Darmstadt | Dursun schließt sich Fenerbahce an

Dursun (Darmstadt) gegen Kiel
Weitere Ligen

News | Nach vielen Spekulationen hat Serdar Dursun seinen neuen Verein gefunden. Dursun wird in der Zukunft in seiner Heimat für Fenerbahce Istanbul auflaufen.

Vertrag bis 2024: Dursun schließt sich Fenerbahce an

Serdar Dursun (29) war in der abgelaufenen Saison der 2. Bundesliga einer der besten Spieler und machte auf sich aufmerksam. Sein Vertrag bei Darmstadt 98 war allerdings nur bis zu diesem Sommer gültig. Nun schließt sich Dursun Fenerbahce Istanbul an. Das gab der türkische Klub in einer kurzen Pressemitteilung bekannt.



Demnach unterschreibt der Angreifer einen Dreijahresvertrag bis 2024 mit der Option auf ein weiteres Jahr. Dursun kostet Fenerbahce keine Ablöse, da sein Vertrag bei den Lilien ausgelaufen wäre. Der 29-Jährige war die Lebensversicherung von Darmstadt, erzielte vergangene Saison in 33 Zweitligaeinsätzen 27 Tore. Allerdings weckte Dursun mit seinen Leistungen nicht nur das Interesse in seinem Heimatland. Auch der Hamburger SV soll großes Interesse an einer Verpflichtung gehabt haben, war aber augenscheinlich nicht attraktiv genug.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Dursun wechselte 2018 von der SpVgg Greuter Fürth zu Darmstadt, lief insgesamt 107-mal im Trikot der Lilien auf. In 159 Zweitligaeinsätzen erzielte er 67 Treffer und bereitete 22 weitere vor. In der abgelaufenen Spielzeit sicherte er sich mit 27 Treffern den Titel des Torschützenkönigs.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

18. Oktober 2021

News | Peter Peters wird seinen Posten als DFL-Aufsichtsratschef bald aufgeben. Dafür kann er sich unter gewissen Bedingungen die Übernahme der DFB-Präsidentschaft vorstellen. Bei Unterstützung durch DFL und Amateure: Peters will als DFB-Präsident kandidieren Peter Peters (59) führt seit dem Rücktritt von Fritz Keller (64) gemeinsam mit Dr. Rainer Koch (62) interimsmäßig den DFB. Zudem fungiert […]

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Arsene Wenger bespricht WM-Reformen mit den Nationaltrainern

Arsene Wenger bespricht WM-Reformen mit den Nationaltrainern

18. Oktober 2021

News | Arsene Wenger will weiter Überzeugungsarbeit für eine WM alle zwei Jahre leisten. Nun stehen für den ehemaligen Arsenal-Coach Meetings mit den Trainern der Männer-Nationalmannschaften an. Arsene Wenger will Austausch mit Nationaltrainern über WM-Reform Seit geraumer Zeit stehen die Planungen der FIFA, eine WM nicht mehr wie gewohnt im Vier-Jahres-Rhythmus abzuhalten im Fokus. Stattdessen […]


'' + self.location.search