Donnerstag, Dezember 12, 2019
No menu items!

“Was war los?” – Spezial: Das europäische Fußballwochenende

Empfehlung der Redaktion

Premier League | Trainergeschichten und Liverpool marschiert weiter

On Air | Ein Trainer befreit seinen Kopf aus der Schlinge, ein anderer hat eine bittere Erkenntnis...

Solskjaers Kopf aus der Schlinge? Bittere Erkenntnis für Pep & konkurrenzlose Reds

7 Awards - Premier League | Ein Trainer befreit seinen Kopf aus der Schlinge, ein anderer hat eine...

Bundesliga | Gisdol-Fehlstart, Dortmunder Spielfreude und Richter-Fehlschuss

Der 14. Spieltag der Bundesliga ist vorüber und das Wochenende hatte einige spannende Geschichten parat. Der FC...

In der Bundesliga ist die Vorentscheidung im Kampf um den Titel bereits gefallen. Und auch in den anderen europäischen Top-Ligen gibt es  schon mehr oder weniger klare Tendenzen. Wie es wo aussieht und was sonst noch so los war, erfahrt ihr hier…

England

In der englischen Premier League führt der FC Chelsea weiterhin die Tabelle an. Der Vorsprung auf Platz 2 beträgt mittlerweile schon zehn Punkte, nicht  zuletzt, weil man auch solche Spiele wie gegen Stoke City am Samstag gewinnt. Ein knappes 2:1, das Siegtor erst drei Minuten vor dem Ende – glanzlos aber effektiv. Es heißt so würde man Meisterschaften gewinnen und genau danach sieht es derzeit aus.

Dahinter wird weiterhin um die Champions League-Plätze gekämpft. Die besten Chancen hat der derzeitige Zweite, Tottenham. Die Spurs konnten auch an diesem Wochenende siegen (2:1 gegen Southampton) und behaupten ihren Platz. Manchester City und der FC Liverpool nahmen sich beim 1:1 gegenseitig Punkte weg, was am Ende keinem so wirklich weiterhilft. City bleibt damit aber immerhin vor Liverpool, das so langsam wieder Druck von Manchester United bekommt. Die “Red Devils” besiegten Kellerkind Middlesbrough mit einer stark durchrotieren Mannschaft mit 3:1 und haben noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand. Auch der FC Arsenal hat noch zwei Spiele nachzuholen, verlor sein Spiel am Wochenende gegen West Brom aber mit 1:3 und musste somit einen weiteren, schweren Rückschlag hinnehmen. In der Tabelle heißt die Konsequenz Platz 6, zu wenig für die eigenen Ansprüche und Wind in den Segeln der Wenger-Kritiker.

Meister Leicester City konnte nach der Überraschung in der Champions League auch in der Liga dreifach punkten. Gegen West Ham setzte man sich mit 3:2 durch und setzt sich langsam von den Abstiegsplätzen ab, dort stehen weiterhin Hull City, Middlesbrough und Sunderland.

Spanien

In La Liga hat sich der FC Sevilla spätestens an diesem Wochenende aus dem Titelrennen verabschiedet. Nach der 1:3-Pleite bei Atletico Madrid, geht es für sie nun nur noch um den dritten Platz und damit die direkte Qualifikation für die Champions League. Ihr größter (und in Wirklichkeit einziger) Konkurrent ist eben jenes Atletico, das nur noch zwei Punkte Rückstand auf die Andalusier hat. Beim 3:1 glänzte vor allem Antoine Griezmann, der unter anderem folgendes Traumtor erzielte…

www.youtube.com www.youtube.com

Die Meisterschaftskampf wird demnach nur noch zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona ausgetragen. Beide konnten auch an diesem Wochenende gewinnen, wodurch Real weiter in der Pole Position bleibt (Zwei Punkte Vorsprung und ein Nachholspiel in der Hinterhand). Real setzte sich am Samstag bei Athletic Bilbao mit 2:1 durch, was beim drittstärksten Heimteam der Liga alles andere als einfach ist. Benzema und Casemiro sorgten dabei für die Tore. Der FC Barcelona besiegte unterdessen den FC Valencia mit 4:2. Allerdings war auch das ein eher mühsamer Sieg. Messi war mit seinen zwei Toren dabei einmal mehr Mann des Spiels, mit seinen 25 Saisontoren führt er zudem die Torjägerliste mit einem deutlichen Vorsprung an.

