Donnerstag, Januar 23, 2020
No menu items!

Tottenham will im zweiten Versuch Middlesbrough besiegen

Empfehlung der Redaktion

Mit Shaqiri, Alcacer und Slimani: Wintertransfertalk 4.0!

On Air | Der Transfermarkt ist noch bis Ende Januar geöffnet, das bedeutet auch, dass es weiterhin Zeit...

Bundesliga | Petersen-Rekord, Håland-Debüt und SGE-Befreiung

Die Bundesliga ist zurück aus der Winterpause! Und am 18. Spieltag gab es einige interessante Partien. Schalke...

Premier League: Van Dijk kann’s vorne wie hinten & ManCitys Fluch…

7 Awards - Premier League | Der Vorsprung des FC Liverpool wächst und wächst. Wer dafür maßgeblich...

Vorschau | Nachdem Tottenham im FA-Cup beim FC Middlesbrough nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus kam, geht es nun ins Wiederholungsspiel. Ein Sieg ist Pflicht!

Anpfiff der Partie ist am Dienstag, 21:05 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

Tottenham muss den Sieg einfahren

Am Wochenende verlor Tottenham zuhause mit 0:1 gegen den Ligaprimus aus Liverpool, Trainer José Mourinho war nach dem Spiel aber dennoch nicht unzufrieden. So hat seine Mannschaft ein mehr als ordentliches Spiel gegen die Elf von Jürgen Klopp gezeigt, für das man sich durchaus hätte belohnen können. Auf dem Papier steht nun jedoch das vierte sieglose Pflichtspiel in Folge, insbesondere der Ausfall von Harry Kane kann nicht kompensiert werden.

So ist das Wiederholungsspiel gegen den FC Middlesbrough für die Spurs eine gute Gelegenheit, sich für die kommenden Ligaspiele gegen den FC Watford und Norwich City etwas mehr Selbstvertrauen zu holen. Denn das werden sie brauchen, wenn sie ihr Saisonziel, die Champions League, noch erreichen wollen. Denn der Rückstand beträgt bereits nun Punkte, Platz acht ist zudem keine Ausgangsposition, mit der sich die Mourinho-Elf zufrieden gibt. Doch ohne neue Impulse im Angriff, beispielsweise durch Piatek, wird dies sehr schwer.

Personell hat José Mourinho einige Ausfälle zu beklagen. Neben dem angesprochenen Kane, der zuletzt vom fluten Duo Son und Lucas ersetzt wurde, fehlen ebenso weiterhin Stammtorwart Hugo Lloris, sowie Linksverteidiger Ben Davies und die beiden Mittelfeldmotoren Tanguy Ndombele und Moussa Sissoko.

Middlesbrough will erneut überraschen

Nach dem 2:2-Unentschieden gegen den Tabellennachbarn Derby County ist der FC Middlesbrough mit Trainer Jonathan Woodgate nun seit 6 Spielen ungeschlagen und hat sich im Laufe der Saison aus den Abstiegsregionen herausgekämpft. Zwar steht man noch immer „nur“ auf Tabellenplatz 16, jedoch ist der Abstand zu den Play-Off-Plätzen geringer, als zum nächsten Abstiegsplatz.

Somit hat man auch in Middlesbrough noch durchaus Ambitionen in der Saison, die man mit einem Punktgewinn im nächsten Ligaspiel beim FC Fulham untermauern könnte. Zunächst muss man jedoch erneut gegen Tottenham antreten – und rechnet sich nach dem guten ersten Spiel auch dort etwas aus.

Wie schon im Hinspiel muss man eine gute Mischung aus kompakter Defensive und Nadelstichen finden. Disziplin ist enorm wichtig, die Mannschaft muss an ihre Grenzen gehen. Im Vergleich zu Jose Mourinho kann Gäste-Coach Woodgate immerhin aus dem Vollen schöpfen und hat genügend frische Spieler auf der Bank, die er nachlegen kann.

Prognose

Die Spurs werden es gegen den FC Middlesbrough mit einer schwierig zu bespielenden Mannschaft aus der Championship zu tun bekommen. Zudem ist Middlesbrough ordentlich in Form. Ein einfaches Spiel für die Spurs ist nicht zu erwarten, gleichermaßen ist der Heimvorteil ein womöglich entscheidender Faktor. Deswegen werden sich die Gastgeber wohl durchsetzen!

Mögliche Aufstellungen:

Tottenham: Gazzaniga – Vertonghen, Alderweireld, Tanganga – Sessegnon, Winks, Skipp, Eriksen, Lamela – Son, Lucas Moura

Middlesbrough: Mejías – Howson, Fry, McNair – Coulson, Clayton, Saville, Spence – Roberts, Tavernier – Fletcher

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

(Photo by LINDSEY PARNABY/AFP via Getty Images)

Fabian Kukovicic

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Köln: Höwedes-Transfer geplatzt!

News | Lange Zeit sah es nach einer Rückkehr von Benedikt Höwedes in die Bundesliga aus. Doch nun scheint der Wechsel des...

Dortmund: Erstes Angebot für Emre Can! – Verhandlungen mit Juve laufen

News | Schlägt Borussia Dortmund noch einmal auf dem Transfermarkt zu? Angeblich befindet sich der BVB in Verhandlungen mit Juventus Turin und...

Manchester United: Solskjaer trotz Krise fest im Sattel

News | Manchester United spielt ernüchternde Saison und musste gestern eine Heimniederlage gegen Burnley hinnehmen. Trainer Ole Gunnar Solskjaer steht heftig in...

Werder-Interesse an 96-Angreifer Weydandt

News | Mit Kevin Vogt hat Werder Bremen bisher einen Neuzugang für die Defensive verpflichten können. Aber auch im Offensivbereich kann sich etwas...

Folgt 90PLUS!

500FollowerFolgen
11,697FollowerFolgen

90PLUS On Air - Der Podcast

Im Fokus

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des Abstiegskampfes unter Florian Kohfeldt ist...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam mit David Kappel, Redakteur bei...

Paderborn: Vom Abgrund in die Bundesliga – und wieder in Liga 2?

Die Reise des SC Paderborn in den letzten Jahren ist schon eine ganz außergewöhnliche. Nach dem sensationellen ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga,...

Trainerwechsel in Barcelona: Wird jetzt wirklich alles besser?

Nachspielzeit | Am späten Montagabend gab der FC Barcelona die sofortige Trennung von Trainer Ernesto Valverde bekannt und verkündete noch im selben...

Mehr