Was ist dran? – „Pepe vor Wechsel nach China“

Was ist dran?

Einige Stars haben es schon vorgemacht, jetzt soll offenbar ein Europameister folgen. Real Madrids Pepe (33) soll vor einem Wechsel nach Fernost stehen. Was ist dran?

Gerücht

Pepe soll laut „Cadena COPE“ ein Angebot zur Vertragsverlängerung von Real Madrid abgelehnt haben und sich stattdessen für einen Wechsel nach China, zu Hebei China Fortune, entschieden haben. Das Vertragsangebot der Königlichen war lediglich über ein Jahr, Pepe wollte demnach einen längeren Vertrag.

(Photo by Dan Mullan/Getty Images)

Quelle

„Cadena COPE“ gilt als eine der besten und seriösesten Quellen Spaniens. Sie ist in der Regel sehr gut informiert und hatte in der Vergangenheit eine sehr gute Trefferquote.

Analyse

Die Situation bei Pepe ist klar, er wird bald 34, sein Vertrag läuft im Sommer aus. Er hat seine Zukunft selbst in der Hand und wird nicht mehr lange auf höchstem Niveau spielen können. In letzter Zeit hat er auch des Öfteren mit Verletzungen zu kämpfen und hat seinen Platz neben Sergio Ramos mittlerweile so gut wie an Raphael Varane verloren. Man versucht sich bereits für die Zeit nach ihm aufzustellen und hat mit Jesus Vallejo, der derzeit bei der Frankfurter Eintracht zu überzeugen weiß, bereits eine weitere, jüngere Alternative in der Hinterhand. Für Pepe ist es demnach nur logisch sich eine Alternative zu suchen und nochmal einen letzten richtig großen Vertrag mitzunehmen, dafür bietet sich China natürlich bestens an.

Bei Hebei China Fortune soll er rund 15 Millionen Euro im Jahr verdienen, eine Summe, an die sein Vertrag bei Real Madrid nicht im geringsten rankommt (dort soll er ca. 5,5 Mio. € verdienen). Aber auch in China denkt man darüber nach solche Zahlungen zukünftig zu unterbinden, daher ist der Sommer wahrscheinlich DIE Gelegenheit das nochmal mitzunehmen.

Zudem trifft Pepe bei den Chinesen auf einen alten Bekannten, Manuel Pellegrini, der ihn einst bereits bei Real Madrid coachte, ist Trainer bei den Chinesen. Gervinho, Lavezzi und Mbia sind derzeit wohl die bekanntesten Spieler, die dort unter Vertrag stehen. Eine mögliche neue Ausländerbeschränkung sollte auch nicht zum Problem werden, man würde vermutlich einfach Platz für ihn schaffen.

(Photo credit should read GEOFF CADDICK/AFP/Getty Images)

Fazit

Die Quelle ist gut und zuverlässig, zudem sprechen Vertragssituation, das Karrierestadium und Pellegrini für einen Wechsel (zu HCF). Real Madrid wird sicherlich nicht mit aller Macht versuchen ihn doch von einem Verbleib zu überzeugen. Der Wechsel scheint realistisch zu sein und ist für uns mehr als vorstellbar. Ein Wechsel im Sommer dürfte auf jeden Fall stattfinden und Hebei China Fortune könnte ein passendes Ziel sein.

Christoph Albers

Cruyff-Jünger und Taktik-Liebhaber. Mag präzise Schnittstellen-Pässe, schwarze Leder-Fußballschuhe, Retro-Trikots und hat einen unerklärlichen Hang zu Fußball-Finanzen. Seit 2016 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Was ist dran? Malcom zum AC Milan?

Was ist dran? Malcom zum AC Milan?

24. April 2019

News | Die Verantwortlichen des AC Mailand sollen laut Berichten desCorriere dello Sport ihre Fühler nach Malcom vom FC Barcelona ausgestreckt haben. Wie das italienische Tagesblatt berichtet, sollen erste Gespräche zwischen den Lombarden und dem brasilianischen Flügelstürmer bereits stattgefunden haben. Doch was ist dran? Erstes Interesse bereits im Januar Demnach sollen spanische Quellen der italienischen Tageszeitung offenbart […]

Was ist dran? | Julian Weigl wechselt zur AS Rom

Was ist dran? | Julian Weigl wechselt zur AS Rom

7. Dezember 2018

Für Borussia Dortmund läuft diese Saison bisher fast perfekt. Für Julian Weigl hingegen ist es persönlich eine enttäuschende Spielzeit. Derzeit ist im Mittelfeld kein Platz für den 23-Jährigen und die „Bild“ meldet nun, dass er schon im Winter zur AS Rom wechseln könnte. Was ist dran?   Julian Weigl schließt sich Rom an? Der Mittelfeldspieler, […]

Was ist dran? BVB: Pulisic vor Wechsel zu Chelsea

Was ist dran? BVB: Pulisic vor Wechsel zu Chelsea

17. November 2018

Die Länderspielpause bietet traditionell Raum für zahlreiche Transfergerüchte, so auch diesmal. Die britische „Daily Mail“ berichtet von einem bevorstehenden Transfer von Christian Pulisic zum FC Chelsea, womöglich noch in diesem Winter. Wir schätzen die Quelle und das Gerücht ein und fragen uns: „Was ist dran?“   Das Gerücht: Chelsea-Angriff auf Pulisic Die britische „Daily Mail“ […]


'' + self.location.search