Arsenal vs. Chelsea: Sorgt Lampard endgültig für Untergangs- statt Weihnachtsstimmung?

Vorschauen

Vorschau | Am Boxing Day treffen der FC Arsenal und der FC Chelsea in einem Londoner Derby aufeinander. Die Ausgangslagen könnten verschiedener nicht sein.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 18:30 Uhr, Live auf Sky.

  • Arsenal wartet seit acht Spielen auf einen Sieg
  • Chelsea wieder in der Spur?
  • Lampard möchte kriselnden Gegner nicht unterschätzen

Arsenal

Was vor einem Jahr so verheißungsvoll begann, droht nun in einem Scherbenhaufen zu enden. Dem FC Arsenal ist es unter der Leitung von Mikel Arteta (38) 2020/2021 nicht gelungen, die antizipierten nächsten Schritte zurück nach oben zu gehen. Im Gegenteil: Das 1:2 beim FC Everton war für die Gunners das achte Spiel in Serie ohne Sieg. Der schlechteste Saisonstart seit 1974 ist perfekt, Platz 15 die bittere Realität am zweiten Weihnachtsfeiertag.

Viel Hoffnung auf Besserung gibt es im Norden Londons gibt es derzeit nicht. Die Offensive kreiert kaum Chancen, die Defensive lässt immer noch zu viele zu. Ähnlich wie in den letzten Monaten unter Vorgänger Unai Emery wirkt der FC Arsenal zudem lethargisch, behäbig, mut- und lustlos. Die Baustellen im Kader, die nicht nur sportlicher Natur sind, scheinen dem einstigen Hoffnungsträger bei seiner ersten Trainerstation über den Kopf zu wachsen.

Nun folgt zu allem Überfluss ein London Derby gegen den FC Chelsea, und das am traditionellen Boxing Day. In Topspielen lief Arsenal zu Beginn der Arteta-Ära zur Höchstform auf, auch der letzte Sieg vom 1. November (!) war gegen Manchester United. Dazu wird das Team allerdings deutlich mehr Intensität, Kampf und vor allem Leben auf den Platz bringen wie zuletzt. Die Partie dürfte zeigen, ob Arteta seine Spieler noch erreicht oder ob seine Zeit allmählich und deutlich früher als gedacht dem Ende zugeht.

Der Spanier kann gegen die Blues auf Pierre-Emerick Aubameyang (31) setzen, der aufgrund von Wadenproblemen zuletzt passen musste. Gabriel Martinelli (20) hat eine Verletzung aus der Ligapokal-Pleite gegen Manchester City (1:4) ebenfalls rechtzeitig auskuriert. Granit Xhaka (28) hat seine Rotsperre abgesessen. Thomas Partey (27) steht aufgrund von muskulären Problemen weiter nicht zur Verfügung.

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Chelsea

Nach zwei Niederlagen in Serie meldete sich der FC Chelsea vergangenes Wochenende durch einen 3:0-Heimsieg über West Ham United wieder zurück. Die Blues befinden sich auf Platz vier, die Champions-League-Ränge sind nur einen Zähler entfernt.

Nichtsdestotrotz hat Trainer Frank Lampard (42) noch einiges an Arbeit vor sich. Ausgerechnet die Offensive, die nach dem spendablen Transfersommer eine große Stärke werden sollte, kränkelt. Intensität und Spielfluss haben nachgelassen, darüber hinaus kämpft Timo Werner (24) erstmals seit seiner Ankunft aus Leipzig mit einer kleinen Torflaute. Seit dem 7. November hat der deutsche Nationalstürmer nicht getroffen. Sorgen macht sich Lampard dennoch nicht. „Das Positive ist, dass er seine Chancen bekommt, er benutzt seine Stärken, um ihn die Box zu kommen, er hat Chancen, die Tore werden kommen“, sagte der Engländer auf der Pressekonferenz. Auch sein Landsmann Kai Havertz (21) ist nach Corona-Infektion noch nicht der Alte. Um so folgenschwerer ist der Ausfall von Kreativ-Neuzugang Hakim Ziyech (27). Die Einsätze der Außenverteidiger (21) und Ben Chilwell (24) stehen ebenfalls auf der Kippe.

