Donnerstag, Oktober 1, 2020

Udinese vs. Juventus: Dem Scudetto so nah!

Empfehlung der Redaktion

Manchester City: Warum der Transfer von Ruben Dias zahlreiche Fragen aufwirft

Mit Ruben Dias hat Manchester City erneut einen Defensivspieler verpflichtet. Wieder einmal griffen die Verantwortlichen der Skyblues...

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Vorschau | Juventus Turin hat mit dem Sieg gegen Lazio einen Riesenschritt im Kampf um den Titel machen können. Bei Udinese Calcio soll nun der nächste Folgen.

Anpfiff der Partie ist am Donnerstag, 19:30 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

  • Juventus will die letzten Punkte zum Titel sammeln
  • Cristiano Ronaldo kämpft um die Torjägerkrone
  • Udinese Calcio: Trügerische Sicherheit

Udinese Calcio: Letzte Schritte zum Klassenerhalt

Mit 36 Punkten aus 34 Spielen steht Udinese Calcio in der Tabelle der italienischen Serie A vor dem Spieltag auf Platz 16. Gerettet ist der Klub noch nicht, allerdings muss man sich noch keine unmittelbaren Sorgen machen, der Abstand in die kritische Zone ist noch recht groß, auch wenn Lecce gestern Brescia schlug. Der Vorsprung beträgt derzeit vier Punkte.

Vor dem Spiel gegen Juventus ist der Gastgeber natürlich der Außenseiter. Doch in dieser Rolle fühlt sich Udinese Calcio durchaus wohl, die Mannschaft von Trainer Luca Gotti (52) verfügt durchaus über das Personal, um aus einer tiefen Defensive heraus für Nadelstiche zu sorgen.

(Photo by Francesco Pecoraro/Getty Images)

Wichtig ist dabei vor allem Rodrigo de Paul (26). Er ist der Dreh- und Angelpunkt im Offensivspiel, technisch versiert und sehr dynamisch. Seine Vorstöße könnten gegen Juventus zur Waffe werden. Mit sieben Toren und fünf Vorlagen spielt de Paul eine sehr gute Saison, zusammen mit Kapitän Kevin Lasagna (27) ist er die wichtigste Stütze im Offensivbereich.

Am vergangenen Spieltag verlor Udinese Calcio nur knapp mit 1:2 bei der SSC Neapel. In diesem Spiel zeigte sich, dass das 3-5-2-System durchaus geeignet ist, um auch favorisierte Gegner vor Probleme zu stellen. Allerdings muss insbesondere gegen ein eiskaltes Juventus in der defensiv höchste Konzentration herrschen, damit ein Punktgewinn realistisch ist.

Juventus: Alles wie immer?

Auch in diesem Jahr läuft wieder alles darauf hinaus, dass Juventus Turin den Titel in der Serie A gewinnen wird. Auch diesmal gab es wieder einige Herausforderer, die im Endeffekt nicht die nötige Konstanz an den Tag legten. Inter und Lazio bemühten sich, aber schafften es am Ende nicht, der “Vecchia Signora” Paroli zu bieten.

Es sind nur Nuancen, die für die Vorteile von Juventus sorgen. Ein 2:2 gegen Atalanta in einem Spiel, das man eigentlich hätte verlieren müssen, ein knapper 2:1-Sieg gegen Lazio, bei dem man nicht brillierte: Juventus kommt, auch wenn die Leistung nicht ideal ist, immer wieder davon. Die Folge lässt sich an der Tabelle der Serie A ablesen, der Vorsprung auf Platz zwei betrug vor dem Spieltag acht Punkte.

Die Meisterfrage ist also eigentlich geklärt, es scheint nur noch darum zu gehen, wann sich Juventus zum neunten Mal in Folge krönen wird. Ein Auslaufen in den verbleibenden Ligaspielen ist aber nicht Sinn der Sache, denn nach der Serie A steht noch die Champions League auf dem Programm und dort hat Juventus große Ziele. Vorher muss aber zuerst die Pflichtaufgabe Udinese Calcio bewältigt werden.

Zudem will Juventus die Auswärtsbilanz geraderücken, nachdem zuletzt zwei Spiele in der Fremde nicht gewonnen werden konnten. Auch Topstar Cristiano Ronaldo (35) hat noch große Ziele, er kämpft um die Torjägerkanone in Italien und den goldenen Schuh in Europa. Es gibt also trotz der klaren Ausgangslage viele Geschichten rund um dieses Spiel.

Prognose

Die Rollen sind vor dem Spiel klar verteilt, eine Außenseiterchance hat Udinese Calcio aber definitiv. Juventus war zuletzt auswärts verwundbar, hat aber ein klares Ziel vor Augen, nämlich den schnellen Gewinn des Scudetto. Ein Kantersieg ist nicht zu erwarten, Juventus wird sich aber knapp durchsetzen.

Mögliche Aufstellungen:

Udinese Calcio: Musso – Troost-Ekong, Nuytinck, De Maio – Stryger Larsen, Fofana, Walace, de Paul, Zeegelaar – Sema, Lasagna

Juventus: Szczesny – Cuadrado, de Ligt, Rugani, Alex Sandro – Bentancur, Matuidi, Rabiot – Dybala, Douglas Costa, Ronaldo

(Photo by Marco Bertorello / AFP)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

DFL-Supercup: FC Bayern vs. Dortmund – Bayern dank Kimmich zum fünften Titel

Showtime! In einer leeren Allianz Arena trugen der FC Bayern und Borussia Dortmund den DFL-Supercup aus. Die Münchener zeigten sich zu Beginn...

Everton | Ben Godfrey soll aus Norwich kommen!

News | Der FC Everton hat Interesse an Ben Godfrey von Norwich City. Für den 22-Jährigen Innenverteidiger ist offenbar bereits ein Angebot...

VfL Wolfsburg | Transfer von Ridle Baku vor dem Abschluss

News | Mit William und Kevin Mbabu stehen zwei Rechtsverteidiger im Kader des VfL Wolfsburg, beide haben zu Saisonbeginn mit Verletzungssorgen zu...

Real | Milan mit Interesse an Nacho Fernandez

News | Die AC Milan sucht Verstärkungen für die Defensive. Mit Diogo Dalot und Takehiro Tomiyasu gibt es bereits zwei Kandidaten. Nun...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,157FollowerFolgen