Nach langer Leidenszeit: Arjen Robben bricht in Tränen aus

News

News | Nach zahlreichen Verletzungen stand Arjen Robben am Wochenende erstmals seit September 2020 wieder in der Startelf des FC Groningen. Der Niederländer, der sich bereits im Ruhestand befand, hatte sich vor der Saison für ein Comeback entschieden. 

Arjen Robben: „Es war einfach ein langer Weg“

Am Sonntag durfte Arjen Robben (37) endlich wieder von Anfang an ein Pflichtspiel absolvieren. Der Niederländer, der sich bereits ein Jahr im Ruhestand befand, schloss sich im September 2020 seinem Heimatverein FC Groningen für ein Comeback an. Zwei langwierige Verletzungen ließen mehr als 186 Einsatzminuten seitdem allerdings nicht zu.

 

Beim 4:0 über den FC Emmen stand der 37-Jährige nun erstmals seit September endlich wieder in der Startelf, spielte 80 Minuten und bereitete direkt zwei Treffer vor. „Es war einfach ein langer Weg. Man erhofft mehr, man erwartet mehr. Dann ist es schwer und schwierig. Und ich habe weitergekämpft“, sagte Robben im Anschluss gegenüber ESPN (via Bild) und brach dabei in Tränen aus. „Und dann kommt so ein Spiel wie heute und ich darf mitmachen und habe 75 Minuten lang Spaß wie ein Kind und kann fürs Team noch wichtig sein mit zwei Assists – ja, dann bin ich glücklich“, fügte er an.


Hängt Robben, dessen Klub weiterhin auf die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb hoffen darf, nun sogar noch eine Saison dran? „Wenn ich es schwarz auf weiß bekomme, dass ich nächste Saison 25 Spiele machen kann, unterschreibe ich sofort“, sagte der Champions-League-Sieger, der über 300 Pflichtspiele für den FC Bayern bestritt.

Photo: xVIxANPxSportx/Imago

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bleibt Terodde bei Schalke? Rouven Schröder zeigt sich zuversichtlich

Bleibt Terodde bei Schalke? Rouven Schröder zeigt sich zuversichtlich

17. Oktober 2021

News | Simon Terodde ist auf dem Weg, Rekordtorschütze der 2. Bundesliga zu werden. Der Angreifer trifft auch beim FC Schalke 04 nach Belieben und ist ein Erfolgsgarant für die Königsblauen in dieser Saison.  Schalke 04 hat „Vorkehrungen getroffen“, um Terodde zu halten Im Gespräch mit Sky äußerte sich Sportdirektor Rouven Schröder (45) zur Zukunft […]

Leverkusen vs. Bayern: Spitzenspiel mit Spektakelpotential

Leverkusen vs. Bayern: Spitzenspiel mit Spektakelpotential

17. Oktober 2021

Vorschau | Im Spitzenspiel des 8. Spieltags empfängt der Tabellenzweite Leverkusen den -ersten, FC Bayern. Auf dem Tablett liegt die Tabellenführung. Während sich Gerardo Seoane optimistisch gibt, gilt es für Julian Nagelsmann und die Seinen, mit einem Sieg den stürmischen Herbst abzuwenden. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 15:30 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich […]

Düsseldorf erkämpft sich in Unterzahl Punkt beim HSV

Düsseldorf erkämpft sich in Unterzahl Punkt beim HSV

16. Oktober 2021

News | Im Topspiel der 2. Bundesliga am Samstagabend traf der HSV zuhause auf Fortuna Düsseldorf. In einem wilden, teilweise sehr hektischen Spiel trennten sich beide Mannschaften 1:1 (1:0).  Glatzel bringt den HSV in Führung Die Anfangsphase der Partie war hektisch. Beide Mannschaften verstrickten sich gleich mehrfach in Zweikämpfen, hinzu kam das ein oder andere […]


'' + self.location.search