Dynamo Moskau: Nach Buvač verlängert auch Trainer Schwarz

Sandro Schwarz, hier noch als Trainer des 1. FSV Mainz 05
Weitere Ligen

News | Dynamo Moskau konnte nach der Verlängerung mit Sportdirektor Željko Buvač auch mit Trainer Sandro Schwarz eine Einigung bis 2024 verkünden.

Dynamo Moskau: Trainer Sandro Schwarz verlängert seinen Vertrag

Wie Dynamo Moskau am heutigen Mittwoch veröffentlichte, hat Sandro Schwarz (43) seinen Vertrag als Trainer verlängert. Der 43-Jährige ist dort seit Oktober 2020 im Amt, nach dem 1. FSV Mainz 05 ist es seine zweite Station im Profifußball.

In einem Statement, welches auf der Vereinshomepage veröffentlicht wurde, erklärte der ehemalige Mainzer seine Entscheidung: „Ich habe mich für eine Vertragsverlängerung entschieden, weil ich mich bei Dynamo sehr wohl fühle.“

Dies führte der 43-Jährige auch noch weiter aus: „In den vergangenen 14 Monaten habe ich mich hier engagiert, und der Verein mit seinen Fans hat einen Platz in meinem Herzen gefunden. Die Arbeit macht mir Freude, wir machen Fortschritte. Aber wir sind noch auf dem Weg zu großen Erfolgen.“

„Warum sollte ich über andere Optionen nachdenken? Ich bin hier glücklich. Es ist toll, dass wir weiterhin mit unserem Sportdirektor Željko Buvač und allen anderen Mitarbeitern des Vereins zusammenarbeiten werden“, spricht Schwarz die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Co-Trainer von Jürgen Klopp (54) an.

Mehr News und Stories rund um weitere europäische Ligen

Alle drei kennen sich noch aus Mainzer Zeiten, wo Schwarz als Spieler unter dem Trainerteam, bestehend aus Klopp und seinem Co Buvač, aktiv war. Seit Februar 2020 ist Željko Buvač (60) Sportdirektor bei Dynamo Moskau und holte seinen ehemaligen Spieler als Trainer zu sich.

Buvac hatte seinen Vertrag bei Dynamo Moskau erst am Dienstag verlängert, nur einen Tag später zog Schwarz am heutigen Mittwoch nach. Beide sind nun jeweils bis zum 30. Juni 2024 an den Verein gebunden.

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Wechselt Federico Bernardeschi in die MLS?

Wechselt Federico Bernardeschi in die MLS?

6. Juli 2022

News | Juventus verzichtete bei Federico Bernardeschi auf eine Vertragsverlängerung. Dessen Weg könnte nun in die MLS zum Toronto FC führen. Federico Bernardeschi liegt Angebot aus Toronto vor Im Sommer 2017 wechselte Federico Bernardeschi (28) für rund 40 Millionen Euro Ablöse von der Fiorentina zu Juventus. Die in ihn gesetzten Erwartungen konnte er allerdings nie erfüllen, […]

Bestätigt: FC Porto verpflichtet David Carmo aus Braga

Bestätigt: FC Porto verpflichtet David Carmo aus Braga

5. Juli 2022

News | Der FC Porto hat eine Verstärkung für die Defensive verpflichtet. David Carmo, ein talentierter Innenverteidiger, der auch bei anderen Klubs aus Europa auf der Liste stand, kommt vom SC Braga.  David Carmo wechselt zum FC Porto Der FC Porto hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison bestätigt. David Carmo (22), ein 1,96m […]

Cenk Tosun schließt sich fest Besiktas an

Cenk Tosun schließt sich fest Besiktas an

3. Juli 2022

News: Besiktas hat den festen Transfer von Cenk Tosun verkündet. Cenk Tosun – Teuerster Abgang der Süper Lig Wie der Klub aus der Türkei am gestrigen Samstagabend verkündete, schließt sich Cenk Tosun (31) fest dem Verein an. Der 31-Jährige, der zur Saison 2017/18 für 22,5 Millionen Euro zum FC Everton in die Premier League wechselte […]


'' + self.location.search