Samstag, November 28, 2020

Mourinho fordert Guardiola, Atletico trifft auf Barça: Das Wochenendprogramm nach den Länderspielen!

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

Die Länderspielpause wurde von vielen Funktionären kritisiert. Aus verschiedenen Gründen. Denn die Corona-Zahlen steigen weiter, die Spieler verlassen ihre Vereinsblase. Zusätzlich ist die Belastung enorm hoch, schon am Wochenende stehen wieder zahlreiche spannende Partien auf dem Programm. Wir liefern einen Überblick.

Tuchel & PSG zu Gast in Monaco: Klare Sache am Freitag?

Der Freitagabend beginnt noch einigermaßen verhalten. Ligen wie die Bundesliga starten aufgrund der Länderspiele erst am Samstag in den Spieltag. Die Ligue 1 allerdings nicht. Hier stehen sich am Freitag die AS Monaco und Paris Saint Germain gegenüber. Anpfiff ist um 21 Uhr und das Spiel verspricht durchaus brisant werden zu können. Für die Elf von Trainer Niko Kovac (49) ist das Duell mit dem Branchenprimus ein echter Härtetest.

(Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

Bisher zeigten die Monegassen nämlich mehrere Gesichter. In Lyon gab es eine 1:4-Klatsche, zuletzt wurde Bordeaux souverän mit 4:0 bezwungen. Die Folge der Schwankungen: Die Südfranzosen stehen auf Platz sechs, sieben Punkte hinter PSG. Der Tabellenführer hat mit 26:3 Toren und 24 Punkten aus zehn Spielen schon wieder Maßstäbe gesetzt. Die letzten drei Gastspiele in Monaco konnten zudem allesamt gewonnen werden, in den beiden vergangenen Spielen erzielte PSG sogar acht Tore. Die Vorzeichen deuten also auf eine klare Sache hin. Das heißt aber nicht unbedingt etwas…

Bundesliga: Gleich zweimal Spannung am Samstagabend

Dass die Bundesliga erst am Samstag beginnt, wurde bereits angesprochen. Nach den fünf Spielen, die traditionell um 15:30 Uhr stattfinden, trifft um 18:30 Uhr Eintracht Frankfurt auf RB Leipzig. Die Hessen hatten zuletzt mit Problemen zu kämpfen. Doch das muss nicht bedeuten, dass die Gäste leichtes Spiel haben werden. Leipzig gewann noch kein einziges Spiel in Frankfurt, verlor dort in der letzten Saison in kurzer Zeit gleich zweimal. Frankfurt sieht nahezu immer gut aus, wenn es im eigenen Stadion gegen RB geht – darauf hofft Trainer Adi Hütter (50) auch diesmal. 

(Photo by Martin Meissner/Pool via Getty Images)

Am Samstagabend findet aber noch ein zweites Spiel in der Bundesliga statt. Um 20:30 Uhr spielt Borussia Dortmund auswärts bei Hertha BSC. Nach dem Transfersommer hoffte Hertha, eine gute Rolle in der Bundesliga zu spielen. Sieben Punkte und Platz zwölf sprechen aber bisher noch nicht dafür, dass der Knoten schon geplatzt ist. Der BVB hatte indes nach der Niederlage gegen den FC Bayern, als man selbst gut spielte, ein wenig Zeit, die Lehren aus diesem Spiel zu ziehen. Mit Erling Haaland (20) und Youngster Moukoko, der erstmals in Kader sein dürfte und nur kurz nach dem 16. Geburtstag sein Debüt feiern könnte, will der BVB in Berlin gewinnen.

Mourinho vs. Guardiola und eine hohe Hürde für Liverpool

In der Premier League steht vor allem das Spiel zwischen Tottenham und Manchester City am Samstag um 18:30 Uhr im Fokus. José Mourinho (57) und Pep Guardiola (49), die in der Vergangenheit nicht immer als beste Freunde auffielen, stehen sich im direkten Duell gegenüber. Und: Bisher hat Mourinho in dieser Saison die Nase vorn! Tottenham steht mit 17 Punkten auf Platz zwei, Manchester City mit zwölf Punkten und einem Spiel weniger auf Platz zehn. Alleine das sorgt für eine gewisse Brisanz. Dass man aufgrund der fehlenden Zuschauer auch noch genau hören dürfte, wie beide Trainer an der Seitenlinie miteinander umgehen, ist zudem ein Faktor, der für Unterhaltung sorgen sollte. 

Der Spitzenreiter ist am Sonntagabend (20:15 Uhr) im Spiel zwischen Leicester City und dem FC Liverpool im Einsatz. Doch es sind nicht die Reds, die vom Platz an der Sonne grüßen, sondern die Foxes. Leicester City steht mit 18 Punkten auf Platz eins und will an der Anfield Road unter Beweis stellen, warum das so ist. Beim Gastgeber von Trainer Jürgen Klopp (53) herrscht große Personalnot, ein Sieg wäre ein sehr wichtiges Zeichen. 

Topspiele in La Liga und Serie A

Einen besonderen Leckerbissen hält La Liga am Samstagabend (21:00 Uhr) bereit. Dann trifft Atletico Madrid zuhause auf den FC Barcelona. Der Duck liegt vor der Partie ganz klar bei den Gästen, denn die Katalanen stehen nur auf Platz acht. Darüber hinaus konnte der FC Barcelona nur eines der letzten fünf Ligaspiele gewinnen. Atletico befindet sich indes in der Spitzengruppe, hat sechs Punkte Vorsprung auf Barça. Ein Sieg ist für die Gäste daher eigentlich schon Pflicht.

(Photo by GABRIEL BOUYS/AFP via Getty Images)

Auch in der Serie A steht ein Spiel zweier Spitzenteams auf dem Programm. Am Sonntagabend um 20:45 Uhr treffen die SSC Neapel und Milan im direkten Duell aufeinander. Dabei trifft der Dritte aus der Serie A auf den Tabellenführer. Noch mehr Spannung verspräche dieses Spiel, wenn Neapel nicht mit dem Punktabzug resultierend aus der abgesagten Partie gegen Juventus zu kämpfen hätte. Dann wären es nur zwei Punkte, die beide trennen würden – zumal das Spiel gegen Juventus ja auch hätte gewonnen werden können. Beide sind sehr stabil., beide sind offensiv ausgerichtet. Alles ist bereitet für eine tolle Partie. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bundesliga: BVB patzt gegen Köln, Bayern & Leipzig erfüllen Pflichtaufgaben

News | Fünf Spiele fanden in der Bundesligakonferenz am Samstag um 15.30 statt. Drei der Top-Vier-Teams mischten dabei mit. Während Borussia Dortmund...

Elfmeter in der Nachspielzeit! Liverpool nur Remis in Brighton

News | Am frühen Samstagmittag musste der FC Liverpool auswärts bei Brighton and Hove Albion antreten. Vor allem defensiv hatten die Reds weiterhin...

Arsenal | Arteta braucht “mehrere Transferperioden”, um im Titelkampf mitzumischen

News | Nach nur einem Sieg aus den letzten fünf Ligaspielen werden erste kritische Stimmen beim FC Arsenal laut. Trainer Mikel Arteta...

Union | Fischer: “Dumm, über Europa zu nachzudenken!”

News | Der 1. FC Union Berlin ist die größte Positivüberraschung der bisherigen Bundesliga-Saison. Aktuell belegen die Eisernen Rang sechs, doch Trainer...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,336FollowerFolgen