Donnerstag, September 24, 2020

Atalanta vs. Neapel: Topduell in der Serie A!

Empfehlung der Redaktion

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...

Hertha | Mathew Leckie – Plötzlich wieder wichtig

Vom aussortierten Wechselkandidaten in den Mannschaftsrat von Hertha BSC - Mathew Leckie feiert eine überraschende Auferstehung in Berlin.

Vorschau | In der italienischen Serie A steht ein Topspiel auf dem Programm. Atalanta bekommt es mit der SSC Neapel zu tun, beide Teams sind gut drauf.

Anpfiff der Partie ist am Donnerstag, 19:30 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

  • Atalanta-Tormaschine rollt: 80 Tore in der Serie A!
  • Neapel gewann die letzten fünf Ligaspiele allesamt!
  • Beide Mannschaften gewannen alle ihre Spiele seit dem Re-Start

Atalanta: Volle Kraft voraus!

4:1, 3:2, 3:2 – auch nach dem Re-Start in der Serie A bleibt bei Atalanta alles gleich. Die Mannschaft spielt spektakulären, unterhaltsamen Fußball, kann ein Spiel binnen weniger Minuten entscheiden oder auf den Kopf stellen. Gian Piero Gasperini (62) hat eine Mannschaft zusammengestellt, die in vielen Belangen herausragend ist.

80 Tore konnte Atalanta bisher in der Serie A erzielen, nur Lazio mit 66 kann bei diesem Wert einigermaßen mithalten. Die Offensive um Papu Gomez (32), Josip Ilicic (32) und Duvan Zapata (29) harmoniert nicht nur sehr gut miteinander, sie wird auch durch ein starkes Mittelfeld und aufrückende Außenverteidiger unterstützt.

. (Photo by Claudio Villa/Getty Images)

Am Sonntag bekam es Atalanta mit Udinese Calcio zu tun – und tat sich beim 3:2-Sieg schwer. Dass der eingewechselte Luis Muriel (29) mit zwei Toren entscheidend am Sieg beteiligt war, zeigt, welche Qualität diese Mannschaft auch von der Bank mitbringt. Wer mit Spielern wie Marten de Roon (29), Robin Gosens (25), Ilicic oder eben Muriel nachlegen kann, der hat auch in Sachen Kaderbreite seine Hausaufgaben gemacht.

Gegen einen Gast aus Neapel, der defensiv durchaus stabil ist, wird es für Atalanta darauf ankommen, von Beginn an sehr druckvoll zu agieren. Abgesehen vom gelbgesperrten Ruslan Malinovskyi (27) stehen Gasperini in diesem Spiel alle Spieler zur Verfügung.

SSC Neapel: Geht noch etwas nach oben?

Nach der Amtsübernahme von Gennaro Gattuso (42) als Cheftrainer der SSC Neapel entwickelte sich der Klub sehr positiv. Schon vor der Corona-Pause waren Fortschritte erkennbar, auch die Spiele nach dem Re-Start waren sehr gut. Gegen Juventus konnte die Coppa Italia gewonnen werden, beide Ligaspiele wurden erfolgreich bestritten.

Wenig überraschend ist, dass die Partenopei unter Gattuso viel Wert auf Disziplin im Spiel gegen den Ball legen. Die Balance ist wichtig, aber gleichermaßen verfügt Neapel über großartige Qualität in der Offensive. Das zeigte sich auch beim jüngsten 3:1-Sieg gegen SPAL, als Dries Mertens (33), Jose Callejon (33) & co. in der Offensive wirbelten.

(Photo by FILIPPO MONTEFORTE/AFP via Getty Images)

Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass die SSC Neapel auf Rang sechs steht, die Roma noch im Blick hat. Mit einem Sieg gegen Atalanta könnte man sogar auf die Bergamasci aufschließen, der Rückstand auf die Champions League würde dann neun Spieltage vor dem Ende noch neun Punkte betragen. Unmöglich ist das nicht!

Gegen Atalanta muss Neapel-Trainer Gattuso auf den verletzten Allan (29) verzichten, auch Adam Ounas (23) wird wohl noch nicht zur Verfügung stehen. Ansonsten kann der Gast aber aus dem Vollen schöpfen.

Prognose

Ein spannendes Spiel darf erwartet werden. Atalanta ist die Torfabrik der Liga, die SSC Neapel ein enorm harter Gegner in guter Form. Nuancen dürften entscheidend sein. Wenn Atalanta etwas anbietet, so wie zuletzt, dürfte es gegen diesen Gegner sehr schwer werden, den Sieg einzufahren.

Mögliche Aufstellungen:

Atalanta BC: Gollini – Palomino, Caldara, Djimsiti – Hateboer, de Roon, Freuler, Gosens – Papu Gomez, Ilicic – Zapata

SSC Neapel: Meret – di Lorenzo, Manolas, Koulibaly, Hysaj – Demme, Fabian Ruiz, Zielinski – Politano, Insigne, Mertens

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

 (Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu den vielversprechendsten Talenten Deutschlands. Nun...

Inter | Candreva wechselt zu Sampdoria

News | Anscheinend hat sich Sampdoria die Dienste von Antonio Candreva von Inter gesichert. Inter: Candreva spült 2,5 Mio...

UEFA | Fünf Auswechslungen wieder erlaubt

News | Die UEFA gab heute bekannt, dass auch bei internationalen Spielen von der Regelung mit fünf Auswechselungen Gebrauch gemacht wird.

Udinese | Rückkehr von Pereyra steht bevor

News | Vier Jahre nach seinem Abgang wird Roberto Pereyra von Watford zu Udinese zurückkehren. Udinese: Verkündung von Pereyra...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,140FollowerFolgen