Donnerstag, Oktober 1, 2020

Tottenham gegen Leicester – Nur der Sieg zählt

Empfehlung der Redaktion

Manchester City: Warum der Transfer von Ruben Dias zahlreiche Fragen aufwirft

Mit Ruben Dias hat Manchester City erneut einen Defensivspieler verpflichtet. Wieder einmal griffen die Verantwortlichen der Skyblues...

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Vorschau | Am heutigen Sonntag empfangen die Tottenham Hotspur Leicester City. Beide brauchen unbedingt einen Sieg im Kampf um das internationale Geschäft. Für Tottenham geht es um die Europa League, für Leicester um die Champions League.

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 17 Uhr, Live bei Sky.

  • Tottenham ist seit vier Heimspielen in Folge ungeschlagen
  • Leicester hat seit Neujahr nicht mehr auswärts gewonnen
  • Jamie Vardy (Leicester) führt mit 23 Treffern die Torschützenliste an

Tottenham Hotspur

Bei Tottenham geht es darum, eine verkorkste Saison irgendwie noch erfolgreich zu beenden. Auch nach dem Trainerwechsel von Mauricio Pochettino (48) zu Jose Mourinho (57) kam man nicht wie erhofft in Schwung und belegt momentan Platz sieben.

Zuletzt gab es zwei Siege daheim gegen Arsenal (2:1) und auswärts in Newcastle (1:3), in denen die Londoner spielerisch allerdings nicht gerade glänzten. Davor gab es auswärts ein 0:0-Unentschieden beim abstiegsbedrohten AFC Bournemouth. In den abschließenden beiden Spielen daheim gegen Leicester und auswärts bei Crystal Palace gilt es nun, an der Serie anzuknüpfen. Der aktuelle Platz sieben könnte zur Europa League genügen, allerdings nur wenn Arsenal nicht den FA Cup gewinnt. Der Stadtrivale und Sheffield United scharren mit zwei und einem Zähler Rückstand mit den Hufen.

Für gute Neuigkeiten wurde in der vergangenen Woche abseits des Platzes gesorgt: Youngster Oliver Skipp (19) verlängerte seinen Vertrag frühzeitig. Das bisherige Arbeitspapier, das bis 2021 gültig war, wurde bis 2024 ausgedehnt.

Skipp ist auch gegen Leicester einsatzbereit. Verzichten muss Trainer Mourinho hingegen auf den gesperrten Eric Dier (26) . Zudem fehlen Dele Alli (24) und Tanguy Ndombele (23) verletzungsbedingt.

Leicester City

Leicester City befindet sich momentan auf dem vierten Platz und damit im Rennen um die Champions League. Der Rückstand auf Rang drei, den der FC Chelsea einnimmt, beträgt einen Punkt. Manchester United belegt punktgleich mit Leicester den fünften Rang, hat wegen drei Toren das Nachsehen. Da die beiden Kontrahenten im FA Cup gegeneinander antreten, könnte Leicester sich mit einem Sieg Druck ausüben.

Das ist auch notwendig, möchten die Foxes nach der herausragenden Hinrunde die Chancen auf die Qualifikation zur Champions League in der eigenen Hand behalten. Problematisch ist, dass Leicester in der Rückrunde etwas die Puste ausgeht. Hoffnung gab das 2:0 gegen Überraschungsteam Sheffield United, mit dem sich die Foxes nach der 1:4-Schmach gegen Bournemouth eindrucksvoll zurück meldeten.

Die Spieler und der gesamte Verein wollen sich allerdings für eine starke Saison belohnen. Seit dem sechsten Spieltag liegt man ununterbrochen auf einem Platz in den Top vier und will diesen auch an den letzten beiden noch ausstehenden Spieltagen verteidigen.

Nicht mitwirken können bei diesem Vorhaben James Maddison (23), Ben Chilwell (23), Christian Fuchs (34) und Marc Albrighton (30).

Prognose

Es steht ein entscheidendes Spiel bevor, bei dem es für beide Mannschaften nur um den Sieg geht. Tottenham riss zuletzt zwar ebenso wenig wie Leicester Bäume aus, wirkte zuletzt allerdings etwas stabiler. Die Londoner sind leicht favorisiert.

Mögliche Aufstellungen:

Tottenham Hotspur: Lloris – Aurier, Sanchez, Alderweireld, Davies – Lo Celso, Skipp, Sissoko – Lucas Moura, Kane, Son

Leicester City: Schmeichel – Bennett, Evans, Morgan – Justin, Tielemans, Ndidi, Thomas – Perez, Vardy, Gray

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

 (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

USA | Nach vermeintlichen homophoben Beleidigungen – Donovan-Team bricht Spiel ab

Nachdem ein Spieler, der sich 2018 als schwul outete, des US-amerikanischen Zweitligisten angeblich von einem Gegenspieler homophob beleidigt worden ist, brach sein Trainer, Ex-Nationalspieler Landon Donovan, das Spiel ab.

Frankfurt | Younes soll ausgeliehen werden – Verhandlungen mit Neapel laufen

Eintracht Frankfurt arbeitet intensiv an der Bundesliga-Rückkehr von Amin Younes. Der Offensivspieler soll für ein Jahr von der SSC Neapel ausgeliehen werden.

Barca | Verpflichtung von Dest fix! Bayern geht leer aus

Der FC Barcelona hat den Transfer von Ajax-Talent Sergino Dest offiziell verkündet. Der Rechtsverteidiger unterschreibt für fünf Jahre in Katalonien und entscheidet sich somit gegen einen Wechsel zum FC Bayern München.

FC Bayern | Verhandlungen um Lemar-Leihe laufen – Atletico will Kaufpflicht

Der FC Bayern München muss seinen Kader noch dringend verbreitern und soll dafür Thomas Lemar ins Auge gefasst haben. Die Verhandlungen mit Atletico Madrid bezüglich eines Leih-Deals laufen bereits.

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,160FollowerFolgen