Frankfurt vs Leverkusen: Zwei Mannschaften, viele Personalprobleme

Vorschauen

Vorschau | Es ist das erste Bundesliga-Spitzenspiel des Jahres 2021: Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. Allerdings haben beide Mannschaften auf ihre Art und Weise mit Personalproblemen zu kämpfen.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 15 Uhr, Live bei Sky.

  • Eintracht Frankfurt: Wer ersetzt Bas Dost und David Abraham?
  • Bayer Leverkusen: Mit langer Ausfallliste ins Jahr 2021, vorübergehende Tabellenführung ist Bosz „egal“
  • Heimvorteil könnte den Ausschlag für Frankfurt geben

Eintracht Frankfurt: Umbaumaßnahmen im Adlerhorst

Seit dem 1. Januar ist das Transferfenster offiziell geöffnet. Zwei Abgänge auf Seiten der Eintracht stehen allerdings jetzt schon fest. Bas Dost (31) verließ Frankfurt gen Brügge. Dazu wird Kapitän David Abraham (34) nach dem Heimspiel gegen Schalke am 17. Januar seine Karriere beenden und nach Argentinien zurückkehren.

Auf der Neun sollte es für die Eintracht nur mittelfristig Probleme geben, weil Adi Hütter (50) zuletzt eine 3-4-2-1-Grundordnung mit André Silva (25) als einziger Spitze spielte. Da mit Ragnar Ache (22) der letzte verbliebene nominelle Stürmer der Frankfurter noch bis auf Weiteres aufgrund einer Sehnenverletzung ausfallen wird, sondiert man am Main schon den Markt – und ist angeblich in München fündig geworden.

Joshua Zirkzee (19) kommt hinter Robert Lewandowski (32) und Eric Maxim Choupo-Moting (31) kaum noch auf Einsatzzeiten. Wettbewerbsübergreifend sind die 1:4-Niederlage in Hoffenheim (57′), sowie der 2:1-Sieg in Köln (27′) die einzigen Spiele, bei denen es für mehr als zehn Minuten gereicht hat. Hütter machte daher auch keinen Hehl aus dem Interesse der Frankfurter: „Zirkzee ist sicherlich ein interessanter Spieler, aber beide Parteien müssen sich noch annähern“, sagte er der BILD. „Es gibt generell viele Spieler. Ich habe bis jetzt sieben oder acht interessante Namen gesehen. Fredi Bobic (49) kümmert sich um den Rest.“

Bildquelle: Christian Kolbert/imago

Bliebe noch die Baustelle in der Abwehr. Dahingehend ruhen die Hoffnungen der Frankfurter auf dem 21-jährigen Brasilianer Lucas Silva Melo, genannt Tuta. Letzte Saison war er noch an den belgischen Erstligisten KV Kortrijk ausgeliehen und avancierte dort mit 14 Liga- und vier Pokalspielen bis zum Saisonabbruch zur Stammkraft. Allerdings hat er in seinen bisherigen Einsätzen für die Eintracht bewiesen, dass er durchaus noch zum Leichtsinn neigt. Beim 2:0-Sieg in Augsburg konnte er von Glück reden, im Duell mit Iago (23) keinen Strafstoß verursacht zu haben. Als er in München (0:5) sein Startelfdebüt gab, wusste er den roten Orkan genauso wenig aufzuhalten, wie seine Mitspieler. Notfalls deutet sich auch hier eine Leihe an. Die Umbaumaßnahmen im Adlerhorst, sie haben gerade erst begonnen.

Neben Ragnar Ache wird Adi Hütter nur Sebastian Rode (30) aufgrund einer Gelbsperre fehlen.

Bayer 04 Leverkusen: Mit großen Personalproblemen ins neue Jahr

Leverkusen war dran. Nah dran. Sehr nah dran, dem FC Bayern zwei Punkte abzunehmen und sich selbst die Tabellenführung unter den Weihnachtsbaum zu legen. Um genau zu sein, war sie schon verpackt, einzig das Schleifchen fehlte. Und gerade, als sie das Geschenkband mit der Schere kräuseln wollten, fiel ihnen das Präsent aus der Hand. Umtausch? Schwierig, der Einzelhandel ist bekanntlich während des Lockdowns geschlossen.

