Donnerstag, Oktober 29, 2020

Hoffenheim vs Berlin – Hertha sehnt sich nach positiven Schlagzeilen

Empfehlung der Redaktion

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...

Der BVB vor dem Zenit-Spiel: Das Zeichen wiederholen

Am zweiten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Champions League bekommt es der BVB mit dem FC Zenit...

Gladbach in der Champions League – Beeindruckend und enttäuschend

Nachspielzeit | Borussia Mönchengladbach hat auch im zweiten Spiel der diesjährigen Champions League Saison gegen einen großen...

Vorschau | Sowohl die TSG 1899 Hoffenheim als auch Hertha BSC sorgten noch vor der wochenlangen Unterbrechung auf unterschiedliche Art und Weise für eher negative Schlagzeilen, doch die Gäste aus Berlin hörten auch während der Corona-Pause nicht wirklich damit auf. Gibt es heute endlich wieder einen Grund für Positives?

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 15:30 Uhr, Live bei Sky.

Hoffenheim: Verspätete Trendwende?

1899 Hoffenheim erlebte vor der gezwungenen Unterbrechung eine sportliche Talfahrt. Seit fünf Bundesligaspielen wartet man nun schon auf einen Sieg, zudem kassierte die TSG in diesen fünf Spielen ganze zwölf Gegentreffer. Die Verteidigung zeigte sich – unabhängig des Gegners – oftmals überfordert und löchrig.

Dabei stehen die Sinsheimer im Tableau gar nicht so schlecht dar. In den bisherigen 25 Spielen sammelte man 35 Punkte und erspielte sich ein Torverhältnis von 35:43. Nach unten muss sich Hoffenheim nicht wirklich orientieren, viel mehr sollte der Blick steil nach oben gehen, immerhin beträgt der Abstand zu den internationalen Plätzen lediglich zwei Punkte.

Im Direktvergleich liegen die Hoffenheimer vorne. Von den 19 Duellen zwischen der TSG und Hertha BSC konnten die heutigen Gastgeber neun gewinnen. Kommt heute ein zehnter Sieg dazu?

Trainer Alfred Schreuder muss heute auf Adamyan, Kramaric und Belfodil verzichten, alle drei fehlen verletzungsbedingt.

Hertha BSC: Chaos auch auf dem Platz?

Die Berliner erlebten zuletzt alles, was einen Chaos-Verein ausmacht. Vor der Corona-Pause zeigte man zwar durchaus spektakuläre Auftritte, doch ein Sieg wollte nur selten gelingen. So konnte auch Alexander Nouri das Ruder nicht herumreißen und das Klinsmann-Intermezzo vergessen machen. Daher entschieden sich die Verantwortlichen für einen weiteren Trainerwechsel und übergaben Bruno Labbadia das Kommando.

Dieser übernimmt die alte Dame mit 28 Punkten und einem Torverhältnis von 32:48 auf dem 13. Tabellenplatz. Der Abstand auf den Relegationsplatz beträgt allerdings nur sechs Punkte, von Sicherheit kann daher nicht die Rede sein. Mit Labbadia hat die Hertha nun einen Trainer, der sich mit solch chaotischen Situationen auskennt und Ruhe in einen Verein bringen kann. Mit einem unspektakulären, aber kontrollierten Fußball versucht er ab sofort die Berliner in ruhige Gewässer führen. Und diese Ruhe hat der Hauptstadtklub nach den vergangenen Wochen rund um Klinsmann, Kalou und Lehmann auch bitter nötig.

Bruno Labbadia muss heute auf Darida (gesperrt) und Rekik (verletzt) verzichten, zudem wird der suspendierte Kalou natürlich nicht zum Einsatz kommen können.

Prognose

Es wird spannend zu sehen sein, welches Team besser aus der langen Unterbrechung kommt. Noch ist kaum einzuschätzen, inwiefern Bruno Labbadia seine neue Truppe in Schwung bekommen hat, daher dürfte die Hertha heute einer Wundertüte gleichen. Kann das der Vorteil gegenüber der TSG sein, die ebenfalls eine sportliche Talfahrt überwinden muss?

Mögliche Aufstellungen:

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann – Kaderabek, Akpoguma, Hübner, Zuber – Rudy, Grillitsch, Geiger – Skov, Bebou, Baumgartner

Hertha BSC: Jarstein – Klünter, Stark, Boyata, Mittelstädt – Skjelbred – Grujic, Maier – Cunha, Piatek, Dilrosun

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag und vier Prognosen zum Bundesliga-Restart

(Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

SC Paderborn | Baumgart spricht Sabiri die Qualität für die Bundesliga ab

News | Steffen Baumgart hat seinen Ex-Spieler Abdelhamid Sabiri stark kritisiert. Der 23-Jährige hatte sich kürzlich zu seinem Abgang aus Paderborn in...

DFL | Fritsch sieht mögliche Strukturreform kritisch

News | Die Deutsche Fußball Liga (DFL) muss sich nach einem neuen Geschäftsführer umsehen, nachdem Christian Seifert sein Ausscheiden im Jahr 2022...

EFL | Vereinen droht Insolvenz – Vorsitzender Parry mit Brief an die Regierung

News | Der Vorsitzende der EFL, Rick Parry, hat einen Brief an die britische Regierung geschrieben. Darin macht er darauf aufmerksam, dass...

Arsenal | David Luiz fällt aus – Personalsorgen in der Abwehr wachsen

News | Der FC Arsenal muss in den kommenden Wochen verletzungsbedingt auf David Luiz verzichten. Der Brasilianer vergrößert die Personalsorgen in der...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,341FollowerFolgen