Samstag, Oktober 31, 2020

Chelsea gegen Liverpool: Topteams ohne Topform

Empfehlung der Redaktion

RB Leipzig nach dem Debakel in Manchester: Lektion zur richtigen Zeit

RB Leipzig reiste nach Manchester, um im Old Trafford etwas Zählbares mitzunehmen. Zurück kam RB mit einer...

Odsonne Edouard im Porträt: Allmählich zu gut für Celtic

Er ist einer der besten Spieler in der schottischen Liga und wurde bereits mit einigen Klubs aus...

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...
Julius Eid
Julius Eid
Redakteur

Vorschau | Schon am zweiten Spieltag der Premier-League-Saison erwartet die Zuschauer ein echtes Spitzenspiel. Der Meister trifft an der Stamford Bridge auf den Chelsea FC. Doch beide Mannschaften sind noch nicht in Topform.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 18.30 Uhr, live auf Sky

  • Chelsea hat viel investiert, muss sich aber noch finden
  • Liverpool wackelt
  • Ein frühes Spiel mit viel Gewicht

Chelsea

Der Chelsea FC hat einen spektakulären Transfersommer hinter sich. Während viele Vereine ein wenig ruhiger vorgingen, immerhin schränkt eine globale Pandemie die finanziellen Möglichkeiten durchaus ein, investierten die Blues im großen Stile. Mit Timo Werner (24) und Kai Havertz (21) kamen zwei vielversprechende Deutsche in das Team von Trainer Frank Lampard (42). Zusätzlich soll Routinier Thiago Silva (35) die Abwehr stabilisieren. Dies gilt auch für Außenverteidiger Ben Chillwell (23). In der Offensive wurde neben dem deutschen Doppel auch Hakim Ziyech (27) als Verstärkung präsentiert.

Die hohen Ausgaben und die vielversprechenden Namen haben naturgemäß die Erwartungen an Lampard und sein Team sichtbar angehoben. Zwar schaffte man auch im letzten Jahr die Qualifikation für die Champions League, doch der Abstand zu City und Liverpool war groß. Dieser soll nun zumindest schrumpfen und das direkte Duell gegen den amtierenden Meister ist die perfekte Gelegenheit diese Ambitionen zu unterstreichen.

(Photo by Richard Heathcote/Getty Images)

Doch was in aller Transfer-Euphorie etwas in Vergessenheit geriet, wurde schon am ersten Spieltag sichtbar. Die neuen Spieler müssen sich erst einmal finden, funktionieren nicht von Anfang an auf höchstem Niveau. Bei allem was man bei Chelseas 3:1-Sieg gegen Brighton am vergangenen Montag beobachten konnte, war die vorhandene Luft nach oben mit das am klarsten Sichtbare.

An der Stamford Bridge hätte man sich so also durchaus auch wünschen können, dass die ultimative Herausforderung der Liga nicht schon am zweiten Spieltag anreist. Wenn die Blues in dieser Saison auch in der Tabelle sichtbare Fortschritte machen wollen, ist dieses Spiel, trotz des frühen Zeitpunkts, von nicht zu unterschätzender Bedeutung.

Liverpool

Der Liverpool FC ist mit einem Trademark-Sieg in die neue Saison gestartet. Es war zäh, es war nicht unbedingt schön anzusehen, lange stand ein Unentschieden auf der Ergebnistafel. Aber am Ende gewann Liverpool. 4:3 musste sich ein starker Aufsteiger aus Leeds schlussendlich an der Anfield Road geschlagen geben. Die ersten drei Punkte sind für den Meister also eingetütet, wirklich positiv bleibt der Auftritt dennoch nicht im Gedächtnis.

Die größte Stärke der Reds ist, das wurde erneut deutlich, ihr Wille nicht nachzulassen, den Gegner bis zur letzten Minute unter Druck zu setzen um dann am Ende von provozierten Fehlern zu profitieren. Gegen Leeds zum Beispiel von einem späten Elfmeter. Doch es stellt sich weiterhin die Frage, wie lange diese Stärke reicht um weitere Siege einzufahren. Das Spiel von Klopps Mannschaft wirkt einfach zu oft uninspiriert und die so starke Defensive wackelte erneut bedenklich.

(Photo by GEOFF CADDICK/AFP via Getty Images)

Die Verpflichtung von Thiago Alcantara (29) könnte hier ein ganz elementarer Schlüssel zu mehr Spielkontrolle und Ideenreichtum werden. Doch der Spanier wird gegen den erstarkten Konkurrenten aus London noch nicht zur Verfügung stehen und so wird Liverpool wohl vor allem auf Mohamed Salah (28) hoffen. Der Ägypter wirkt zur neuen Saison enorm hungrig und ambitioniert. Er erzielte schon im ersten Spiel der Saison drei Tore und war Dreh- und Angelpunkt der Offensivbemühungen der Reds. Unermüdlich warf sich Salah in Dribblings und Laufduelle.

Dieses “Nicht Nachlassen” muss und wird nun auch gegen den Chelsea FC das Credo der kloppschen Truppe sein. Der Gegner ist schwer und kommt zu einem Zeitpunkt der Spielzeit, wo noch nicht alles wirklich rundläuft. Um die erneuten Titelambitionen zu unterstreichen und die neue sowie alte Konkurrenz auf ihre Plätze zu verweisen, wäre ein überzeugender Auftritt an der Stamford Bridge kein schlechter Anfang.

Prognose

Beide Teams wirken nicht so, als hätten sie schon ihre beste Form erreicht. Es wird also trotz großer Namen kein besonders spektakuläres Spiel werden, an dessen Ende Liverpool als Sieger vom Platz geht.

Voraussichtliche Aufstellungen

Chelsea: Kepa, Zouma, Christensen, Azpilicueta; Alonso, Kovacic, Kanté, James; Mount, Havertz; Werner

Liverpool: Alisson, Robertson, Van Dijk, Gomez, Alexander-Arnold; Keita, Fabinho, Henderson; Mané, Firmino, Salah;

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Julius Eid

(Photo by Phil Noble/Pool via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Schalke und Stuttgart trennen sich nach hektischer Partie unentschieden

News | Der FC Schalke 04 wollte heute gegen den VfB Stuttgart den ersten Sieg der neuen Saison einfahren. Nach der Derbyniederlage in...

Schalke-Trainer Baum vor Stuttgart-Spiel: “Endlich einen Dreier holen!”

News | Vor dem Spiel des FC Schalke 04 am Freitagabend gegen den VfB Stuttgart gab Manuel Baum, Trainer der Gastgeber, einen Einblick...

Juventus bestätigt: Coronatest von Ronaldo negativ – Rückkehr steht bevor

News | In der letzten Länderspielpause wurde Cristiano Ronaldo, Offensivstar von Juventus und Schlüsselspieler der portugiesischen Nationalmannschaft, positiv auf das Coronavirus getestet. Zuletzt...

BVB | Lucien Favre warnt vor Aufsteiger Bielefeld

News | Nach zwei Siegen gegen tiefstehende Gegner, namentlich Schalke 04 und Zenit St. Petersburg, trifft Borussia Dortmund in der Bundesliga am...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...
600FollowerFolgen
12,342FollowerFolgen