Samstag, Oktober 31, 2020

Frankfurt vs Freiburg | Rutschen die Gastgeber in den Abstiegskampf?

Empfehlung der Redaktion

RB Leipzig nach dem Debakel in Manchester: Lektion zur richtigen Zeit

RB Leipzig reiste nach Manchester, um im Old Trafford etwas Zählbares mitzunehmen. Zurück kam RB mit einer...

Odsonne Edouard im Porträt: Allmählich zu gut für Celtic

Er ist einer der besten Spieler in der schottischen Liga und wurde bereits mit einigen Klubs aus...

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...

Vorschau | Am 28. Spieltag der Fußball Bundesliga hat Eintracht Frankfurt in der englischen Woche den SC Freiburg zu Gast.

Anpfiff der Partie ist am Dienstag, 20:30 Uhr, Live bei Sky.

Eintracht – Punkte gegen den Abstieg von Nöten

Für die Eintracht verläuft die Saison suboptimal. Die Abgänge von Haller, Rebic und Jovic konnten nicht qualitativ aufgefangen werden und gegen den FC Bayern offenbarte man eklatante Defensiv-Schwächen. Die letzten fünf Bundesliga-Spiele verlor man allesamt mit einem Torverhältnis von 4:18, weshalb die SGE nur noch vier Punkte vor dem Relegationsplatz steht und unbedingt wieder Punkte einfahren muss.

Hoffnung macht zwar die Heimstärke in der Commerzbank-Arena, wo man 21 der insgesamt 28 Punkte holte, aber angesichts der leeren Ränge und der lediglich drei von 18 möglichen Heimsiegen an den letzten beiden Spieltagen verpufft dieser Effekt, weshalb es die Spieler selber richten müssen. Trainer Adi Hütter nimmt die Situation ernst: “Wir können die Tabelle lesen uns sind uns der Situation bewusst. Dennoch sind wird von unserer Qualität überzeugt und müssen Punkten.”

Bis auf Goncalo Paciencia konnten alle Spieler trainieren und sind einsatzfähig. Timothy Chandler, David Abraham, Djibril Sow und Daichi Kamada dürfen sich im Vergleich zur Bayern-Startelf Hoffnungen auf einen Platz in der ersten Elf machen, auch ein Systemwechsel von Vierer- auf Dreierkette ist eine Option.

Freiburg – Der Kampf um Europa ist eröffnet

Der SC Freiburg steht mit 37 Punkten auf Platz sieben der Fußball Bundesliga und kann mit einem Sieg, bei gleichzeitiger Niederlage des VFL Wolfsburg, den sechsten Tabellenplatz, der die Teilnahme an der Europa League-Qualifikation berichtigt, erklimmen. Diesen Platz hätte man schon inne, wenn man aus den letzten sechs Spielen mehr als lediglich vier Punkte geholt hätte.

Christian Streich etablierte in der laufenden Saison ein kontrolliertes Aufbauspiel, bei denen die Außenverteidiger eine wichtige Rolle einnehmen und das Spiel nach vorne maßgeblich ankurbeln. Bei der bitteren Niederlage am Samstag gegen den SV Werder Bremen erspielte man sich allerdings zu wenig klare Torchancen, weshalb die abstiegsbedrohten Gäste die Punkte mit an die Weser nahmen. Streich fordert für das Auswärtsspiel in Frankfurt mehr Überzeugung und Ruhe. “Wir müssen flexibel sein, von unserer eigenen Taktik ausgehen und die Qualität haben, den Ball auch zu versenken”, so der Cheftrainer in der virtuellen Pressekonferenz.

Es wird mit Sicherheit die eine oder andere Rotation geben, weshalb die Aufstellung schwierig zu prognostizieren ist. Lienhart, Kwon und Heintz dürften im Vergleich zum Bremen-Spiel in die Startelf rücken, während Höler, Sallai oder Haberer auf der Bank Platz nehmen könnten.

(Photo by Thomas Kienzle/Pool via Getty Images)

Prognose

Für beide Mannschaften ist die Partie ausschlaggebend. Freiburg kann die Europa-Ambitionen untermauern, während Frankfurt in den Abstiegskampf rein rutschen könnte. Die individuelle Stärke der beiden Mannschaften ist recht ausgeglichen, weshalb uns ein spannendes Match ohne echten Favorit erwartet.

Mögliche Aufstellungen:

Frankfurt: Trapp – Abraham, Hasebe, Hinteregger – Kohr, Sow – Da Costa, Kamada, Kostic – Silva, Dost

Freiburg: Schwolow – Schmid, Gulde, Heintz, Lienhart, Günter – Höfler, Koch – Kwon, Grifo – Petersen

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Barcelona | Neuer Vorstoß bei Garcia im Januar?

News | Trotz einer Absage im Sommer von Manchester City plant der FC Barcelona offenbar einen neuen Vorstoß bei Eric Garcia im...

Arsenal | Arteta verteidigt sich gegen Özil-Kritik: “Viele Gelegenheiten”

News | Das Verhältnis zwischen Arsenal und Mesut Özil ist völlig zerrüttet. Nun hat sich Trainer Mikel Arteta zu der jüngsten Kritik...

SSC Napoli | Milik völlig außen vor – Treffen mit Vereinsführung

News | Arkadiusz Milik spielt sportlich bei der SSC Napoli gar keine Rolle mehr. Nun kam es zu einem Treffen mit der...

FC Bayern | Zusätzliche Belastung: Klub-WM wohl im Februar

News | Der FC Bayern wird als amtierender Champions-League-Sieger an der Klub-WM teilnehmen. Diese findet offenbar im Februar in Katar statt.

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen