Sonntag, Dezember 15, 2019
No menu items!

Was ist dran? “Coutinho sagt ‘Ja’ zu Barcelona”

Empfehlung der Redaktion

Premier League | Trainergeschichten und Liverpool marschiert weiter

On Air | Ein Trainer befreit seinen Kopf aus der Schlinge, ein anderer hat eine bittere Erkenntnis...

Solskjaers Kopf aus der Schlinge? Bittere Erkenntnis für Pep & konkurrenzlose Reds

7 Awards - Premier League | Ein Trainer befreit seinen Kopf aus der Schlinge, ein anderer hat eine...

Bundesliga | Gisdol-Fehlstart, Dortmunder Spielfreude und Richter-Fehlschuss

Der 14. Spieltag der Bundesliga ist vorüber und das Wochenende hatte einige spannende Geschichten parat. Der FC...

Schon seit langer Zeit ranken sich immer wieder Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Liverpools Philippe Coutinho. Der FC Barcelona gilt auch schon seit längerem als Interessent. Jetzt gibt es offenbar neue Entwicklungen in dieser Sache. Wir fragen uns, was ist dran?

 

Gerücht

Laut “Sport” wird der FC Barcelona im kommenden Sommer alles versuchen, um Philippe Coutinho vom FC Liverpool zu verpflichten. Nach diesem Bericht hat Coutinho bereits seine Bereitschaft zu einem Wechsel zu den Katalanen gegeben. Allerdings wird es, sollte es denn dazu kommen, ein teures Vergnügen werden. Wie das Blatt berichtet, soll der FC Liverpool eine Summe von rund 90 Millionen Euro für ihren Star verlangen.

Quelle

Die “Sport” gilt als Hausblatt des FC Barcelona und ist in dessen Umfeld stets sehr gut informiert. Mitunter sind die Berichte etwas zu euphorisch, da doch viele Inhalte durch die Vereinsbrille gesehen werden. Dennoch ist sie gerade bei Transfergerüchten gut informiert, in den meisten Fällen haben diese Substanz und bei großen Transfers waren sie in der Vergangenheit oft sehr früh sehr gut dabei. Abgesehen vom FC Barcelona ist sie aber mit Vorsicht zu genießen, gerade bei Berichten rund um den Erzrivalen Real Madrid.

 

Analyse

Im Sommer wird es  bei den Katalanen einige Veränderungen geben, das ist sicher. Ein neuer Trainer wird nach wie vor gesucht. Der aktuelle Trainer, Luis Enrique, hat seinen Abschied ja bereits verkündet. Es sollen aber auch noch neue Spieler kommen, um in der nächsten Saison wieder voll angreifen zu können. Gerade im Mittelfeld besteht offensichtlich Bedarf. Iniesta geht seinem Karriereende entgegen und braucht Entlastung, Rakitic hatte zuletzt mit Formschwankungen zu kämpfen und Denis Suarez, Rafinha und Andre Gomes konnten noch nicht nachweisen, dass sie für das höchste Niveau bestimmt sind. Gerade in den wichtigen Spielen fehlte mitunter Kreativität.

(Photo by NELSON ALMEIDA/AFP/Getty Images)

Philippe Coutinho wäre ein Top-Lösung für dieses Anforderungsprofil. Er kreiert Chance, kann selbst zum Abschluss kommen und auch mal ein Spiel allein entscheiden. Er kann sowohl im Zentrum, als auch auf den Flügeln eingesetzt werden und wäre somit auch eine Alternative für die offensive Dreierreihe rund um “MSN”, falls einer von ihnen ausfällt. Paco Alcacer offenbarte zuletzt, in Abwesenheit Neymars, dass dessen Fußstapfen deutlich zu groß für ihn sind.

Coutinho könnte gewissermaßen die Planstelle von Arda Turan einnehmen, der offenbar vor einem Abgang steht. Der Brasilianer würde aber natürlich eine  deutlich größere Rolle spielen wollen als der Türke, was ihm auch absolut zuzutrauen ist. Mit seinen Qualitäten wäre er eine klare Verstärkung und wäre auch ein Signal an die Konkurrenz.

Der Brasilianer spielte bereits ein halbes Jahr per Leihe bei Barcelonas Stadtrivalen Espanyol und wusste schon da absolut zu überzeugen. Er hat also bereits einen Eindruck von der Stadt und von der Liga. In dem halben Jahr dürfte auch keine allzu große Bindung zu Espanyol entstanden sein, die ihm einen Wechsel zu Barca verbietet.

Ein Wechsel erscheint auf den ersten Blick nicht unrealistisch zu sein. Der Spieler soll sich klar für einen Wechsel zu den Katalanen ausgesprochen haben und soll auch bereit sein Druck auf seinen Verein auszuüben. Das wird aber auch in jedem Fall notwendig sein, denn die letzte Vertragsverlängerung datiert vom Jahresbeginn. Er hat sich damit bis 2022 an die “Reds” gebunden. Damit haben sie keinen Druck ihn zu verkaufen, es sei denn Coutinho versucht einen Wechsel zu erzwingen. In diesem Falle hätte die lange Laufzeit vor allem die Wirkung, dass der Preis in horrende Summen ausarten würde. Die kolportierten 90 Millionen Euro erscheinen nicht unrealistisch zu sein.

Für Coutinho wäre ein Wechsel zu den Katalanen der nächste Karriereschritt, schließlich steht Barca im internationalen Vergleich noch deutlich vor dem FC Liverpool. Mit Neymar würde er auf seinen kongenialen Partner aus dem Nationalteam treffen, ein zusätzliches Argument.

Fazit

(Photo by Jasper Juinen/Getty Images)

Coutinho wäre eine klare Verstärkung für den FC Barcelona, sein Spielertyp passt gut zum Spiel der Katalanen und Bedarf ist im Mittelfeld definitiv vorhanden. Für ihn selbst wäre der Wechsel der nächste Karriereschritt, mit seinen nun 24 Jahren wäre dieser Sommer durchaus ein passender Zeitpunkt. Seine jüngste Vertragsverlängerung dürfte den Preis deutlich nach oben treiben, was sich in den kolportierten 90 Millionen Euro Ablöse widerspiegelt. Die “Reds” werden ihren Star sicherlich nur ungern abgeben, sollte er den Wechsel, wie berichtet, erzwingen wollen, wäre man aber bestimmt bereit ihn für eine Summe in dieser Größenordnung bereit. Die Quelle ist für dieses Gerücht durchaus gut, der Bericht ist ziemlich detailliert.

 

Das Interesse des FC Barcelona darf als sicher angenommen werden. Hier könnte sich eine echte Transfersage ankündigen, man darf also gespannt sein. Ich kann mir einen Wechsel gut vorstellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Atuell

FC Bayern | Flick würde gerne Rechtsverteidiger verpflichten

News | Am gestrigen Samstagnachmittag spielte der FC Bayern gegen Werder Bremen, gewann mit 6:1. Der Rekordmeister ist wieder in der Spur,...

Man. United scoutet Shootingstar Kulusevski

News | Der 19-jährige schwedische Offensivspieler Dejan Kulusevski ist gegenwärtig von Atalanta Bergamo zu Parma Calcio ausgeliehen. Einige Topklubs wurden auf den Shootingstar...

Juventus gegen Udinese Calcio unter Druck

Vorschau | Es läuft nicht vollumfänglich rund bei Juventus Turin. Am letzten Wochenende verlor die "Alte Dame" mit 1:3 gegen Lazio und schaffte...

Bayern | Coutinho – Kaufoption vs Verhandlungen?

News | Nach seiner herausragenden Performance gegen Bremen schwärmt Fussball-Deutschland von Philippe Coutinho - und spekuliert bezüglich der Möglichkeit einer permanenten Verpflichtung...

90PLUS On Air - Der Podcast

0FollowerFolgen
11,611FollowerFolgen

Mehr

- Advertisement -