Afrika-Cup: Marokko mit Favoritensieg, auch Malawi gewinnt – Gabun gelingt Last-Minute-Ausgleich

Afrika-Cup Marokko
News

News | Zum Auftakt des Afrika-Cups am Freitag traf der Senegal auf Guinea. In einem alles andere als packenden Spiel gab es am Ende eine Nullnummer. Marokko wurde indes seiner Favoritenrolle gerecht. 

Afrika-Cup: Senegal mit schwachem Spiel, Marokko gewinnt

Im ersten von vier Spielen beim Afrika-Cup am Freitag trafen der Senegal und Guinea aufeinander. Der Senegal gewann sein erstes Spiel durch ein Last-Minute-Tor von Sadio Mane mit 1:0, blieb diesmal aber vieles schuldig. Mehr Abschlüsse hatte der Favorit um Spieler wie besagtem Mane oder Bouna Sarr vom FC Bayern, der auch eine der besten Chancen hatte, zwar, aber das Tor wollte nicht fallen. Guinea spielte ordentlich mit, hatte einen gleichwertigen Ballbesitzwert und verteidigte recht clever. Das reichte für den Punktgewinn.

In den Spielen um 17 Uhr war durchaus mehr geboten. Malawi schlug Simbabwe dank eines Doppelpacks von Gabadinho Mhango mit 2:1 und feierte damit einen wichtigen Sieg. Marokko schlug die Komoren, den krassen Außenseiter, nach einer überlegenen Vorstellung mit 2:0. Dennoch mussten die Nordafrikaner lange zittern, kurz vor dem Ende verschoss Youssef En-Nesyri gar noch einen Strafstoß, ehe die Entscheidung fiel. Im Abendspiel sah lange alles nach einem Sieg von Ghana gegen Gabun aus. Andre Ayew brachte den Favoriten schon früh in Führung, doch in der 89. Minute fiel der Ausgleich.

Weitere News und Berichte rund um die Nationalteams 

Die Spiele im Überblick

Senegal 0:0 Guinea (14:00)

Tore: –

Malawi 2:1 Simbabwe (17:00)

Tore: 0:1 Wadi (38.); 1:1, 2:1 Mhango (43., 58.)

Marokko 2:0  Komoren (17:00)

Tore: 1:0 Amallah (16.); 2:0 Aboukhlal (89.)

Gabun 1:1 Ghana (20:00)

Tore: 0:1 A. Ayew (18.); 1:1 Allevinah (89.)

 

(Photo by PIUS UTOMI EKPEI/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bedenken wegen klimatischer Bedingungen: Afrika-Cup auf Anfang 2024 verschoben

Bedenken wegen klimatischer Bedingungen: Afrika-Cup auf Anfang 2024 verschoben

3. Juli 2022

News | Der Afrika-Cup sollte, so hieß es vor wenigen Jahren, in Zukunft nicht mehr im Januar und Februar, sondern im Sommer ausgetragen werden. Das hat seit der Bekanntgabe aber nicht allzu häufig funktioniert. Auch das nächste Turnier ist betroffen.  Afrika-Cup wird auf Anfang 2024 verschoben Der nächste reguläre Termin für den Afrika-Cup wäre der Sommer […]

Cenk Tosun schließt sich fest Besiktas an

Cenk Tosun schließt sich fest Besiktas an

3. Juli 2022

News: Besiktas hat den festen Transfer von Cenk Tosun verkündet. Cenk Tosun – Teuerster Abgang der Süper Lig Wie der Klub aus der Türkei am gestrigen Samstagabend verkündete, schließt sich Cenk Tosun (31) fest dem Verein an. Der 31-Jährige, der zur Saison 2017/18 für 22,5 Millionen Euro zum FC Everton in die Premier League wechselte […]

WM 2022 | FIFA setzt auf halbautomatische Abseitstechnologie

WM 2022 | FIFA setzt auf halbautomatische Abseitstechnologie

1. Juli 2022

News | Die FIFA testete bereits die halbautomatische Abseitstechnologie – mit Erfolg, weshalb sie bei der Weltmeisterschaft in Katar zum Einsatz kommen wird. Mit Chip im Ball: FIFA führt halbautomatische Abseitstechnologie ein Mit der Einführung des VAR gewann die Technik im Fußball zunehmend an Bedeutung. Nun folgt der nächste Schritt. Bei der in November beginnenden […]


'' + self.location.search