Montag, September 28, 2020

Nürnberg vs. Ingolstadt: Absturz oder Wiederaufstieg?

Empfehlung der Redaktion

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

Vorschau | Bayerisches Derby in der Zweitliga-Relegation. Sowohl der Club als auch Ingolstadt gehen mit viel Optimismus in diese Partie.

Anpfiff der Partie ist am Dienstag, 18:15 Uhr, live auf ZDF und DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

  • Nürnberg will das Spiel geduldig angehen
  • Ingolstadt hat unter Oral “den Glauben wieder”
  • Erstes Mal, dass ein Team zweimal hintereinander in der Zweitliga-Relegation steht

1. FC Nürnberg: Wiesinger und Mintal sorgen für Stimmungsumschwung

Eigentlich geben die Ergebnisse des aus der Bundesliga abgestiegenen FCN nur wenig Grund für Optimismus und gute Laune. Von neun Spielen seit dem Restart haben sie nur ein einziges gewonnen – 6:0 in Wiesbaden. Aber auch dieses Resultat wussten sie in der Tordifferenz eine Woche später gegen Stuttgart wieder auszugleichen. Nachdem am 34. Spieltag auch der direkte Klassenerhalt misslang, musste Jens Keller die Koffer packen. Mit Michael Wiesinger (47) und Co-Trainer Marek Mintal (42), der das Team nach der Entlassung von Damir Canadi (50) diese Saison schon interimsweise betreute, kamen zwei alte Bekannte zurück. Wiesinger war bereits in der Saison 2012/13 Cheftrainer des Clubs.

(Photo by Cathrin Mueller/Getty Images)

Die beiden verordneten ein Kurztrainingslager in Bad Gögging, unweit der Heimat des Relegationsgegners. Die Maßnahme scheint Früchte getragen zu haben. “Der Spirit ist zurück. Die Brust ist breiter geworden, die Köpfe sind nach und nach mehr nach oben gegangenen. Dies ist ein Beleg dafür, dass Marek und ich die Mannschaft erreichen, ihr Vertrauen gewonnen haben”, so Michael Wiesinger.

Am Dienstagabend sei vor allem Geduld ein Faktor: “Wir müssen in der Relegation nicht in den ersten 30 Minuten alles niederreißen, auch im ersten Spiel dürfte noch nichts entschieden sein.” Gegen die unter Tomas Oral (47) sehr kompakt spielenden Ingolstädter rechnet Wiesinger mit viel Ballbesitz, gibt aber zu: “Natürlich haben wir einen Plan B und C”.

Personell kann Wiesinger auf den komplette Kader zurückgreifen. Allerdings stehen Kapitän Hanno Behrens (30), Enrico Valentini (31), Nikola Dovedan (26), Asger Sörensen (24), und Tim Handwerker (22) bei vier gelben Karten. Sie wären bei einer weiteren Verwarnung im Rückspiel gesperrt.

FC Ingolstadt 04: Gleiches Spiel, neue Rolle

Eigentlich standen die Schanzer mit anderthalb Beinen bereits in der zweiten Bundesliga. Sie selbst erledigten ihre Hausaufgaben und gewannen im hellblauen Teil Münchens mit 2:0. Dazu gab es noch Schützenhilfe aus Halle, die 2:1 in Würzburg führten.

Doch in der Nachspielzeit versetzte Sebastian Schuppan die Kickers mit einem Handelfmeter in Ekstase und dem FCI den Dämpfer. Wieder Relegation. So, wie sie letzte Saison gegen Wiesbaden abgestiegen sind, so gilt es jetzt auch wieder aufzusteigen. Es ist das erste Mal, dass dieselbe Mannschaft zweimal hintereinander an der Relegation zwischen zweiter und dritter Liga teilnimmt, diesmal allerdings in der Rolle des Herausforderers – aber wieder mit demselben Trainer. Einen Vergleich verbietet sich Oral: “Als ich letztes Jahr kam, war es eine Harakiri-Situation, die eigentlich nicht umsetzbar war. Wir mussten fast alle Spiele gewinnen und haben eine brutale Serie gespielt”. Man hätte nun “dem Verein den Glauben zurückgebracht” und bewiesen, dass es nicht immer nur an den Spielern liege.

(Photo by Sebastian Widmann/Getty Images)

Für die beiden Spiele gegen Nürnberg sieht Oral eine 50:50-Chance. Den Nürnbergern attestierte er “eine gewisse individuelle Stärke, mit Spielern wie Hack, Dovedan und Frey“, betonte aber auch, dass man in der Saison sehen konnte, dass sie verwundbar seien. Zur eigenen Herangehensweise wollte sich Oral nicht äußern. Man darf aber davon ausgehen, dass diese gewohnt defensiv sein wird.

Wie Wiesinger kann auch Oral mit vollem Ornat antreten: “Die Mannschaft ist topfit, es sind keine Verletzten da, wir können sogar wieder auf Stefan Kutschke (31) zurückgreifen”. Gerade das dürfte aufgrund der jüngsten Terminhatz in der 3. Liga kein Nachteil sein.

Prognose

Der Club will es geduldig angehen, Ingolstadt steht unter Oral für Defensive. Solche Aussagen sind prädestiniert für ein Unentschieden.

Mögliche Aufstellungen

1. FC Nürnberg: Mathenia – Handwerker, Margreitter, Sörensen, Sorg – Erras, Geis – R. Hack, Behrens, Dovedan – M. Frey

FC Ingolstadt 04: Knaller – Heinloth, Antonitsch, Schröck, Paulsen – Thalhammer, Krauße – Elva, Beister, Kaya, Kutschke

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

Victor Catalina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bayern gibt Hoffnung bei Hudson-Odoi nicht auf

News | Der FC Bayern München beschäftigt sich weiterhin mit Callum Hudson-Odoi. Die Zukunft des 19-Jährigen beim FC Chelsea ist offen, weshalb...

Liverpool vs. Arsenal: Robertson patzt hinten und trifft vorne

Monday Night Football in Anfield! Im Heimspiel gegen Arsenal wurde Liverpool seiner Favoritenrolle gerecht, musste zuerst aber eine Schrecksekunde überstehen.

Man Utd. | Pereira-Wechsel zu Lazio vor dem Abschluss

News | Lazio Rom steht vor der Verpflichtung von Andreas Pereira von Manchester United. Der 24-Jährige soll zunächst ausgeliehen werden, mit anschließender...

Dele Alli: Entscheidung bezüglich PSG-Wechsel bahnt sich an!

News | In den letzten drei Pflichtspielen der Tottenham Hotspurs stand Dele Alli nicht im Kader. Ein Abgang im Sommer ist durchaus...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,149FollowerFolgen