Dynamo Moskau: Nach Buvač verlängert auch Trainer Schwarz

Sandro Schwarz, hier noch als Trainer des 1. FSV Mainz 05
Weitere Ligen

News | Dynamo Moskau konnte nach der Verlängerung mit Sportdirektor Željko Buvač auch mit Trainer Sandro Schwarz eine Einigung bis 2024 verkünden.

Dynamo Moskau: Trainer Sandro Schwarz verlängert seinen Vertrag

Wie Dynamo Moskau am heutigen Mittwoch veröffentlichte, hat Sandro Schwarz (43) seinen Vertrag als Trainer verlängert. Der 43-Jährige ist dort seit Oktober 2020 im Amt, nach dem 1. FSV Mainz 05 ist es seine zweite Station im Profifußball.

In einem Statement, welches auf der Vereinshomepage veröffentlicht wurde, erklärte der ehemalige Mainzer seine Entscheidung: „Ich habe mich für eine Vertragsverlängerung entschieden, weil ich mich bei Dynamo sehr wohl fühle.“

Dies führte der 43-Jährige auch noch weiter aus: „In den vergangenen 14 Monaten habe ich mich hier engagiert, und der Verein mit seinen Fans hat einen Platz in meinem Herzen gefunden. Die Arbeit macht mir Freude, wir machen Fortschritte. Aber wir sind noch auf dem Weg zu großen Erfolgen.“

„Warum sollte ich über andere Optionen nachdenken? Ich bin hier glücklich. Es ist toll, dass wir weiterhin mit unserem Sportdirektor Željko Buvač und allen anderen Mitarbeitern des Vereins zusammenarbeiten werden“, spricht Schwarz die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Co-Trainer von Jürgen Klopp (54) an.

Mehr News und Stories rund um weitere europäische Ligen

Alle drei kennen sich noch aus Mainzer Zeiten, wo Schwarz als Spieler unter dem Trainerteam, bestehend aus Klopp und seinem Co Buvač, aktiv war. Seit Februar 2020 ist Željko Buvač (60) Sportdirektor bei Dynamo Moskau und holte seinen ehemaligen Spieler als Trainer zu sich.

Buvac hatte seinen Vertrag bei Dynamo Moskau erst am Dienstag verlängert, nur einen Tag später zog Schwarz am heutigen Mittwoch nach. Beide sind nun jeweils bis zum 30. Juni 2024 an den Verein gebunden.

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Pokal | Kölns kurioses Elfmeter-Drama, Wanitzek schießt KSC in München weiter

DFB-Pokal | Kölns kurioses Elfmeter-Drama, Wanitzek schießt KSC in München weiter

18. Januar 2022

News | 1860 München gegen Karlsruhe und Köln gegen Hamburg hießen die ersten beiden Partien des DFB-Pokal-Achtelfinals 2021/22. Während in erstgenannter Partie ein Elfmeter von Marvin Wanitzek den Unterschied machte, ging es in Müngersdorf sogar bis ins Elfmeterschießen, wo der 1. FC Köln auf kuriose Art und Weise ausschied. Vier Teams, vier Großchancen – aber […]

FC Bayern und BVB mit Interesse an Adam Hlozek

FC Bayern und BVB mit Interesse an Adam Hlozek

18. Januar 2022

News | Adam Hlozek machte sich bei Sparta Prag einen Namen, weshalb auch internationale Top-Klubs sich mit ihm beschäftigen. Darunter befinden sich der FC Bayern und Borussia Dortmund. FC Bayern soll sich intensiv mit Hlozek befasst haben Adam Hlozek (19) gilt als größtes Talent im tschechischen Fußball. Durch überzeugende Leistungen in Reihen von Sparta Prag rückte […]

FIFA The Best | Doppelpack! Lewandowski zum zweiten Mal FIFA-Weltfußballer!

FIFA The Best | Doppelpack! Lewandowski zum zweiten Mal FIFA-Weltfußballer!

17. Januar 2022

News | Robert Lewandowski ist zum zweiten Mal Weltfußballer! Nachdem er bei der Wahl zum Ballon d’Or noch leer ausgegangen war, setzte er sich diesmal gegen Lionel Messi sowie Mohamed Salah durch. Zweiter Titel in Folge für Lewandowski Am Montagabend fand die virtuelle Gala im Hauptquartier der FIFA in Zürich statt, bei der Robert Lewandowski […]


'' + self.location.search