Italien

In der Serie A läuft mal wieder alles auf Juventus Turin als Meister hinaus. Ihr Vorsprung an der Tabellenspitze beträgt weiterhin acht Punkte und ihre Souveränität und Routine lassen keinerlei Zweifel aufkommen. Am Wochenende reichte ein glanzloser 1:0-Sieg bei Sampdoria Genua zu weiteren drei Punkten, das Tor des Tages gelang Juan Cuadrado.

Dahinter kämpfen weiterhin die Roma und Napoli um die direkte Champions League-Qualifikation. Beide konnten ihre Spiele gewinnen, wodurch die Roma weiterhin zwei Punkte vor Napoli liegt. Neapel besiegte Empoli mit 3:2, wobei Dries Mertens sein bereits 20. Saisontor feiern durfte. Rom konnte sich mit 3:1 gegen Sassuolo durchsetzen.

Ebenso spannend geht es im Kampf um die Europa League-Plätze zu, hier kämpfen gleich vier Teams um zwei Plätze. Lazio musste beim 0:0 gegen Cagliari einen kleinen Rückschlag hinnehmen, bleibt aber weiterhin auf Rang 4, weil auch Inter Mailand bei Torino nicht über ein 2:2-Unentschieden hinauskam, bei dem Torino-Keeper Joe Hart gleich zweimal folgenschwer patzte. Das nutzen Atalanta Bergamo, das gegen Pescara mit 3:0 siegte, und der AC Milan, der Genoa mit 1:0 schlug, aus und verkürzten den Abstand zu Lazio und Inter deutlich. Hier dürfte es nochmal richtig spannend werden…

In der Ligue 1 ist es ähnlich wie in Spanien, aus einem Dreikampf um den Titel ist ein Zweikampf geworden. Nizza musste zuletzt Federn lassen und hat nun schon sieben Punkte Rückstand auf Monaco, das dürfte zu viel sein. Auch am Wochenende kam die Mannschaft von Lucien Favre nicht über ein 1:1 bei Nantes hinaus.

Spitzenreiter Monaco gab sich beim 3:0-Sieg über Caen, trotz der Sensation in der Königsklasse unter der Woche, keine Blöße und untermauert seine Ansprüche eindrucksvoll. Youngster Kylian Mbappe Lottin wusste dabei mit einem Doppelpack erneut zu überzeugen. Er steht mittlerweile bei beeindruckenden 12 Saisontoren.

Monacos einziger wirklicher Konkurrent ist damit Paris Saint-Germain, das im Top-Spiel der Runde Olympique Lyon mit 2:1 besiegte. Lyon ging dabei sogar durch Lacazette in Führung, aber Rabiot und Draxler drehten das Spiel und halten Paris damit auf Kurs. Für Lyon aber eine weniger schmerzliche Niederlage, ihr vierter Platz ist kaum gefährdet.

Mehr gibt es dann, wie gewohnt, am nächsten Montag! ;-)

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Atuell

Liverpool sticht Gladbach bei Minamino aus

News | Wie aus dem Nichts berichteten heute mehrere Medien, dass der FC Liverpool unmittelbar vor einer Verpflichtung von Takumi Minamino von RB...

Rakitic bleibt bis Saisonende in Barcelona

News | Ivan Rakitic, der kroatische Mittelfeldspieler des FC Barcelona, wird seit geraumer Zeit mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Vor allem die...

FCN-Stürmer Ishak vor Wechsel nach Paderborn

News | Der SC Paderborn zeichnet sich vor allem durch freches und forsches Offensivspiel aus, dennoch fehlt es manchmal an den nötigen Knipserqualitäten....

Fiorentina: Ribery muss operiert werden

News | Vor kurzem verletzte sich Franck Ribery im Spiel der Fiorentina gegen den Lecce am Knöchel. Weitere Untersuchungen des Franzosen ergaben nun,...

90PLUS On Air - Der Podcast

0FollowerFolgen
11,612FollowerFolgen

Mehr

- Advertisement -