Mittwoch, November 25, 2020

Premier League Vorschau | ManUtd vs Watford – Festanstellung gegen den Abwärtstrend?

Empfehlung der Redaktion

Bundesliga-Teams vor dem vierten Europapokalspieltag: Erste (Vor-)Entscheidungen in Sicht!

In dieser Woche findet der vierte Gruppenspieltag in der UEFA Champions League und Europa League statt. Gleich...

Immer das Gleiche zwischen Tottenham & ManCity, Liverpool auf dem Zahnfleisch zum Rekord

7 Awards - Premier League | Manchester City erlebte am neunten Spieltag gegen Tottenham ein Déjà-vu. Liverpool...

Bundesliga | Golden Boy Haaland, Verzweiflung auf Schalke und Spektakel in Hoffenheim

Der achte Spieltag in der Bundesliga ist vorüber und nach der Länderspielpause war gleich einiges geboten! Das...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

Ole Gunnar Solskjaer hat nach beeindruckenden Leistungen in seinen 101 Tagen im Amt seine Festanstellung bei United erhalten. Vor der Länderspielpause zeigte die Formkurve bei dem Team aber erstmals nach unten.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 16:00 Uhr Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

Manchester United

Nach den letzten Wochen und Monaten kam die Meldung letztendlich wenig überraschend: Solskjaer wurde vom Interimscoach zum dauerhaften Cheftrainer befördert. Der Norweger unterschrieb einen Dreijahresvertrag und soll nun eine neue Ära prägen. Der Publikumsliebling gab an, dass er bereits seine Planungen für die neue Saison begonnen habe.

Ob die “Red Devils” dann auch in der Königsklasse, kein unwesentlicher Punkt hinsichtlich potentieller Neuzugänge, vertreten sind, ist nach der tollen Aufholjagd fraglich. Auf die CL-Sternstunde in Paris folgten zwei bittere Pleiten bei Arsenal und Wolverhampton, weswegen die Mannschaft aus den Champions League-Rängen rutschte und aus dem FA Cup ausschied. Vor allem die Partie bei den Wolves kann wohl getrost als die schlechteste Perfomance des Teams unter Solskjaer gewertet werden.

Dafür kann der Übungsleiter heute zum ersten Mal seit Wochen wieder auf seine “erste Elf” zurückgreifen, welche er eigentlich seit der Begegnung gegen Liverpool vor mehr als einem Monat nicht mehr zur Verfügung hatte. Anthony Martial, Jesse Lingard und Ander Herrera sind nach einigen Wochen Pause wieder vollends genesen und dürften eigentlich gleich in der Startelf stehen. Darunter wird wahrscheinlich auch der zuletzt gut aufgelegte Romelu Lukaku leiden, welcher für die schnelle Dreierspitze wohl auf der Bank Platz nehmen wird.

Watford

Die “Hornets” liefern sich aktuell mit Wolverhampton ein heißes Rennen um den siebten Platz, welcher den Klub zu einem Teilnehmer in der Europa League in der kommenden Runde machen würde. Watford liegt derzeit mit 43 Punkten nur einen Zähler hinter dem Aufsteiger und kann fast jetzt schon auf eine gelungene Spielzeit blicken. Daneben steht die Mannschaft von Trainer Javi Garcia im Gegensatz zu dem heutigen Kontrahenten im Halbfinale des FA Cups.

Dass der Fokus zuletzt merklich auf den Pokalwettbewerb gerichtet wurde, merkte man beim jüngsten Gastspiel in Manchester: Bei City verlor das Team mit vielen Reservisten trotz einer ansprechenden kämpferischen Leistung mit 1:3. Es fällt dem Verein generell schwer gegen die “Big Six” zu punkten: Seit dem Aufstieg im Jahr 2015 hat man lediglich vier von möglichen 66 Punkten gegen die Elite der Liga einfahren können.

Garcia muss im Old Trafford wohl lediglich auf José Holebas verzichten, ansonsten kann gerade im Vergleich zum letzten Auftritt in Manchester eine erholte A-Alf aufgeboten werden. Gerard Deulofeu brillierte vor der Länderspielpause mit sechs Scorerpunkten – vier Treffer, zwei Vorlagen – in den letzten vier Spielen.

Prognose

Die Gastgeber müssen heute unbedingt einen Dreier einfahren, um an den Plätzen für die Königsklasse dran zu bleiben. Die Rückkehr mehrere Stammspieler sollte für dieses Unterfangen am heutigen Nachmittag ausreichen, auch wenn die Gäste ein durchaus unangenehmer Gegner sind.

Mögliche Aufstellung

Manchester United: De Gea – Young, Smalling, Lindelöf, Shaw – Herrera, Matic, Pogba – Lingard – Rashford, Martial

Watford: Foster – Janmaat, Mariappa, Cathcart, Masina – Hughes, Capoue, Doucoure, Pereyra – Deeney, Deulofeu

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Bayern | Zweifel an Süle: Vertragsverlängerung unsicher

News | Der FC Bayern München plant derzeit seine Zukunft und insbesondere in der Defensive gibt es einige Personalien, um die sich...

Schalke 04 | Schneider: “Aktuell zerfleischen wir uns”

News | Der FC Schalke 04 befindet sich nicht nur in einer historischen Krise, sondern auch im Chaos. Sportvorstand Jochen Schneider fordert...

BVB | Klausel im Vertrag von Mats Hummels: So kommt es zur Verlängerung!

News | Mats Hummels befindet sich derzeit in Topform und ist einer der Hauptverantwortlichen für die bislang gute Saison des BVB. Sein...

Nagelsmann angefressen: “Der Elfmeter ist ein Witz!” – Die Stimmen zur Champions League

News | Borussia Dortmund gewann am Dienstagabend mit 3:0 gegen den Club Brügge. Der BVB steht vor dem Einzug in das Achtelfinale. RB...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,336FollowerFolgen