DFB | Flick hielt Man Citys Gündogan vom Rücktritt ab

Ilkay Gündogan im Trikot der DFB-Nationalmannschaft bei der EM 2021 gegen Ungarn
News

News | Ilkay Gündogan läuft auch in Zukunft für die Nationalmannschaft des DFB auf. Wesentlich dazu beigetragen hat Hansi Flick, der Gündogan offenbar von einem Rücktritt abhielt.

DFB: Flick hielt Gündogan vom Nationalmannschaftsrücktritt ab

Wie die Bild berichtet, bleibt Ilkay Gündogan (30) der Nationalmannschaft des DFB dank des neuen Bundestrainers Hansi Flick (56) erhalten. Die beiden haben über einen Zeitraum von mehreren Wochen über die Zukunft des 30-Jährigen im Nationalteam gesprochen.

 

Gündogan habe bereits vor der EM in diesem Sommer über einen Rücktritt aus der Nationalmannschaft nachgedacht. Flick ging deshalb direkt nach dem Turnier auf ihn zu und teilte ihm mit, dass er die Zukunft beim DFB mit ihm plane. Der Mittelfeldspieler von Manchester City erbat sich daraufhin Bedenkzeit, um nach seinem Urlaub eine Entscheidung zu treffen.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

In der vergangenen Woche fiel diese dann. Gündogan entschied sich dafür, in der Nationalmannschaft weiterzumachen. Ein Grund dafür war offenbar auch das frühe Aus im Achtelfinale. Denn im Trikot des DFB-Teams konnte Gündogan oftmals in den entscheidenden Momenten nicht mitwirken. Die WM 2014 und die EM 2016 verpasste er jeweils verletzungsbedingt. Beim WM-Aus 2018 war er größtenteils Reservist, beim Aus gegen England bei der EM 2021 fehlte er mit einer Schädelprellung. Deshalb möchte der 30-Jährige erst wesentlicher Bestandteil einer Mannschaft bei einem großen Turnier sein, bevor er sich verabschiedet.

Photo: Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

AFCON 2021 | Ägypten und Äquatorialguinea weiter! Zweimal Elfmeterkrimi am Mittwochabend!

AFCON 2021 | Ägypten und Äquatorialguinea weiter! Zweimal Elfmeterkrimi am Mittwochabend!

26. Januar 2022

News | Am Mittwoch standen die letzten beiden Achtelfinalpartien des AFCON 2021 an. Zuerst stand das Topspiel zwischen der Elfenbeinküste und Ägypten an. Nach torlosen 120 Minuten war es Mohamed Salah, der den entscheidenden Versuch verwandelte. Gleiches Spiel auch im letzten Achtelfinale. Nach einem noch wilderen Elfmeterschießen setzte sich Favoritenschreck Äquatorialguinea durch. Sangaré vergibt, Sangaré […]

AFCON 2022 | Pfosten, Zusammenprall, Siegtor: Sadio Mané bei Senegals Viertelfinaleinzug im Mittelpunkt, Hakimi erlöst Monaco

AFCON 2022 | Pfosten, Zusammenprall, Siegtor: Sadio Mané bei Senegals Viertelfinaleinzug im Mittelpunkt, Hakimi erlöst Monaco

25. Januar 2022

News | Zwei Achtelfinalpartien des AFCON standen am Dienstag an. Senegal, der Finalist von 2019 traf auf Kap Verde. Außerdem ging es für Marokko gegen Malawi. Die erste Partie des Abends ging an den Senegal, nicht zuletzt dank Sadio Mané. Am späten Abend setzte sich Marokko knapp gegen Malawi durch. Mané früh an den Pfosten, […]

Afrika-Cup: Sechs Tote bei Massenpanik am Rande des Spiels von Gastgeber Kamerun

Afrika-Cup: Sechs Tote bei Massenpanik am Rande des Spiels von Gastgeber Kamerun

25. Januar 2022

News | Berichten zufolge ist es am Montagabend vor dem Stadion, in dem das Achtelfinale des Afrika-Cups zwischen Kamerun den Komoren stattfand, zu einer Massenpanik gekommen. Mindestens sechs Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Kamerun: Mindestens sechs Tote beim Afrika-Cup im Gedränge vor dem Stadion Wie die Zeitung AP berichtet, sind am Rande des Afrika-Cups […]


'' + self.location.search