Dienstag, September 29, 2020

Leverkusen vs FC Bayern: Das Aufeinandertreffen zweier Gleichgesinnter

Empfehlung der Redaktion

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Vorschau | Bayer Leverkusen und der FC Bayern gehören beide zu den spielstärksten Teams der Liga. Während die Münchener Sieges- und Tormaschine weiterhin auf Hochtouren läuft, will Peter Bosz punkten, dazu hat er ein großes Kompliment für den Gegner übrig.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 15:30 Uhr, Live bei Sky.

Bayer Leverkusen: Gegen den “Lieblingsgegner” zurück in die Spur?

Die deftige 1:4-Heimniederlage gegen den VfL Wolfsburg passte rein ergebnistechnisch so gar nicht in das Bild, das Bayer 04 nach der Winterpause abgegeben hatte. Dortmund spektakulär geschlagen, Frankfurt mit einem 4:0 nach Hause geschickt und auch beim 3:1 in Gladbach wusste die Mannschaft von Peter Bosz zu überzeugen.

(Photo by Ronald Wittek/Pool via Getty Images)

Dass sie diese Niederlage noch nicht gänzlich verarbeitet hatten, merkte man den Leverkusenern in Freiburg an. Zwar reichte eine schöne Kombination, abgeschlossen von Kai Havertz, für drei Punkte. Allerdings hätte das Spiel angesichts der Großchancen von Lucas Höler und Nils Petersen, die beide frei vor Lukas Hradecky vergaben, auch anders ausgehen können.

Nun wartet der Rekordmeister. Diese Partie könnte die Restsaison für Bayer entscheidend beeinflussen. Eine weitere Niederlage im apokalyptischen Bereich wäre mental nur noch schwer auszugleichen.

Allerdings scheint Bayer Leverkusen ein Faible für den FC Bayern entwickelt zu haben. Die Bilanz, seit Peter Bosz im Januar des vergangenen Jahres übernommen hat, könnte kaum besser sein: Zwei Spiele, zwei Siege, 5:2 Tore. Drei Siege am Stück wären neuer Vereinsrekord. Bosz selbst will sich davon jedoch nicht aus der Spur bringen lassen: “Sollte es dazu kommen, hätten wir etwas Besonderes geleistet. Es geht mir letztlich aber darum, am Ende der Saison auf einem Champions-League-Platz zu stehen. Und für dieses Ziel sind Punkte gegen den FC Bayern immer sehr wertvoll”, sagte der Niederländer auf der virtuellen Spieltagspressekonferenz.

(Photo by INA FASSBENDER/POOL/AFP via Getty Images)

Die Mission “Sieg-Hattrick” müssen Bosz und Bayer jedoch weiterhin ohne Kapitän Lars Bender angehen, der noch immer an seiner Fußverletzung laboriert. Dafür wird Kevin Volland – wie schon in Freiburg – zum Kader zählen. “Aber”, so Bosz, “Wir müssen auch realistisch sein: Er war lange raus. Von daher ist er noch nicht in der Verfassung, über 90 Minuten auf dem Platz stehen zu können.”

FC Bayern München: Mit großen Schritten zum Jubiläumstitel

Zu behaupten, es liefe beim Rekordmeister “wie geschmiert”, wäre eine maßlose Untertreibung. 86 Tore nach 29 Spielen, dazu erst ein einziger Punktverlust – 0:0 gegen RB Leipzig – im Jahr 2020. Der 30. Bundesligatitel im Jahr des 120. Vereinsjubiläums, er rückt immer näher.

Auch von der Konkurrenz gab es Lob. Bosz: “Ich genieße es, wie Bayern spielt. Das ist was für Fußball-Liebhaber. Das ist, wie Fußball gespielt werden sollte.”

In München selbst bleibt man derweil gewohnt konzentriert. Im Vergleich zur 1:2-Heimniederlage in der Hinrunde konnte Hansi Flick einen positiven Trend erkennen: “Wir haben uns sehr gut weiterentwickelt. Die Art und Weise, wie wir spielen zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir sind gierig auf Tore, wollen Spiele gewinnen.”

(Photo by CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images)

“Genauso wollen wir auch das Spiel gegen Leverkusen angehen. Leverkusen spielt schönen Fußball und ist im Moment sehr effizient. Da müssen wir schauen, dass wir möglichst wenig Chancen zulassen. Sie haben sehr, sehr schnelle Spieler. Das haben wir im Hinspiel erfahren müssen. Diese Dinge müssen wir verhindern”, so 55-Jährige weiter.

Nach der Pause demonstrierte der FC Bayern, dass er auch das schnelle Offensivspiel mit wenigen Ballkontakten beherrscht. Sowohl spiel-, als auch konterstark, das verbindet beide Mannschaften.

Unterschiede gibt es bei der Personallage, denn Hansi Flick kann mehr oder weniger aus dem Vollen schöpfen. Auch Thiago, der die letzten drei Spiele noch verletzt ausfiel, ist gegen Leverkusen wieder ein Thema. Mit offenen Karten spielte Flick angesichts dessen aber nicht: “Thiago ist immer eine Option! Die Qualitäten, die er hat, tun jeder Mannschaft gut. Warten wir mal ab. Ich möchte aber wenig zur Aufstellung sagen. Leon Goretzka und Joshua Kimmich haben es auf der Sechs sehr gut gemacht. Ich bin happy, dass es so gut gelaufen ist, aber auch, dass Thiago wieder zurück ist.”

Prognose

Im Hinspiel hat Bayer gezeigt, dass man in der Lage sind, den Münchenern wehzutun. Das System von Peter Bosz konnte nach der Winterpause mit genannten Siegen überzeugen. Allerdings hat sich der Rekordmeister seit der 1:2-Heimniederlage spielerisch in hohem Maße weiterentwickelt – und wird auch diese drei Punkte mitnehmen.

Mögliche Aufstellungen:

Bayer Leverkusen: Hradecky – Tah, S. Bender, Tapsoba – Sinkgraven, Demirbay, Aranguiz, Weiser – Diaby, Bailey, Havertz

FC Bayern München: Neuer – Davies, Alaba, Boateng, Pavard – Kimmich, Goretzka – Gnabry, Müller, Coman – Lewandowski

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

Victor Catalina

(Photo by Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Bayern | Trotz auslaufenden Vertrags – Wechselverbot für David Alaba!

News | Der FC Bayern München wird David Alaba trotz auslaufenden Vertrags offenbar nicht wechseln lassen. FC Bayern:...

FC Bayern | Mit Rückkaufoption? Cuisance wechselt zu Leeds

News | Fußball-Bundesligist FC Bayern München und Leeds United haben bezüglich des Transfers von Michael Cuisance eine Einigung erzielt. Der Mittelfeldspieler wechselt in...

Leicester macht Fofana zum teuersten Innenverteidiger der Ligue 1

News | AS Saint-Étienne hat den Verkauf von Wesley Fofana an Leicester City bestätigt. Der Franzose wird zum teuersten Innenverteidiger in der Geschichte...

FC Union | Pohjanpalo im Fokus?

News | Der FC Union hat offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Joel Pohjanpalo von Bayer 04 Leverkusen. Union:...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,150FollowerFolgen