Katar: Amnesty International bescheinigt miserable Zustände im WM-Land 2022

Im November 2022 startet die WM in Katar.
Weiteres

News | Im Vorfeld der WM 2022 hatte das Ausrichterland Katar bessere Arbeitsbedingungen versprochen. Amnesty International fällt in seinem jüngsten Bericht jedoch ein vernichtendes Urteil.

Die von Katar versprochenen verbesserten Arbeitsbedingungen gäbe es nur auf dem Papier. „Mit jedem Tag, der verstreicht, sind die Arbeitnehmer im ganzen Land weiter skrupellosen Arbeitgeber ausgeliefert, die sie mit Lohndiebstahl, unsicheren Arbeitsbedingungen und manchmal unüberwindbaren Hindernissen beim Arbeitsplatzwechsel konfrontieren“, heißt es in einem Bericht der Menschenrechtsorganisation „Amnesty International“ (zitiert via „Sportschau“). Reformen würden untergraben und ausbeuterische Praktiken vorherrschen.

Zur Startseite

Darüber hinaus würden in dem sich als fortschrittlich präsentierenden Land weiterhin kritische Stimmen mundtot gemacht und „Frauen sowie lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen  sowohl durch Gesetze als auch im täglichen Leben weiterhin diskriminiert“. Ein vernichtendes Urteil für ein Land, das im November 2022 das größte und bedeutendste Fußballturnier der Welt ausrichten wird. Kata hatte zuletzt Geduld eingefordert und betont, dass nicht „alles so schnell gehen kann, wie es vom Westen gefordert wird“.

 

Photo by GABRIEL BOUYS/AFP via Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Offiziell: Ukraine bewirbt sich gemeinsam mit Spanien und Portugal um WM 2030

Offiziell: Ukraine bewirbt sich gemeinsam mit Spanien und Portugal um WM 2030

5. Oktober 2022

News | Spanien und Portugal gelten als aussichtsreiche Kandidaten für die Austragung der Weltmeisterschaft 2030. Nun hat die Ukraine sich gemeinsam mit den beiden Ländern beworben.  Ukraine bewirbt sich mit Spanien und Portugal um WM 2030 Bereits vor wenigen Tagen meldete die englische Times exklusiv, dass Spanien und Portugal, die sich um die Austragung der […]

Ukraine bewirbt sich mit Spanien und Portugal um WM-Ausrichtung 2030

Ukraine bewirbt sich mit Spanien und Portugal um WM-Ausrichtung 2030

4. Oktober 2022

News | Die Ukraine wird sich nach der Erlaubnis von Präsident Wolodymyr Zelenskyj gemeinsam mit Spanien und Portugal für die WM-Ausrichtung 2030 bewerben. Die Bewerbung der Ukraine könnte das Ruder bei der Vergabe der WM in acht Jahren noch einmal herumreißen. Läuft die Ukraine Saudi-Arabien den Rang ab? Wie die englische Times berichtet, wird sich […]

PK unter Tränen: Gonzalo Higuain gibt sein Karriereende bekannt

PK unter Tränen: Gonzalo Higuain gibt sein Karriereende bekannt

3. Oktober 2022

News | Wie er auf einer Pressekonferenz bekanntgab, wird Gonzalo Higuain seine Karriere als aktiver Fußballer beenden. Higuain blickt auf über 700 Spiele zurück Gonzalo Higuain (34) wird in Kürze seine Karriere beenden. Wie der Stürmer unter Tränen auf einer Pressekonferenz bekanntgab, wird er die Saison in der MLS mit seinem aktuellen Klub Inter Miami zu […]


'' + self.location.search