Donnerstag, Oktober 1, 2020

Inter Mailand vs. Bayer Leverkusen: Topduell zweier Titelkandidaten

Empfehlung der Redaktion

Manchester City: Warum der Transfer von Ruben Dias zahlreiche Fragen aufwirft

Mit Ruben Dias hat Manchester City erneut einen Defensivspieler verpflichtet. Wieder einmal griffen die Verantwortlichen der Skyblues...

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

In der Europa League geht es Schlag auf Schlag. Im Viertelfinale treffen die beiden Mitfavoriten Inter Mailand und Bayer Leverkusen in der Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf aufeinander, der Sieger besitzt gute Chancen auf einen Finaleinzug.

Anpfiff der Partie ist am Montag, 21:00 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

  • Bayer Leverkusen ist der letzte deutsche Teilnehmer
  • Die Zukunft von Antonio Conte steht auf dem Spiel
  • Beide haben Chancen auf den Titel

Inter Mailand – Es geht um mehr als “nur” die Europa League

Was war das für eine Hinrunde, die Inter Mailand in der Serie A hinlegte. Die “Nerazzurri” spielte eindrucksvollen Fußball, die Neuverpflichtungen schlugen voll ein, Antonio Conte (51) wurde in den Himmel gelobt und die Meisterschaft war in Reichweite. Eine Rückrunde später beendete Inter die Saison auf Platz zwei und die Euphorie scheint verflogen zu sein. Sogar die Zukunft von Cheftrainer Conte steht auf dem Spiel.

Laut den neuesten Berichten würde das Abschneiden in der Europa League hinsichtlich der Zukunft der Trainerposition entscheidend sein. In Italien erhofft man sich mit Sicherheit Chancen auf den Titel, doch mit Manchester United und eben Bayer Leverkusen sind zwei Konkurrenten aus dem Weg zu räumen.

Im Achtelfinale wurde der FC Getafe mit 2:0 besiegt, doch die Spanier schnupperten zeitweise an einem Überraschungs-Sieg. Im Endeffekt war ein verschossener Elfmeter der Hauptgrund, weshalb die Partie nicht in die Verlängerung ging. In der Offensive zeigte sich Romelu Lukaku (27) als Antreiber und ging immer wieder die wichtigen Läufe in die Tiefe und schirmte den Ball gut ab. Lautaro Martinez (22), sein Sturm-Partner, bewegte sich geschickt, hat jedoch noch Steigerungspotenzial in Sachen Effizienz.

In der Defensive könnte im Vergleich zum Getafe-Spiel Milan Skriniar (26) in die Startelf rücken, da sein Ersatz Diego Godin (34) des Öfteren wackelte und auch im Spielaufbau überfordert wirkte. Sein Tempo-Defizit könnte gegen die schnelle Offensive der “Werkself” zum großen Nachteil werden.

Inter wird im gewohnten 3-5-2 auflaufen, Matias Vecino (28) steht nicht zur Verfügung.

Inter Mailand
(Photo by Lars Baron/Getty Images)

Bayer Leverkusen – Der Traum vom Titel

Bayer Leverkusen ist schwierig einzuschätzen. Es gibt Tage, da wird auch die beste Mannschaft der Welt gegen den unheimlichen Offensivdrang ins Schwitzen kommen, doch die Konstanz fehlt. Es sind nun Nuancen, die über das Weiterkommen entscheiden und die letzten Prozente muss Peter Bosz (56) nun aus seiner Mannschaft herauskitzeln, um erfolgreich zu sein.

Die Balance zwischen Offensive und Defensive muss gegen Top-Mannschaften wie Inter Mailand stimmen. Die Offensivakteure um Kai Havertz (20) werden die Aufgabe im Spiel gegen den Ball haben, Marcelo Brozovic (28), Spielmacher und Antreiber der “Nerazzurri”, auszuschalten. Die teils löchrige Abwehr muss Romelu Lukaku und Lautaro Martinez im Zaun halten und auch die Außenverteidiger-Positionen werden gegen das robuste Flügelspiel der Italiener gewarnt sein.

Sollte hinten die Null gehalten werden, so ist für die “Werkself” alles drin. Leverkusen besaß eine der gefährlichsten Offensiven der Bundesliga und spielte sich auch beim 1:0 Sieg gegen die Rangers mehrere Chancen heraus, die allerdings effizienter verwertet werden müssen. Kai Havertz wird wieder einmal im Fokus stehen und kann zum spielentscheidenden Mann mutieren. Durch seine Tiefenläufe kann er Löcher in der robusten Dreierkette Inters provozieren, die seine Kameraden nutzen müssen.

Bitter ist der Ausfall von Charles Aranguiz (31). Der spielbestimmende Achter ist essenziell für die Verbindung zwischen Angriff und Sturm, jener Chilene, der aufgrund einer Gelbsperre fehlen wird, muss gleichwertig ersetzt werden. In der Pressekonferenz wollte Peter Bosz noch keine Namen nennen, aber Ezequiel Palacios (21) und Kerem Demirbay (27) dürften die ersten Kandidaten sein.

Neben Aranguiz werden Nadiem Amiri (23) und Paulinho (20) ausfallen.

(Photo by Ina Fassbender/Pool via Getty Images)

Prognose

Inter Mailand geht als Favorit in die Partie und besitzt die Qualität, auch von der Bank nachlegen zu können. Leverkusen muss gut in die Partie kommen und das Tempo hochhalten, dann ist eine “Überraschung” möglich.

Mögliche Aufstellungen:

Inter Mailand: Handanovic – Skriniar, De Vrij, Bastoni – Candreva, Barella, Brozovic, Gagliardini, Young – Lukaku, Martinez

Bayer Leverkusen: Hradecky – Bender, Bender, Tapsoba, Wendell – Palacios, Baumgartlinger – Havertz, Demirbay, Diaby – Volland

Weitere Vorschauen zum Spieltag im Überblick!

(Photo by Handout/UEFA via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Bayern: Cuisance scheiterte am Medizincheck – Leeds nimmt Abstand

News: Vorhin wurde bekannt, dass der Wechsel von Michael Cuisance zu Leeds United scheiterte. Offenbar lag es am Medizincheck des Franzosen.

Schalke 04 und Eintracht Frankfurt am verhandeln: Da Costa-Wechsel rückt näher

News: Spätestens nach dem blamablen Auftakt wird beim FC Schalke deutlich, dass ein neuer Rechtsverteidiger kommen muss. Danny da Costa von Eintracht...

FC Bayern: Cuisance-Transfer zu Leeds geplatzt!

News: Alles sah nach einem sicheren Transfer aus, doch nun ist der Wechsel von Michael Cuisance zu Leeds United geplatzt. Der FC...

Stimmen und Reaktionen zur Auslosung in der Champions League

News | In nicht einmal drei Wochen beginnt die Gruppenphase der UEFA Champions League. Heute fand die Auslosung der acht Gruppen statt....

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,163FollowerFolgen