Mittwoch, Oktober 28, 2020

Köln vs. Gladbach: Das Krisen-Derby

Empfehlung der Redaktion

Champions League | Warum das Real-Spiel für Gladbach eine große Chance ist

Am Dienstagabend um 21 Uhr wird im Borussia-Park das Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Real Madrid in...

Ungünstiger ManCity-Fehlstart perfekt, Vardy ist der Arsenal-Killer, Chelsea sucht Balance…

7 Awards - Premier League | Der sechste Spieltag ist absolviert: Der FC Chelsea sucht seine Balance,...

Bundesliga | Tormaschine Lewandowski, verdienter Lohn im Derby und Comebacks nach Maß

News | Der fünfte Spieltag der Bundesliga ist vorüber. Wieder einmal war in Deutschlands höchster Spielklasse einiges los....

Vorschau | Geißböcke und Fohlen haben dieser Tage viele Gemeinsamkeiten. Beide setzten sich im Pokal souverän durch, in der Bundesliga holten Köln und Gladbach zusammengerechnet allerdings nur einen Punkt aus je zwei Spielen.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 15:30 Uhr, Live bei Sky.

  • 1. FC Köln: Erster Bundesligasieg seit sieben Monaten?
  • Borussia Möchengladbach: Keine schlechte Leistung, aber schlechte Ausbeute
  • Zweites rheinisches Derby in Folge ohne Zuschauer

1. FC Köln: Im Derby aus der Krise?

Der letzte Bundesligasieg des Effzeh ist schon eine ganze Weile her. Am 6. März gewann die Mannschaft von Markus Gisdol (51) 2:1 beim inzwischen abgestiegenen SC Paderborn. Es war der letzte Spieltag vor der Coronapause. Im Anschluss taumelten sich die Kölner zum Klassenerhalt.

Auch diese Saison begann alles andere als vielversprechend. Ein Last-Minute-K.O. von Andrej Kramaric (29) und ein kurioser Treffer des Bielefelders Joan Simun Edmundsson (29) ergeben zwei Niederlagen, ein Torverhältnis von 2:4 sowie im Moment Platz 16. Einzig aufgrund hohen Niederlagen der Mainzer (1:4 gegen Stuttgart) und Schalker (0:8 in München) steht der 1. FC Köln nicht auf einem Abstiegsplatz.

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

Die vergangenen beiden Partien weiß Markus Gisdol dennoch richtig einzuordnen: “Wir hatten Hoffenheim am Rande einer Niederlage. Was für eine gute Mannschaft sie sind, hat man spätestens am Wochenende bei ihrem Sieg gegen Bayern gesehen. Gegen Bielefeld haben wir zu wenig Chancen herausgespielt, das haben wir mit der Mannschaft auch klar besprochen.”

Ansonsten dominierte eine ganz bestimmte Frage die Kölner Presserunde, nämlich die nach den Zuschauern. Sport-Geschäftsführer Horst Heldt (50) betonte zwar, dass er sich “wahnsinnig freuen” würde, “im Derby Zuschauer dabei zu haben”. Doch am Freitagmittag wurde bekannt, dass die Inzidenzzahl das nicht zulässt. Schon das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden im Gladbacher Borussia-Park fand vor leeren Rängen statt und war damit das erste Geisterspiel in der Geschichte der Bundesliga.

Neben den eigenen Fans muss der Effzeh auf Ismail Jakobs (21) und Jorge Meré (23) verzichten, hinter dem Einsatz von Jonas Hector (30) steht noch ein Fragezeichen. Benno Schmitz (25) ist laut Markus Gisdol “wieder eine Option”.

Borussia Mönchengladbach: Mit Champions-League-Euphorie zum ersten Saisonsieg?

Nur einen Platz über den Kölnern, auf Rang 15, mit einem Punkt und einem Torverhältnis von 1:4 steht Borussia Mönchengladbach. Wie der 1. FC Köln (6:0 gegen Altenglienicke) setzten auch sie sich mit einem 8:0 gegen Oberneuland souverän in der ersten Pokalrunde durch. Doch zum Bundesligaauftakt gab es ein 0:3 in Dortmund, am vergangenen Wochenende kamen die Fohlen nicht über ein 1:1 gegen Union Berlin hinaus.

(Photo by INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

Ein wenig Ablenkung gab es dafür am Donnerstag, bei der Auslosung der Champions-League-Gruppen. Wer es gut mit den Gladbachern meint, kann sagen, sie hätten mit Real Madrid, Shakhtar Donezk und Inter Mailand drei sportlich hochattraktive Gegner erwischt. Sportdirektor Max Eberl (47) meinte augenzwinkernd, dass nach dem vierten Platz 2015/16 und Rang drei eine Saison später das Ziel für diese Saison klar sei.

Trotzdem steht an diesem Wochenende wieder der Ernst des Alltags an. Wie Gisdol auf der anderen Seite kann auch Marco Rose (44) trotz lediglich eines Zählers auf dem Konto Positives aus dem bisherigen Saisonstart ziehen: “Mit der Punktausbeute bis hierhin sind wir auch selbst nicht zufrieden. In den beiden ersten Spielen haben wir aber nicht schlecht gespielt. Wir versuchen uns momentan die nötige Leichtigkeit zu erarbeiten”.

Laszlo Benes (23), Denis Zakaria (23) und Breel Embolo (23) sind bei diesem Unterfangen aufgrund von Verletzungen zum Zuschauen gezwungen. Marcus Thuram (23) und Nico Elvedi (24) haben ihre Infekte auskuriert und stehen daher wieder zur Verfügung.

Prognose

Beide warten in dieser Spielzeit noch auf ihren ersten Sieg. Die gute Nachricht ist allerdings, dass sowohl Köln als auch Gladbach mit drei Punkten einen großen Sprung in der Tabelle hinlegen könnten. Angesichts des Saisonstarts darf man ein verbissen gefühltes Spiel erwarten, an dessen Ende sich die Qualität der Fohlenelf knapp durchsetzt.

Mögliche Aufstellungen:

1. FC Köln : T. Horn – J. Horn, Czichos, Bornauw, Ehizibue – Höger, Shkiri – Thielmann, Duda, Rexhbecaj – Andersson

Borussia Mönchengladbach: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Kramer, Neuhaus – Hofmann, Stindl, Thuram – Plea

(Photo by Jörg Schüler/Bongarts/Getty Images)

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

Victor Catalina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Champions League | Gladbach kassiert wieder späten Ausgleich, LFC erfüllt die Pflicht

News | Am Dienstagabend fanden wie gewohnt gleich sechs Spiele in der Champions League statt. Borussia Mönchengladbach spielte zuhause gegen Real Madrid,...

Kimmich nach Arbeitssieg des FC Bayern: “Wissen, dass wir nicht brilliert haben”

News | Der FC Bayern München gewann am Dienstag mit 2:1 bei Lokomotive Moskau. Der Triumph in Russland war ein klassischer Arbeitssieg,...

Bartomeu außert sich nach Rücktritt: FC Barcelona akzeptiert europäische Superliga!

News | Am Dienstagabend sorgte der Rücktritt von Präsident Josep Maria Bartomeu und der gesamten Vorstandsetage beim FC Barcelona für einen Paukenschlag....

Unterschrift in Zagreb: Neuer Verein für Kyriakos Papadopoulos!

News | Der griechische Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos ist seit geraumer Zeit vereinslos, nachdem sein Vertrag beim Hamburger SV nicht verlängert wurde. Nun...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen