Montag, Oktober 26, 2020

Real Sociedad vs. Real Madrid: Der Titelverteidiger will ein Zeichen setzen!

Empfehlung der Redaktion

Jamal Musiala – Das große Versprechen des FC Bayern

Jamal Musiala gehört definitiv zu den Gewinnern des Saisonstarts. Der Deutsch-Engländer erkämpfte sich einen Platz im hochdekorierten...

Weißt du noch? 13. März 2017: ManUtd vs Chelsea – Als “The Special One” zum “Judas” wurde

Als "Happy One" kehrte "The Special One" im Sommer 2013 zu seinem Herzensverein Chelsea zurück. Doch die zweite Liaison...

Weißt du noch? 21. April 2012: FC Barcelona vs Real Madrid – CR7 sorgt für “Calma” & die Ära Guardiola endet

Die sportliche Dominanz des FC Barcelona in den Jahren 2008-2011 sucht wahrscheinlich bis heute seinesgleichen. Der Erfolg des Teams...

Der zweite Spieltag in La Liga steht auf dem Programm – und der Titelverteidiger greift ein! Real Madrid will zum Auftakt gleich einmal ein Zeichen setzen, sieht sich aber einem unangenehmen Gegner gegenüber.

Anstoß der Partie ist am Sonntag um 21 Uhr, live bei DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

  • Real Sociedad will die Königlichen ärgern
  • Spielt Ödegaard gegen seinen Ex-Klub?
  • Real Madrid: Schritt eins zum Titel

Real Sociedad: Kann der Branchenprimus geärgert werden?

Die Saison 2019/20 verlief für Real Sociedad weitgehend sehr positiv. Die Basken spielten zeitweise sehr guten Fußball und konnten einige sehr große Siege feiern. Einen davon gegen Real Madrid. Im Viertelfinale der Copa del Rey führte Real Sociedad nach 55 Minuten mit 3:0 im Estadio Santiago Bernabeu, gewann am Ende mit 4:3. Auf ein ähnliches Resultat spekuliert man nun natürlich auch.

Doch seitdem hat sich viel getan. Martin Ödegaard (21) spielt mittlerweile auf der Gegenseite, zudem gab es weitere Bewegung im Kader. Die Ambitionen bei La Real sind auch in der neuen Saison groß, der erste Spieltag war aber ein leichter Dämpfer. Gegen Real Valladolid kam die Mannschaft von Trainer Imanol Alguacil (49) nicht über ein 1:1 hinaus.

(Photo by GABRIEL BOUYS / AFP)

Nun tritt Real Sociedad aber als Außenseiter an – und genau das könnte der Mannschaft helfen. Mit Mikel Oyarzabal (23) steht ein exzellenter Offensivspieler im Aufgebot, der die Räume im letzten Drittel sehr gut bespielt. Ihn darf die Defensive der Gäste nicht aus den Augen lassen. Bitter ist, dass David Silva (34) noch verletzt ausfällt. Seine Pässe hätten im Umschaltspiel einen enormen Einfluss haben können.

Dennoch: La Real ist gut gerüstet. Die Mischung aus lauf- und defensivstarken Spielern, technisch versierten Akteuren und Angreifern, die über eine gute Physis und einen Torriecher verfügen, stimmt. Real Sociedad muss allerdings auch am Limit spielen, damit eine Überraschung gelingen kann.

Real Madrid: Aufpassen!

Real Madrid sollte vor dem Spiel gegen Real Sociedad durchaus gewarnt sein. Die Königlichen, die aufgrund der – wenn auch kurzen – Teilnahme am Finalturnier der Champions League erst zum zweiten Spieltag einsteigen, wissen noch nicht so wirklich, wo sie stehen. Am Kader der Vorsaison hat sich jedenfalls nicht viel geändert. Das ist aber auch nicht unbedingt nötig, die Mischung stimmt.

In der weiteren Transferphase könnte sich zwar noch etwas tun, darauf deuten die derzeitigen Abgänge hin, dennoch kann Trainer Zinedine Zidane (48) bereits jetzt aus einem Pool toller Spieler auswählen.

Das oberste Ziel von Real Madrid ist natürlich die Titelverteidigung in La Liga. Darüber hinaus soll aber auch in der Champions League wieder nach den Sternen gegriffen werden. Wichtig ist dabei, dass Eden Hazard (29) nach seiner enttäuschenden Debütsaison ein entscheidender Faktor im Spiel wird. Doch der Belgier plagt sich schon zum Saisonbeginn mit einer Blessur herum.

Ohnehin muss Trainer Zidane noch auf den ein oder anderen Akteur verzichten. Am typischen 4-3-3-System wird sich allerdings nicht viel ändern. Wichtig dürfte vor allem die Balance im Spiel sein. Real Madrid wird das Geschehen wohl über weite Strecken des Spiels dominieren, muss aber auf die schnellen Gegenangriffe und Umschaltmomente von La Real aufpassen.

Prognose

Erreicht Real Madrid seine Normalform, wird die Zidane-Elf das Spiel gewinnen. Bieten die Könglichen aber etwas an, dann ist Real Sociedad ein Gegner, der in der Lage ist, dies zu bestrafen. Ein enges Spiel ist denkbar!

Mögliche Aufstellungen:

Real Sociedad: Remiro – Gorosabel, Llorente, Elustondo, Monreal – Zubeldia, Merino, Guridi, Barrenetxea, Oyarzabal – Isak

Real Madrid: Courtois – Carvajal, Varane, Ramos, Marcelo – Casemiro, Valverde, Kroos – Asensio, Vinicius Jr., Benzema

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag!

(Photo by Denis Doyle/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Joker Vardy beschert Leicester den Sieg bei Arsenal

News | Am Sonntagabend traf der FC Arsenal im Emirates Stadium auf Leicester City. Die Gunners wollten mit einem Sieg in die Spitzengruppe...

Juventus-Sportdirektor Paratici bestätigt intensive Vertragsgespräche mit Dybala

News | Paulo Dybala soll seinen Vertrag bei Juventus Turin verlängern. Zumindest, wenn es nach den Verantwortlichen des Vereins geht. Einen Durchbruch...

Kein Sieger zwischen Bremen und Hoffenheim!

News | Am späten Sonntagnachmittag trat Werder Bremen zuhause gegen die TSG 1899 Hoffenheim an. In einem umkämpften Spiel gab es am Ende...

FC Bayern | Gnabry in der Champions League dabei – Quarantäne aufgehoben

News | Am Dienstag wurde Serge Gnabry, Offensivspieler des FC Bayern, positiv auf das Coronavirus getestet. Sofort begab sich Gnabry in häusliche Quarantäne,...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen