Freitag, September 25, 2020

Watford vs Man City: Watford mit Angriff gegen den Abstieg

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...

Vorschau | Die Gemütslagen könnten nicht unterschiedlicher sein, wenn Watford am frühen Dienstagabend Manchester City empfängt. Während Pep Guardiolas Team schon alle nationalen Ziele erreicht hat, wird die Luft für die Hornets immer dünner.

Anpfiff der Partie ist am Dienstag, 19:00 Uhr, live bei Sky

  • Watford: Neu-Coach Mullins will angreifen
  • Watford: Liverpool-Sieg als Blaupause
  • Manchester City: Pep Guardiola will nach FA Cup-Aus rotieren

Watford FC: Die Hoffnung heißt Mullins

Javi Gracia (50), Quique Sánchez Flores (55), Hayden Mullins (41), Nigel Pearson (56) und nun wieder Mullins. Man kann der Verantwortlichen Watfords keinesfalls nachsagen, sie hätten auf der Trainerposition nichts unversucht gelassen. Zwei Spieltage vor Saisonende gab es den vierten Wechsel, die 1:3-Niederlage bei Abstiegskonkurrent West Ham war für Nigel Pearson eine zuviel.

Schon die gesamte Saison über kämpfen die Hornets gegen den Abstieg. Die Bilanz seit dem Restart liest sich mit sieben Punkten aus sieben Spielen zwar anständig, jedoch konnte sich Watford damit nicht signifikant von den Abstiegsplätzen absetzen. Der Vorsprung auf Aston Villa beträgt lediglich drei Punkte. Der Abstand wird noch dünner, bedenkt man, dass die beiden letzten Gegner Manchester City und Arsenal heißen.

Trotzdem will man sich gegen diese beiden nicht verstecken. Hayden Mullins kennt den Abstiegskampf schon aus Spielerzeiten bei West Ham. 2007 gewannen sie 1:0 im Old Trafford und sicherten den Klassenerhalt. Daher will Mullins nicht spekulieren und auf Unentschieden spielen, sondern angreifen.

(Photo by RICHARD HEATHCOTE/POOL/AFP via Getty Images)

Zudem konzentriert man sich in Watford auf den Heimerfolg gegen Meister Liverpool. Ende Februar fügten die Hornets Jürgen Klopps Mannschaft die erste Saisonniederlage zu und verhinderten mit diesem 3:0-Sieg auch, dass Liverpool weiter auf Arsenals “Invincibles” von 2004 Boden gutmachen konnte.

“Es ist definitiv etwas, das wir im Blick haben werden”, so Hayden Mullins. “Wir waren an diesem Tag überragend. Wir haben mit viel Energie gespielt, viel Disziplin und haben den Job sehr gut erledigt”.

Vize-Kapitän Étienne Capoue (32) wird gegen den Vizemeister zwar ausfallen, dafür nimmt Mullins den Rest der Mannschaft in die Pflicht: “Wir haben viele Anführer und brauchen jeden einzelnen von ihnen”.

Manchester City: Rotation nach FA Cup-Aus

Vor dem Spiel gegen Watford lobte Pep Guardiola (48) Leeds-Trainer Marcelo Bielsa (64) für den gesicherten Aufstieg überschwänglich und betonte, dass auch er selbst nach vier Jahren bei City noch immer für den Job brenne. Die üblichen Themen, wenn alle nationalen Ziele schon erreicht sind. Den Carabao Cup gewann City bereits Anfang März, in Premier League und FA Cup mussten sie sich Liverpool, beziehungsweise Arsenal geschlagen geben.

Um das Spiel an sich ging es dann auch noch. Pep Guardiola richtete beste Wünsche an den entlassenen Nigel Pearson und betonte, dass man ob der gesicherten Vizemeisterschaft rotieren werde: “Manche Spieler haben das Halbfinale gespielt und werden am Dienstag wieder spielen, aber – wir werden sehen”.

In der Liga ist City wie gewohnt am Bulldozern. Vier der letzten fünf Spiele gewann man, darunter auch das fulminante 4:0 gegen Meister Liverpool. Sergio Agüero (32) sowie Ersatztorhüter Claudio Bravo (37) fallen am Dienstag verletzt aus, dazu dürfte Pep Guardiola noch einige Stammspieler schonen. Im August steht für die Skyblues schließlich noch die Champions League an.

Prognose

Zu welchen Leistungen Watford in der Lage ist, hat man gegen Liverpool gesehen. Für sie gilt es, eine solche Performance erneut auf den Rasen zu bringen – und inständig zu hoffen, dass City mit dieser Premier League-Saison schon abgeschlossen hat. Denn die letzten beiden Begegnungen verloren die Hornets mit einem Torverhältnis von 0:14.

Mögliche Aufstellungen

Watford FC: Foster – Kiko Femenia, Kabasele, C. Dawson, Masina – Pereyra, Hughes – Sarr, Doucouré, Welbeck – Deeney

Manchester City: Ederson – João Cancelo, Eric Garcia, Otamendi, B. Mendy – Rodri, Gündogan – Bernardo, D. Silva, Foden – Gabriel Jesus

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

(Photo by Richard Heathcote/Getty Images)

Victor Catalina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Leeds United: Interesse an Alkmaar-Kapitän Koopmeiners?

News | Leeds United soll an Teun Koopmeiners von AZ Alkmaar interessiert sein. Der 22-Jährige ist im zentralen Mittelfeld beheimatet und bei...

Man City: Gespräche mit Benfica wegen Ruben Dias

News | Manchester City ist weiter auf der Suche nach einer Verstärkung für die Innenverteidigung. Aktuell führt man Gespräche mit Benfica. Dabei...

Zenit will Draxler

News | Eine etwas überraschende Nachricht kommt heute aus Russland. So soll Zenit St. Petersburg Interesse daran haben, den deutschen Nationalspieler Julian...

Arsenal | Keine Fortschritte bei Partey

News | Arsenal will in diesem Sommer im zentralen Mittelfeld nachlegen. Als favorisierter Neuzugang wird schon länger Thomas Partey von Atletico genannt....

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,144FollowerFolgen