Bestätigt: Schreuder tritt bei Ajax Nachfolge von ten Hag an

Alfred Schreuder Kandidat in Stuttgart?
Weiteres

News | Alfred Schreuder wird neuer Trainer von Ajax. Der 49-Jährige kommt vom belgischen Erstligisten Club Brügge und folgt auf Erik ten Hag, der sich in Richtung Manchester United verabschiedet.

Als ten-Hag-Nachfolger: Ajax verpflichtet Alfred Schreuder

Wie Ajax am Donnerstag bestätigte, wird Alfred Schreuder (49) neuer Cheftrainer. Der aktuelle Coach des belgischen Erstligisten Club Brügge tritt damit die Nachfolge von Erik ten Hag (52) an, der zu Manchester United wechseln wird. Schreuder erhält einen Vertrag bis zum 30. Jun 2024 inklusive der Option auf eine weitere Spielzeit. Für den 49-Jährigen ist es die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Von Januar 2018 bis zum Ende der Spielzeit 2018/2019 war er für knapp anderthalb Jahre unter Chefcoach ten Hag als Co-Trainer tätig.

Ajax-Geschäftsführer Edwin van der Sar sagte zur Verpflichtung: „Alfred ist bei uns als taktisch starker Trainer mit gutem und vielseitigem Trainingsmaterial bekannt. In den letzten Jahren hat er Erfahrungen als Cheftrainer und Assistenztrainer bei Spitzenvereinen in verschiedenen Ländern und Wettbewerben gesammelt. Wir haben großes Vertrauen, dass er den Weg, den wir vor einigen Jahren mit Ajax begonnen haben, weitergehen kann. Sowohl in der Eredivisie als auch in der UEFA Champions League“.

Mehr News und Stories rund um weitere europäische Ligen

Schreuder selbst sagte zu seinem Wechsel: „Cheftrainer bei Ajax zu werden, ist eine Ehre und eine große Chance für mich, die ich mit beiden Händen ergreife. Ich finde es auch sehr schön, zurückzukehren, denn in den achtzehn Monaten, die ich bei Ajax gearbeitet habe, hat es mir im Verein sehr gut gefallen. Ich möchte in Amsterdam mit einer Mannschaft, die attraktiven Fußball spielt, Titel gewinnen. Mit einer guten Balance zwischen erfahrenen Spitzenspielern und den vielen großen Talenten.“

(Photo by KURT DESPLENTER/BELGA MAG/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Bis Sommer: Heitinga wird Ajax Coach

Bis Sommer: Heitinga wird Ajax Coach

2. Februar 2023

News | Nachdem Ajax Amsterdam in dieser Saison seinen Ansprüchen deutlich hinterher läuft, wurde Trainer Alfred Schreuder entlassen. Nachfolger ist mit John Heitinga ein alter Bekannter aus der Bundesliga. Ex-Herthaner Heitinga übernimmt Trainerposten bei Ajax Wie Ajax Amsterdam heute auf ihrer Website bekannt gab, übernimmt John Heitinga (39) bis Sommer den Trainerposten beim holländischen Meister. […]

DFB-Pokal | João Cancelo und Musiala im Mittelpunkt: Bayern nimmt die Hürde Mainz souverän

DFB-Pokal | João Cancelo und Musiala im Mittelpunkt: Bayern nimmt die Hürde Mainz souverän

1. Februar 2023

News | Am Mittwochabend stand auch für den FC Bayern das Achtelfinale des DFB-Pokals an – beim 1. FSV Mainz 05. Am Ende gewann der Rekordpokalsieger deutlich 4:0. Cancelo und Musiala brillieren: Bayern filetiert Mainz Willkommen in der MEWA Arena! Zweimal hatte es Rekordpokalsieger FC Bayern in Runde zwei erwischt. Nach einem souveränen 5:0 bei […]

DFB-Pokal | Union beendet Kovačs Serie – und steht dank Behrens im Viertelfinale

DFB-Pokal | Union beendet Kovačs Serie – und steht dank Behrens im Viertelfinale

31. Januar 2023

News | Am späten Dienstagabend empfing Union Berlin den VfL Wolfsburg zum Achtelfinale des DFB-Pokals. Dank des Treffers von Kevin Behrens setzen sich die Gastgeber 2:1 durch. Knoche ärgert den Ex-Klub: Union und Wolfsburg zur Pause remis Willkommen im Stadion an der alten Försterei! Nach den Erfolgen beim Chemnitzer FC (2:1 n.V.) sowie gegen den […]