig. Spätestens zu Beginn der kommenden Woche soll der Deal in trockenen Tüchern sein.

5 Jahre + Gehaltserhöhung

Demnach soll Danilo für 5 Jahre bei den Citizens unterschreiben und eine Gehaltserhöhung bekommen. Real Madrid nimmt durch den Verkauf 30 Millionen Euro ein, 5 weitere könnten als Boni noch hinzukommen. City-Coach Guardiola betonte, dass man Kolarov wohl noch zur Roma abgeben und im Zuge dessen noch drei Verteidiger verpflichten wird. Neben Danilo wird vor allem Benjamin Mendy mit dem Klub in Verbindung gebracht, Kyle Walker wurde bereits verpflichtet.

(Photo by Aitor Alcalde/Getty Images)

Bei Real Madrid kam Danilo nicht an Dani Carvajal vorbei, der herausragende Leistungen zeigte. Danilo ist ein offensivstarker Rechtsverteidiger, der Schwächen in der Rückwärtsbewegung offenbart. Ob diese nicht vielleicht sogar bei Chelsea besser hätten kaschiert werden können? Wie dem auch sei, die Blues sind jedenfalls aus dem Rennen, das Angebot von Manchester City war zu verlockend – für beide Parteien.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Nach Debakel gegen Bayern | Barcelona trennt sich von Quique Setien

News | Das 8:2 Debakel am gestrigen Abend gegen den FC Bayern war historisch für den FC Barcelona. Die Pleite wird Konsequenzen...

Stimmen | FC Bayern deklassiert Barca: Kein Mitleid mit Messi, Erinnerungen an Brasilien

News | Durch ein 8:2 über den FC Barcelona hat der FC Bayern das Halbfinale der Champions League erreicht. Die Stimmen zum...

Champions League | 8-2! FC Bayern überrollt Barcelona und steht im Halbfinale

Das wahrscheinlich größte der Viertelfinals stand an, als der FC Bayern auf den FC Barcelona traf. Die Partie allerdings war erstaunlich schnell...

Juventus | Auch Lacazette ein Thema im Angriff

News | Juventus Turin will für die neue Saison einen neuen Stürmer verpflichten. Die Vecchia Signora hat dabei mehrere Kandidaten im Visier, unter...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Das sind die wahren Gründe für Sarris Entlassung

On Air | Nach dem vorzeitigen Ausscheiden aus der Königsklasse beurlaubte Juventus Turin Cheftrainer Maurizio Sarri mit sofortiger Wirkung und ersetzte diesen...

Serie A | Provoziert Conte seinen Inter-Abschied?

On Air | Am vergangenen Wochenende stand der letzte Spieltag der Serie A an und es ging eigentlich nur noch darum, welches...

Serie A | Francesco Caputo – Ein Mann für die Squadra Azzurra?

Zwar krönt die Serie A zum neunten Mal in Folge Juventus zum Meister, jedoch hat das Wettrüsten der Konkurrenz begonnen und die...
600FollowerFolgen
12,034FollowerFolgen