Sonntag, September 27, 2020

Everton vs. Liverpool: Das Geisterderby – Klopps vorletzter Schritt?

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...

Vorschau | Vor gut einem Monat nahm die Bundesliga mit dem Revierderby den Betrieb wieder auf, nun tut es die Premier League ihr gleich. Für den designierten Meister FC Liverpool könnte das Merseyside Derby der vorletzte Schritt zu Titel 19 sein.

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 20:00 Uhr, Live bei Sky.

Everton FC: Ancelotti will “Charakter, Hingabe und Persönlichkeit” sehen

Es ist schon lange her, dass es den Evertonians gelang, der Stadt einen blauen Anstrich zu verpassen. Der letzte Derbysieg der Toffees datiert vom 17. Oktober 2010, als Tim Cahill und Arsenals heutiger Trainer Mikel Arteta für einen 2:0-Sieg im Goodison Park sorgten.

Für ein Ende von Evertons Horrorserie in diesem Derby spricht nicht viel. Vor der Coronapause war die Mannschaft von Carlo Ancelotti drei Ligaspiele in Folge sieglos geblieben, den negativen Höhepunkt bildete ein 0:4 an der Stamford Bridge. Evertons bis heute letztes Pflichtspiel – so ist aus Vereinskreisen zu hören – soll auch das einzige in Ancelottis noch relativ kurzer Amtszeit sein, über das er wirklich enttäuscht ist. “Wir haben das Spiel und den Auftritt nicht vergessen”, so der Italiener auf der Pressekonferenz.

(Photo by ADRIAN DENNIS/AFP via Getty Images)

Viel Zeit, um über diesen Auftritt zu sinnieren, bleibt allerdings nicht. Everton erwarten neun Spiele in den kommenden fünf Wochen, das erste davon gegen die besten Freunde aus dem roten Teil der Stadt. Carlo Ancelotti ist optimistisch, dass seine Mannschaft mental und körperlich gut auf die kommenden Wochen vorbereitet ist und sagt in Hinsicht auf das Derby: “Ich glaube, wir müssen ein perfektes Spiel spielen, Charakter, Hingabe und Persönlichkeit zeigen”.

Was die Taktik angeht, will Ancelotti bis Saisonende nichts verändern. Der Doppelsturm aus Dominic Calvert-Lewin und Richarlison bleibt also bestehen. Verzichten muss er am Sonntag auf Yerry Mina und Fabian Delph, die beide an Muskelverletzungen laborieren. Für Theo Walcott und den Ex-Mainzer Jean-Philippe Gbamin kommt die Partie ebenfalls zu früh.

Liverpool FC: Der vorletzte Schritt zu Nummer 19?

Jürgen Klopp war die Freude über den Wiederbeginn der Premier League auf der Pressekonferenz anzusehen. Zwei Siege fehlen seiner Mannschaft und ihm noch, um den ersten Meistertitel seit 30 Jahren vorzeitig einzutüten.

Mit jugendlicher Leidenschaft sprach Klopp vor den Journalisten ausführlich(st) über den Lockdown, lobte explizit die Mentalität und den Zusammenhalt in seiner Mannschaft, sowie die Arbeit des Teams hinter dem Team während der Coronapause. Virtuelle Jogasessions, der Fitnessraum in einem Zelt – auch Klopp selbst bezeichnete diese Zeit als “abenteuerlich”.

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Seine Mannschaft erwartet er – zumindest, was den Fitnessstand angeht – in einer guten Form, wenngleich es aufgrund der langen Pause vor allem spielerisch Defizite geben könnte. “Ich erwarte, dass wir in einer guten Form sind, aber wir werden sehen, wie gut sie ist. Ich erwarte Everton – wie immer – in einem guten Zustand und dann wird es schwierig für uns – und das zurecht, es ist Premier League. Wir haben eine Weile nicht gespielt, wir müssen versuchen mit den Schwierigkeiten während des Spiels umzugehen, ihnen auch welche zu bereiten und dann werden wir sehen.”

Die Personallage vor dem Derby gestaltet sich entspannt. Zwar gab es “kleinere Probleme” bei Mohamed Salah, Andy Robertson und Torhüter Alisson, doch wird es bei allen zu einem Einsatz reichen. Einzig Xherdan Shaqiri wird das Derby aufgrund einer Wadenverletzung verpassen.

Prognose

Jürgen Klopp klang sehr optimistisch, dazu hat er auch allen Grund. Man darf davon ausgehen, dass der rote Orkan nicht direkt wieder mit Windstärke 12 durch die Liga fegt, aber wenn des Gegners Trainer die Formulierung “perfektes Spiel” bemüht, ist das relativ vielsagend – Liverpool bleibt rot.

Mögliche Aufstellungen:

Everton FC: Pickford – Baines, Holgate, M. Keane, Sidibé – G. Sigurdsson, T. Davies, André Gomes, Bernard – Richarlison, Calvert-Lewin

Liverpool FC: Alisson – Robertson, van Dijk, J. Gomez, Alexander-Arnold – Fabinho, Henderson, Wijnaldum – Salah, Mané, Firmino

(Photo by PAUL ELLIS/AFP via Getty Images)

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

Victor Catalina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Loris Karius vor Wechsel zum FC Union!

News | Der FC Union hat sich mit Max Kruse bereits einen prominenten Neuzugang in diesem Sommer gesichert. Doch noch ein weiterer...

Dortmund-Patzer in Augsburg, Siege für die Aufsteiger

News | Am heutigen Samstagnachmittag fanden wie gewohnt fünf Spiele in der Bundesliga statt. Unter anderem spielte der BVB in Augsburg, zudem waren...

FC Barcelona | Lyon denkt an Leihe von Umtiti

News | Der FC Barcelona wird in diesem Sommer noch den ein oder anderen Spieler abgeben. Ein Kandidat für einen Wechsel ist...

PSG-Interesse an Rüdiger? Tuchel äußert sich zurückhaltend

News | Paris Saint-Germain ist einer der Klubs, die mit einem Transfer von Antonio Rüdiger in Verbindung gebracht wird. Der Verteidiger könnte...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,146FollowerFolgen