Bildquelle: imago

17 Sekunden vor Schluss katapultierte Robert Lewandowski per abgefälschtem Schuss die Münchener an die Weihnachtsspitze. Leverkusen kann sie sich mit einem Sieg in Frankfurt zumindest über Nacht zurückholen. Das dürfte bei Peter Bosz (57) allerdings nur mittelfristig zum Thema werden, um genau zu sein, ist sie ihm „egal“. Das hat nicht zuletzt mit der Personallage zu tun. Ein Blick auf die Ausfallliste und man kann Boszs Frust ziemlich gut nachvollziehen.

  • Charles Aranguiz (31/Achillessehnenbeschwerden)
  • Santiago Arias (28/Wadenbeinbruch)
  • Lars Bender (31/muskuläre Probleme)
  • Exequiel Palacios (22/Fraktur dreier Querfortsätze an der Lendenwirbelsäule)
  • Paulinho (20/Aufbautraining nach Kreuzbandriss)
  • Daley Sinkgraven (25/COVID-19)
  • Wendell (27/COVID-19)

Besonders hinten links könnte es zu Problemen kommen. Dass mit Daley Sinkgraven und Wendell beide Spieler für diese Position ausfallen, nennt Bosz „unglücklich“, aber: „wir müssen damit umgehen. Entweder wir ersetzen die Ausfälle durch einen anderen Spieler oder über das System“, so der Niederländer auf der Pressekonferenz. Nominell hießen die verbleibenden Alternativen Mitchell Weiser (26) oder Tin Jedvaj (25). So oder so: Die Mannschaft muss sich im Vergleich zur Vorsaison deutlich steigern, als man in Frankfurt 0:3 unterlag und, so Bosz „schlecht gespielt“ habe. Dann hätte man das Weihnachtsgeschenk zwar nicht umgetauscht, aber zumindest einmal vorübergehend repariert.

Prognose

Frankfurt geht mit einem 2:0-Sieg aus Augsburg mit Rückenwind in dieses Duell, während das Vertrauen nach der Niederlage gegen den FC Bayern, so Bosz „nicht weg“ ist. Man darf angesichts der Formkurven beider Mannschaften ein enges Spiel erwarten. Gut denkbar, dass der Heimvorteil für Frankfurt wieder einmal den Ausschlag gibt.

Mögliche Aufstellungen:

Eintracht Frankfurt: Trapp – Tuta, Hasebe, Hinteregger – Ilsanker, Sow – Durm, Kostic – Barkok, Younes – Silva

Bayer 04 Leverkusen: Hradecky – Dragovic, Tah, Tapsoba, Weiser – Baumgartlinger – Wirtz, Amiri – Bailey, Schick, Diaby

Bildquelle: imago

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

HSV empfängt Dresden – Erfolgreiche Fan-Rückkehr in den Volkspark?

HSV empfängt Dresden – Erfolgreiche Fan-Rückkehr in den Volkspark?

1. August 2021

Vorschau | Zur Fan-Rückkehr in das Hamburger Volksparkstadion empfängt der HSV die Gäste von Dynamo Dresden. Nachdem beide Mannschaften am ersten Spieltag siegreich waren, sind die Erwartungen in den Fanlagern dementsprechend hoch. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 13:30 Uhr, live bei Sky. Der HSV gewann in Liga 2 bislang jedes Spiel am zweiten Spieltag. […]

Vorschau 3. Liga: Bunte Mischung, viel Spannung?

Vorschau 3. Liga: Bunte Mischung, viel Spannung?

24. Juli 2021

Vorschau | Am Samstagmittag startet die 3. Liga unter anderem mit dem Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig in die Saison. Die Begegnung liefert einen Vorgeschmack auf eine Spielklasse, die neben großen Traditionsvereinen auch von Investoren getragene Klubs sowie mehrere Neulinge zu bieten hat. Eintracht Braunschweig und 1860 München werden hoch gehandelt […]

Das Spitzenspiel zum Auftakt – Schalke 04 empfängt den HSV

Das Spitzenspiel zum Auftakt – Schalke 04 empfängt den HSV

23. Juli 2021

Vorschau | Das lange Warten hat ein Ende, die 2. Bundesliga geht wieder los – und das mit dem absoluten Topspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem HSV. Während die Gastgeber die große Favoritenrolle innehaben, will der Hamburger SV nun im vierten Anlauf den ersehnten Aufstieg schaffen. Anpfiff der Partie ist am Freitag, 20:30 […]


'' + self.location.search