Qualität ist vor allem im Angriff allerdings genügend vorhanden. Nachdem Olivier Giroud (34) innerhalb von zwei Wochen sechs Mal traf, war Tammy Abraham (23) mit seinem Doppelpack vergangene Woche der Mann des Spiels. Darüber hinaus hat der FC Chelsea die meisten Tore nach Ecken erzielt (8), hierbei glänzte zumeist Mason Mount (21) als Vorlagengeber. Es dürfte auch gegen die bei Standards anfälligen Gunners ein beliebtes Mittel sein. Denn unterschätzen möchte er den kriselnden Gegner keinesfalls, zumal ein Derby andere Gesetze hat. „Bei einem Derby geht die Form aus dem Fenster. Manchmal ist der Gedanke, ein Derby zu spielen, der Funke, den eine Mannschaft braucht, um ein Resultat einzufahren“, sagte der 42-Jährige und betonte: „Wir erwarten also das beste Arsenal, mit einer guten Mannschaft, richtig guten Spielern, gut gecoacht, Rotationen, Bedrohungen im Angriff. Das ist, was ich erwarte, also bereiten wir uns darauf vor.“

Prognose

Der FC Chelsea ist derzeit nicht in Bestform, doch beim FC Arsenal hapert es an allen Ecken und Enden. Arteta wird hoffen, dass der Knoten irgendwie platzt. Anzeichen dafür, dass es tatsächlich passieren wird, gab es allerdings nicht. Die Blues sollten das Weihnachtsfest der Gunners endgültig verderben.

Mögliche Aufstellungen:

Arsenal: Leno – Holding, Gabriel, Tierney – Maitland-Niles, Elneny, Xhaka (Ceballos), Saka – Aubameyang (Willian), Lacazette, Pepe

Chelsea: Mendy – Azpilicueta, Zouma, Silva, Emerson – Mount, Jorginho, Kante – Werner, Abraham, Pulisic

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

(Photo by Dan Mullan/Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

HSV empfängt Dresden – Erfolgreiche Fan-Rückkehr in den Volkspark?

HSV empfängt Dresden – Erfolgreiche Fan-Rückkehr in den Volkspark?

1. August 2021

Vorschau | Zur Fan-Rückkehr in das Hamburger Volksparkstadion empfängt der HSV die Gäste von Dynamo Dresden. Nachdem beide Mannschaften am ersten Spieltag siegreich waren, sind die Erwartungen in den Fanlagern dementsprechend hoch. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 13:30 Uhr, live bei Sky. Der HSV gewann in Liga 2 bislang jedes Spiel am zweiten Spieltag. […]

Vorschau 3. Liga: Bunte Mischung, viel Spannung?

Vorschau 3. Liga: Bunte Mischung, viel Spannung?

24. Juli 2021

Vorschau | Am Samstagmittag startet die 3. Liga unter anderem mit dem Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig in die Saison. Die Begegnung liefert einen Vorgeschmack auf eine Spielklasse, die neben großen Traditionsvereinen auch von Investoren getragene Klubs sowie mehrere Neulinge zu bieten hat. Eintracht Braunschweig und 1860 München werden hoch gehandelt […]

Das Spitzenspiel zum Auftakt – Schalke 04 empfängt den HSV

Das Spitzenspiel zum Auftakt – Schalke 04 empfängt den HSV

23. Juli 2021

Vorschau | Das lange Warten hat ein Ende, die 2. Bundesliga geht wieder los – und das mit dem absoluten Topspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem HSV. Während die Gastgeber die große Favoritenrolle innehaben, will der Hamburger SV nun im vierten Anlauf den ersehnten Aufstieg schaffen. Anpfiff der Partie ist am Freitag, 20:30 […]


'' + self.location.search