Samstag, September 26, 2020

Endspiel, das erste: Real Madrid empfängt SD Eibar – mit Asensio in der Startelf?

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...
Nico Scheck
Nico Scheck
Redakteur

Vorschau | La Liga ist zurück und mit ihr das Titelrennen. Bei Real Madrid kehrt gegen SD Eibar endlich Marco Asensio zurück. Zinédine Zidane fordert von seinen Mannen elf Endspiele.

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 19.30 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

Real Madrid: Endspiel eins – mit Asensio und Hazard?

Mancher Journalist musste sich die Augen reiben. Samstags saß plötzlich Zinédine Zidane vor ihnen. Nur virtuell, aber er saß. La Liga hat den Spielbetrieb in Zeiten der Corona-Krise wieder aufgenommen. Man mag es in den drei Monaten Abstinenz fast vergessen haben, doch Real Madrid und der FC Barcelona liefern sich ein echtes Titelrennen im spanischen Oberhaus.

Zwei Punkte liegen sie zum Start der Pressekonferenz am Samstag auseinander. Barca Erster, Real Zweiter. Und so formulierte es Zidane bekannt dramatisch vor dem Duell mit Kellerkind SD Eibar:

Wir werden die Liga spielen und beenden, haben elf Spiele, elf Endspiele.

Übersetzung via Real Total

Ungewohnt sind jedoch die Begebenheit. Keine Zuschauer, das kennt man schon aus der Bundesliga, fünf statt drei Wechsel, auch das ist bekannt. Allerdings werden die Königlichen Eibar aufgrund des Stadionumbaus des Bernabéu im Estadio Alfredo Di Stéfano, der Spielstätte auf dem Trainingsgelände, empfangen. In Zeiten von Geisterspielen möchten die Madrilenen den Umbau nicht unnötig stören.

Neu ist auch, dass Zidane endlich wieder mit Marco Asensio planen kann. Der Spanier hatte sich vor 325 Tagen das Kreuzband und den Außenmeniskus gerissen. Er gehört ebenso dem Kader an wie auch Eden Hazard, für den sein Coach ein besonderes Lob parat hatte. Hazard sei “in einer sehr guten Verfassung”. Gut möglich, dass Zidane gleich beide von Beginn an auf den Rasen schickt. Verzichten muss er allerdings auf Luka Jovic (Fußfraktur), Nacho Fernández (Muskelverletzung), Mariano Díaz (Fußprobleme) und Lucas Vázquez (Muskelprobleme).

SD Eibar: Kampf ums Überleben

Für SD Eibar hätte der Ligabetrieb Anfang März kaum schlechter aufhören können. Das 1:2 gegen RCD Mallorca im eigenen Wohnzimmer hat die Mannen von José Luis Mendilibar tief in den Abstiegskampf gezogen. Zwei Zähler trennen die Basken noch von einem Abstiegsplatz. Dass es zum Re-Start direkt zu Real Madrid geht, lässt die Verantwortlichen in Eibar nicht unbedingt ruhiger schlafen. Schließlich ist der Name des Gegners in der Not egal. Was zählt, sind Punkte.

Nun ist es nicht abzusehen, in welcher Form Eibar aus der Zwangspause zurückkehrt (was ebenso für den Kontrahenten aus der Hauptstadt gilt). Fünf Punkte aus sieben Spielen wie kurz vor der Pause darf es aber nicht noch einmal geben, soll der Abstieg vermieden werden. Verzichten muss Mendilibar auf Paulo Oliveira und Gonzalo Escalante. Beide sind aufgrund einer Gelbsperre zum Zuschauen verdammt.

Prognose

Real Madrid geht als haushoher Favorit in das Duell mit SD Eibar. Bleibt nur abzuwarten, mit welcher Form die Königlichen in das erste von elf Endspielen gehen.

Mögliche Aufstellungen:

Real Madrid: Courtois – Carvajal, Varane, Ramos, Marcelo – Kroos, Casemiro, Valverde – Asensio, Benzema, Hazard

SD Eibar: Dmitrovic – Correa, Arbilla, Bigas, José Ángel – Cristóforo, Álvarez – Orellana, Expósito, Inui – García

Von Nico Scheck

(Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bundesliga: Eintracht Frankfurt schockt Hertha im Freitagsspiel

Am Freitagabend haben Hertha BSC und Eintracht Frankfurt den 2. Spieltag der Bundesliga eröffnet. Die Gäste aus Hessen haben mit einem 1:3-Auswärtserfolg drei Punkte aus Berlin entführen können.

Leicester bot über 33 Millionen für Burnleys Tarkowski!

News | Leicester City will einen neuen Innenverteidiger verpflichten. Ein Kandidat ist James Tarkowski vom FC Burnley. Für den 27-Jährigen soll man...

Arsenal | Einigung mit Aouar von Lyon!

News | Der FC Arsenal hat sich offenbar mit Houssem Aouar von Olympique Lyon über eine zukünftige Zusammenarbeit geeinigt. Der 22-Jährige soll...

RB Leipzig: Lookman-Ausleihe zu Fulham vor Abschluss

News | Ademola Lookman steht kurz davor, RB Leipzig zu verlassen. Der 22-Jährige soll an den FC Fulham verliehen werden. Der Deal...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,145FollowerFolgen