Sonntag, September 27, 2020

Chelsea vs ManCity – Sieg für die CL notwendig

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...

Vorschau | Auch die Premier League kommt langsam wieder ins Rollen und bietet am Donnerstagabend ein Highlight: Der FC Chelsea empfängt Manchester City und will den zweiten Sieg nach Restart einfahren. 

Anpfiff der Partie ist am Donnerstag, 21:15 Uhr, Live bei Sky.

Chelsea – Königsklasse zum Greifen nah

Die Blues sind gut aus der Zwangspause gekommen. Im Auftaktmatch gegen Aston Villa versprühten die Mannen von Coach Frank Lampard, der sein 100. Ligaspiel als Trainer feierte, zwar wenig Glanz, die drei Punkte nahmen sie am Ende trotzdem mit nach Hause. Trotz des Gegentreffers zum zwischenzeitlichen 0:1 in der 43. Minute blieben die Londoner am Ball, waren das deutlich dominante Team und belohnten sich mit einem 2:1-Sieg. Christian Pulisic und Olivier Giroud, der bereits im letzten Spiel vor der Corona-Pause traf, erzielten dabei die beiden Treffer in weniger als 120 Sekunden (60. und 62. Spielminute).

Insgesamt war es der vierte Sieg aus den letzten fünf Premier-League-Partien und die Mission Champions League scheint durchaus realistisch. Seit 18 Spieltagen besetzen die Blues den vierten Tabellenplatz, der für die Königsklasse qualifiziert. Mit einem Abstand von fünf Punkten auf die Verfolger Manchester United und Wolverhampton Wanderers vor dieser englischen Woche ist ihnen dieser Rang vorerst sicher, einige harte Brocken stehen Chelsea aber auch noch bevor. So müssen die Hauptstädter im nächsten Spiel gegen den Tabellendritten Leicester ran, bevor in den letzten beiden Matches der Saison Liverpool und die Wolves warten. 

Sollte man in der besten Liga der Welt den Sprung in die Champions League schaffen, wäre dies als großer und zukunftsweisender Erfolg zu werten. Die zahlreichen Nachwuchsakteure, die sich unter Klublegende Lampard hervorragend entwickelt haben, gepaart mit den bereits fixen Transfers von Hakim Ziyech (Ajax Amsterdam) und Timo Werner (RB Leipzig), bieten das Potenzial, dem FC Chelsea wieder zu alter Größe verhelfen. 

Am Donnerstagabend werden Fikayo Tomori und Callum Hudson-Odoi verletzungsbedingt fehlen.

Manchester City – glamourös Rang zwei verwalten

Auch die Skyblues feierten einen standesgemäßen Restart nach den drei Monaten Auszeit. Nach dem 3:0-Erfolg gegen den FC Arsenal im Auftaktmatch, kam am vergangenen Montag der FC Burnley unter die Räder: 5:0 zeigte die Anzeigetafel nach 90 Minuten. Zum Matchwinner avancierte dabei der 20-jährige Phil Foden, der zwei Treffer erzielte und einen weiteren vorlegte. Bereits gegen die Gunners hatte der Engländer genetzt. 

Neben dem deutlichen Sieg gab es für alle, die es mit den Cityzens halten, einen weiteren Grund zur Freude: Leroy Sané feierte nach zehnmonatiger Verletzungspause sein Comeback, als er in der 79. Minute für Foden eingewechselt wurde.

Gegen Chelsea geht es für die amtierenden Premier-League-Meister rechnerisch nicht mehr um viel. Liverpool auf Rang eins ist unerreichbar und auch nach unten ist genug Luft, um ohne Druck aufspielen zu können. Der Fokus der Skyblues liegt auf dem Champions League und dem FA-Cup. Trotzdem werden sich Pep Guardiola und sein Team über den Rest der Saison keine Blöße geben wollen, das haben die vergangenen beiden Partien bewiesen. 

Vorerst ausfallen wird allerdings Sergio Agüero. Der Argentinier verletzte sich gegen Burnley und muss operiert werden, noch ist ungewiss, wann er wieder auf dem Feld stehen wird. Mit Gabriel Jesus als einzigem positionsgetreuen Ersatz wird sich Guardiola angesichts der hohen Belastung in den kommenden Wochen kreative Lösungen einfallen lassen müssen. 

Gegen Chelsea wird außerdem John Stones ausfallen, der Innenverteidiger steht nach langer Verletzungspause vor der Rückkehr ins Teamtraining.

Prognose

Die Cityzens haben gezeigt, dass sie trotz der verpassten Meisterschaft brandheiß und gefährlich ist. Die Blues werden hier nicht mithalten können, die Punkte gehen nach Manchester.

Mögliche Aufstellungen:

Manchester City: Ederson – Walker, Fernandinho, Laporte, Mendy – Rodri, de Bruyne, Foden, Mahrez, Sterling – Jesus

Chelsea: Kepa – Alonso, Rüdiger, Zouma, Azpilicueta – Kante, Kovacic, Mount – Willian, Pulisic, Abraham

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

Photo by Andrew Redington/Getty Images

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Loris Karius vor Wechsel zum FC Union!

News | Der FC Union hat sich mit Max Kruse bereits einen prominenten Neuzugang in diesem Sommer gesichert. Doch noch ein weiterer...

Dortmund-Patzer in Augsburg, Siege für die Aufsteiger

News | Am heutigen Samstagnachmittag fanden wie gewohnt fünf Spiele in der Bundesliga statt. Unter anderem spielte der BVB in Augsburg, zudem waren...

FC Barcelona | Lyon denkt an Leihe von Umtiti

News | Der FC Barcelona wird in diesem Sommer noch den ein oder anderen Spieler abgeben. Ein Kandidat für einen Wechsel ist...

PSG-Interesse an Rüdiger? Tuchel äußert sich zurückhaltend

News | Paris Saint-Germain ist einer der Klubs, die mit einem Transfer von Antonio Rüdiger in Verbindung gebracht wird. Der Verteidiger könnte...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,146FollowerFolgen