Dienstag, September 29, 2020

Ein Klassiker mit viel Brisanz – Bayern empfängt Gladbach zum Topspiel

Empfehlung der Redaktion

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

Vorschau | Gewinnt der BVB sein Spiel gegen Fortuna Düsseldorf heute nicht, kann der FC Bayern mit einem Sieg gegen Borussia Mönchengladbach den 30. Meistertitel einfahren. Für die Gäste hingegen geht es um nicht weniger als die Teilnahme an der Champions League.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 18:30 Uhr, Live bei Sky.

Bayern München: Ohne Sieben zur Meisterschaft?

An diesem Spieltag haben die Bayern erstmals in dieser Saison die Möglichkeit, die Meisterschaft endgültig klar zu machen – sind jedoch auf Schützenhilfe des BVB angewiesen. Hansi Flick will von der Diskussion um eine mögliche Meisterfeier jedoch nichts wissen: “So weit denken wir nicht. Wir müssen zuerst unser Spiel gegen Gladbach gewinnen, das Spiel ernst nehmen.”

Nicht nur wegen der möglichen Meisterschaft wird jeder Spieler auf dem Platz heute top motiviert sein. Gegen Gladbach musste man auch die bisher letzte Niederlage unter Hansi Flick hinnehmen, als man in der Nachspielzeit mit 2:1 im Borussia Park verlor. Ohnehin gestalteten sich die Spiele gegen Mönchengladbach zuletzt oft schwierig. Gegen keinen Gegner musste der FC Bayern in der Allianz Arena mehr Punkte abgeben als gegen den heutigen Gegner.

Von einer Übermüdung als möglicher Ausrede möchte Hansi Flick indes nichts wissen. Trotzdem ist es freilich ein Nachteil, dass die Mannschaft lediglich zwei Tage Regenerationszeit nach der Pokal-Partie gegen Frankfurt (2:1) hatte. Schon am Mittwoch war ein deutlicher Leistungsabfall nach der Pause erkennbar, der auf die hohe Belastung zurückzuführen ist.

Umso stärker fällt die angespannte personelle Lage ins Gewicht. Es fehlen sowohl die beiden Topscorer Müller und Lewandowski (beide Gelbsperre) als auch Niklas Süle, Corentin Tolisso und Philippe Coutinho (alle verletzt). Zudem musste sich Thiago einer Leisten-OP unterziehen und fehlt ebenfalls gegen die “Fohlen”. Für Serge Gnabry hingegen sieht es laut Flick “ganz gut aus”. Großer Nutznießer könnte Joshua Zirkzee sein, der vor seinem dritten Startelfeinsatz für die Münchner steht.

Borussia Mönchengladbach: Rose fordert mutiges Auftreten

Die Qualifikation für die Europa League ist seit dem Finaleinzug vom FC Bayern und Bayer Leverkusen endgültig in trockenen Tüchern, was Sportdirektor Max Eberl als “außergewöhnlich gutes Ergebnis” bezeichnet. Das Saisonziel, auch wenn mit derartigen Äußerungen in Mönchengladbach traditionell sparsam umgegangen wird, ist also erreicht.

Jetzt geht es in den verbleibenden vier Partien also noch um die Teilnahme an der Champions League – die Kür, wenn man so will. Mit dem FC Bayern, dem VfL Wolfsburg und der unter Bruno Labbadia wiedererstarkten Hertha hat die Borussia allerdings ein happiges Restprogramm vor der Brust. Umso wichtiger wäre für die Mannschaft von Marco Rose ein Erfolg in München, um Bayer Leverkusen (Sonntag, 18:00 Uhr in Schalke) unter Druck zu setzen.

Die 2:4-Niederlage der Werkself gegen die Bayern am vergangenen Wochenende konnten die “Fohlen” nicht für sich nutzen, da sie eine 1:0-Niederlage in Freiburg hinnehmen mussten. Marco Rose fordert deshalb von seinem Team ein mutiges Auftreten: “Wenn du mutig bist und Bayern sowohl mit als auch gegen den ball vor Aufgaben stellst, wirst du durchaus immer Möglichkeiten haben.”

Diesen Plan muss Rose heute jedoch ohne Alassane Plea umsetzen, der aufgrund einer Gelb-Rot-Sperre aussetzen muss. Außerdem fehlen nach wie vor Denis Zakaria, Fabian Johnson und voraussichtlich auch Tobias Strobl. Breel Embolo kehrt allerdings nach überwundener Verletzung in den Kader zurück und ist laut Rose “eine Option”. In taktischer Hinsicht ist eine Umstellung auf Dreierkette denkbar. Außerdem könnte Christoph Kramer zur Stabilisierung der Mittelfeldzentrale in die erste Elf rücken.

(Photo by UWE KRAFT/AFP via Getty Images)

Prognose

Aufgrund der namhaften Ausfälle und der kurzen Regenerationszeit der Gastgeber ist mit einem ausgeglichenen Spiel zu rechnen. Zudem geht es für Gladbach noch um die Teilnahme an der Champions League, während die Meisterschaft der Bayern lediglich eine Frage der Zeit ist. Eine Punkteteilung wäre keine Überraschung.

Mögliche Aufstellungen:

Bayern München (4-2-3-1): Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Martínez, Kimmich – Goretzka, Perisic, Coman – Zirkzee (Gnabry)

Borussia Mönchengladbach (3-4-2-1): Sommer – Jantschke, Ginter, Elvedi – Lainer, Kramer, Neuhaus, Bensebaini – Hofmann, Stindl – Thuram

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

Kilian Thullen

(Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Cuisance darf Bayern verlassen – entscheidende Verhandlungen mit Leeds!

News | Eigentlich muss der FC Bayern München den aktuellen Kader noch vergrößern. Stattdessen steht Mittelfeldspieler Michael Cuisance vor dem Abgang.

AC Milan | Hauge-Verpflichtung steht bevor

News | Die AC Milan wird anscheinend Jens Petter Hauge vom FK Bodo/Glimt verpflichten. AC Milan: Hauge bereits angekommen

Hertha | Piatek-Rückkehr nach Italien? Kommt dafür Bustos?

News | Die Fiorentina soll sich um Krzysztof Piatek von der Hertha bemühen. Als möglicher Nachfolger könnte Nahuel Bustos (CA Talleres) kommen.

Tottenham | Skriniar zu teuer – nun Fokus auf Rüdiger?

News | Antonio Rüdiger wird mit einem Wechsel zu Tottenham in Verbindung gebracht. Tottenham: Rüdiger ist die günstigere Alternative

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,149FollowerFolgen