Donnerstag, Oktober 1, 2020

Pflichtaufgabe für Leipzig im Heimspiel gegen Paderborn

Empfehlung der Redaktion

Manchester City: Warum der Transfer von Ruben Dias zahlreiche Fragen aufwirft

Mit Ruben Dias hat Manchester City erneut einen Defensivspieler verpflichtet. Wieder einmal griffen die Verantwortlichen der Skyblues...

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Vorschau | Am 30. Spieltag der Bundesliga ist der SC Paderborn in Leipzig zu Gast und lechzt nach Punkten, während die Gastgeber den Pflichtsieg – hinsichtlich der Champions League-Qualifikation – einsacken sollten.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 15:30 Uhr, Live bei Sky.

Leipzig – Abschiedstour von Werner

Die auf Platz drei stehenden Leipziger kämpfen weiterhin um die Champions League-Qualifikation. Mit Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen konkurriert man nicht mit Laufkundschaft, weshalb jeder Punkt benötigt wird. Insbesondere gegen den Tabellenletzten aus Paderborn müssen die drei Punkte eingesackt werden.

Das Hauptaugenmerk liegt vor der Partie auf Timo Werner, der die Roten Bullen – den letzten Medienberichten zufolge in Richtung London – verlassen wird. Der schnelle und torgefährliche Angreifer ist dann am besten, wenn seine Zukunftsfragen beantwortet sind, dass ist hier nur zum Teil der Fall. Doch die Power-Offensive der Bullen auf lediglich einen Spieler zu beschränken, ist schlicht falsch. Mit Patrik Schick, Christopher Nkunku, Dani Olmo und eben Werner kann jede Defensivreihe der Liga ausgespielt werden, mit Sicherheit auch die des SC Paderborn.

Wo Licht ist, ist aber meistens auch Schatten. Und der ist bei den Sachsen in der Defensive. Seit dem Re-Start konnte man lediglich gegen Mainz ohne Gegentor bleiben, weshalb Julian Nagelsmann vor dem spielstarken Gegner warnt: “Paderborn findet immer wieder spielerische Lösungen und blieb die gesamte Saison seiner Linie treu. Wir müssen aufpassen.” Personell kehrte Ibrahima Konate wieder in das Mannschaftstraining zurück, Yussuf Poulsen und Ethan Ampadu werden fehlen.

Paderborn – Starke 45 Minuten reichen nicht aus

Der SC Paderborn absolvierte – anders als es das Ergebnis vermuten lässt – eine starke erste Halbzeit gegen Borussia Dortmund. Dass man in der zweiten Hälfte so deklassiert wurde, lag teils an den verbesserten Schwarz-Gelben, aber auch an der eigenen Leistung. Die Angriffe wurden nicht mehr konsequent aufgebaut, die Innenverteidigung erlaubte sich folgenschwere Patzer und die Zweikämpfe wurden nicht mehr richtig absolviert.

Insgesamt wird das Abenteuer Bundesliga für die Ostwestfalen am Saisonende wohl Geschichte sein. Zu groß ist der Rückstand auf das rettende Ufer (neun Punkte) und zu schwach ist die eigene Qualität. Doch Steffen Baumgart und sein Team gibt sich kämpferisch, will auch gegen Leipzig mithalten und durch Kombinationsspiel erfrischenden Fußball auf das Parkett legen. Gegen die offensivstarken Gastgeber wird in der Defensive die Hütte brennen, auch, weil mit Schonlau und Kilian die besten Innenverteidigern wohl ausfallen werden.

Durch schnelle und gefährliche Nadelstiche kann man die Leipziger aber ärgern, ähnlich wie im Hinspiel. Da verschlief man den ersten Durchgang und lag bereits 0:3 hinten, ehe man sich schüttelte und RB an den Rand eines Punktverlustes bringen konnte (2:3 Endstand). Diese Mal werden zwei gute Hälften benötigt.

Prognose

Die Gastgeber sind klarer Favorit und werden die Gäste in einem torreichen Spiel bezwingen. Paderborn spielt zwar mutig mit, aber um Punkte einheimsen zu können fehlt die individuelle Qualität.

Mögliche Aufstellungen:

RB Leipzig: Gulacsi – Mukiele, Klostermann, Upamecano, Angelino – Sabitzer, Laimer – Olmo, Nkunku – Schick, Werner

SC Paderborn: Zingerle – Jans, Hünemeier, Strohdiek, Collins – Pröger, Gjasula, Vasiliadis, Antwi-Adjei – Srbeny, Mamba

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

DFL-Supercup: FC Bayern vs. Dortmund – Bayern dank Kimmich zum fünften Titel

Showtime! In einer leeren Allianz Arena trugen der FC Bayern und Borussia Dortmund den DFL-Supercup aus. Die Münchener zeigten sich zu Beginn...

Everton | Ben Godfrey soll aus Norwich kommen!

News | Der FC Everton hat Interesse an Ben Godfrey von Norwich City. Für den 22-Jährigen Innenverteidiger ist offenbar bereits ein Angebot...

VfL Wolfsburg | Transfer von Ridle Baku vor dem Abschluss

News | Mit William und Kevin Mbabu stehen zwei Rechtsverteidiger im Kader des VfL Wolfsburg, beide haben zu Saisonbeginn mit Verletzungssorgen zu...

Real | Milan mit Interesse an Nacho Fernandez

News | Die AC Milan sucht Verstärkungen für die Defensive. Mit Diogo Dalot und Takehiro Tomiyasu gibt es bereits zwei Kandidaten. Nun...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,157FollowerFolgen