Dienstag, September 29, 2020

FC Barcelona auf Mallorca gefordert: Patzer oder Pflichtsieg?

Empfehlung der Redaktion

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

Vorschau | Auch La Liga ist wieder zurück! Der FC Barcelona muss im Titelkampf zum Auftakt auf Mallorca ran – und darf sich eigentlich keinen Patzer erlauben.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 22:00 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

Mallorca braucht jeden Punkt für den Klassenerhalt

Der RCD Mallorca befindet sich in La Liga mitten im Abstiegskampf. Vor dem Spieltag stand der Klub mit 25 Punkten aus 27 Spielen auf Platz 18. Immerhin: Celta Vigo, Eibar und Real Valladolid sind mit wenig Abstand in Reichweite. Dennoch wird es schwer für Mallorca, innerhalb der verbleibenden elf Spiele die nötigen Punkte zu sammeln.

Vor der coronabedingten Saisonunterbrechung gewann RCD Mallorca mit 2:1 bei Eibar, die Pause wurde also von einem positiven Gefühl begleitet. Die Frage ist nun, ob es ein positiver Faktor ist, dass man sich so lange auf das Spiel gegen den FC Barcelona vorbereiten konnte. Vicente Moreno, Trainer des Gastgebers, wird sich jedenfalls eine entsprechende Strategie ausgedacht haben, um die Katalanen vor Probleme zu stellen.

Kompaktheit, eine gut organisierte Fünferkette und viel Dynamik bei den Nadelstichen nach vorne werden entscheidend sein, wenn die Überraschung möglich sein soll. Im Fokus steht dabei auch der wuchtige Toptorjäger Budimir, der bislang neunmal erfolgreich war. Er wird der Zielspieler sein, muss aber von den anderen Offensivkräften unterstützt werden. 

FC Barcelona will die Pflichtaufgabe erfüllen

Für den FC Barcelona ist die Reise auf die Insel nur eine Pflichtaufgabe. Fünf der letzten sechs Ligaspiele konnten die Katalanen gewinnen, nur bei Real Madrid verlor die Mannschaft von Trainer Quique Seiten mit 0:2. Doch das war vor der coronabedingten Saisonunterbrechung. Welche Form die Mannschaft jetzt hat, kann noch nicht beantwortet werden. Klar ist nur: Im Titelkampf mit Real Madrid sind Patzer verboten.

Auch der FC Barcelona hat im Saisonverlauf einen Trainerwechsel durchgeführt. Der typische, setieneske Fußball zeigte sich bisher nur in Ansätzen, dennoch ist eine Entwicklung sichtbar. Der FC Barcelona versprühte eben in jenen Ansätzen mehr Spielfreude, wenn darüber hinaus noch ein Spieler wie Lionel Messi im Aufgebot steht, ist die Wahrscheinlichkeit, ein Spektakel zu erleben, nicht gerade gering. 

Auf Mallorca kämpft der FC Barcelona auch gegen die eigene Schwäche bei Auswärtsspielen. Fünfmal verlor man schon in der Fremde – das ist zu viel. Dass in der Tabelle dennoch ein Vorsprung von zwei Punkten auf Real Madrid erkennbar ist, liegt auch an der Heimstärke. Verzichten muss Quique Setien auf den gesperrten Lenglet, sein Landsmann Dembele muss verletzungsbedingt zuschauen. Allerdings ist Luis Suarez wieder einsatzbereit. 

Prognose

Der Gast aus Barcelona ist der klare Favorit und wird, wenn alles normal läuft, dieses Spiel auch souverän gewinnen. Mallorca muss hoffen, dass der fehlende Rhythmus dafür sorgt, dass die Katalanen nicht am Limit spiele.

Mögliche Aufstellungen:

RCD Mallorca: Reina – Pozo, Raillo, Sedlar, Valjent, Lumor – Ki, Rodriguez, Kubo – Chavarria, Budimir

FC Barcelona: ter Stegen – Sergi Roberto, Umtiti, Pique, Jordi Alba – Busquets, de Jong, Rakitic (Arthur) – Messi, Griezmann, Suarez

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

(Photo by Alex Caparros/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Chelsea: Loftus-Cheek vor Leihe zu West Ham, Alonso kann gehen

News | Der FC Chelsea möchte sich nach den hohen Investitionen in Neuzugänge in diesem Transferfenster nun von einigen Spielern trennen. Ruben...

Lyon: Als Aouar-Ersatz? Verpflichtung von Milans Paqueta offenbar perfekt

News | Olympique Lyon steht kurz vor einer Verpflichtung von Lucas Paqueta von der AC Milan. Der 23-Jährige könnte möglicherweise die Nachfolge...

Sane verletzt, Alaba angeschlagen – Personalsorgen beim FC Bayern

News | Beim FC Bayern werden die Personalsorgen größer. Dem ohnehin schon kleinen Kader fehlt nun auch noch Leroy Sane, der eine...

Holt West Ham Maksimovic aus Neapel?

News | West Ham United ist an Nikola Maksimovic von der SSC Neapel interessiert. Für den 28-Jährigen soll bereits ein Angebot abgegeben...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,150FollowerFolgen