Dienstag, November 24, 2020

RB Leipzig nach dem Debakel in Manchester: Lektion zur richtigen Zeit

Empfehlung der Redaktion

Bundesliga-Teams vor dem vierten Europapokalspieltag: Erste (Vor-)Entscheidungen in Sicht!

In dieser Woche findet der vierte Gruppenspieltag in der UEFA Champions League und Europa League statt. Gleich...

Immer das Gleiche zwischen Tottenham & ManCity, Liverpool auf dem Zahnfleisch zum Rekord

7 Awards - Premier League | Manchester City erlebte am neunten Spieltag gegen Tottenham ein Déjà-vu. Liverpool...

Bundesliga | Golden Boy Haaland, Verzweiflung auf Schalke und Spektakel in Hoffenheim

Der achte Spieltag in der Bundesliga ist vorüber und nach der Länderspielpause war gleich einiges geboten! Das...

RB Leipzig reiste nach Manchester, um im Old Trafford etwas Zählbares mitzunehmen. Zurück kam RB mit einer 0:5-Niederlage im Gepäck. Möglicherweise genau zum richtigen Zeitpunkt.

Dämpfer nach gutem Start

Der Bundesliga-Start verlief mit 13 Punkten aus fünf Spielen sehr gut, RB Leipzig steht mit Trainer Julian Nagelsmann (33) an der Spitze der Tabelle. Das Auftaktspiel in der Königsklasse gegen Basaksehir aus der Türkei wurde gewonnen, die Position vor den Duellen mit Manchester United und PSG war gut. Nach den letzten Wochen, in denen RB gut spielte und die Red Devils mit Problemen und Leistungsschwankungen kämpften, rechnete sich der Gast viel aus.

(Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Doch es kam anders. Schon zu Beginn der Partie war Manchester United sehr fokussiert. RB Leipzig bekam die Offensive um Mason Greenwood (19) nicht in den Griff, machte zudem viele einfache Fehler. Einige Phasen im Spiel waren zwar ganz ordentlich, am Ende musste Nagelsmann aber resümieren, dass derart viele Fehler auf diesem hohen Niveau tödlich enden können. Und so kam es auch. Unter anderem ein Hattrick von Marcus Rashford (22) sorgte dafür, dass am Ende ein 5:0 auf der Anzeigetafel stand.

RB Leipzig: Man lernt für das Leben

Eigentlich wähnte man sich in Leipzig schon weiter und reifer. Die letzte Saison in der Champions League zeigte, dass man auch vor großen Namen nicht Halt macht und eigentlich in der Lage ist, mit jedem Kaliber mithalten zu können. Die enorme Flexibilität, mit der Leipzig immer wieder variieren und den Gegner verwirren kann, ist ein großes Plus. Nur eben nicht in Manchester, nicht am Mittwochabend.

Ob ein Dämpfer zur richtigen Zeit kommt, lässt sich selten unmittelbar nach eben diesem sagen. Erst Wochen später weiß man um die Wirkung und den Lerneffekt. Julian Nagelsmann ist jedenfalls ein Trainer, der mit seiner Akribie und seinem Drang, das Optimum zu erreichen, sehr schnell versucht, dieses Spiel umfassend zu analysieren. Und die Lehren daraus zu ziehen. Klar ist: Einfache Fehler wie gegen Manchester United sollten in den nächsten beiden Auftritten gegen PSG vermieden werden.

RB Leipzig: Die Duelle mit PSG sind entscheidend

Der Zeitpunkt des Debakels war wohl auch deswegen der richtige, weil nun noch vier Spiele in der Gruppenphase anstehen. Eine knappe Niederlage in Manchester und ein böses Erwachen gegen Paris Saint-Germain hätte größere Auswirkungen. Die nächsten beiden Spiele werden nämlich entscheidend.

(Photo by ANTHONY DEVLIN/AFP via Getty Images)

Derzeit hat Manchester United mit sechs Punkten und zwei Spielen gegen Basaksehir, die in den kommenden Wochen anstehen, einen riesengroßen Vorteil im Kampf um das Weiterkommen. Für RB Leipzig gilt, dass zumindest ein Spiel gegen PSG gewonnen werden sollte, wenn Platz zwei am Ende herausspringen soll. Trainer Julian Nagelsmann wird einen Plan erarbeiten, um dies anzugehen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by ANTHONY DEVLIN/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Luka Modric würde seine Karriere gerne bei Real Madrid beenden

News | Am morgigen Mittwoch trifft Real Madrid in der UEFA Champions League auf Inter. Die Königlichen müssen noch einige Punkte sammeln,...

Marseille-Offensivspieler Thauvin spricht über unsichere Zukunft

News | In Topform ist Florian Thauvin einer der besten Spieler bei Olympique Marseille. Doch der Vertrag des Offensivspielers läuft am Saisonende aus....

Champions League: Chelsea und Sevilla nach Siegen schon im Achtelfinale

News | Zur frühen Anstoßzeit fanden am Dienstagabend die Spiele der Gruppe E in der Champions League statt. Der FC Chelsea war...

Schalke 04 | Ibisevic-Vertrag wird aufgelöst! Harit und Bentaleb trainieren vorerst nicht mit der Mannschaft

News | Der FC Schalke 04 kommt nicht zur Ruhe. Die Resultate auf dem Platz sind katastrophal, zudem gibt es auch in der...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,336FollowerFolgen