Bierhoff bestätigt: Flick mit Mitspracherecht bei U21-Trainerbesetzung

Hans-Dieter Flick und Oliver Bierhoff am Rande einer DFB-Trainingseinheit.
News

News | Der DFB befindet sich nach dem Abgang von Stefan Kuntz auf der Suche nach einem neuen U21-Nationaltrainer. Oliver Bierhoff wird sich dabei auch auf die Meinung von Hans-Dieter Flick verlassen.

Bierhoff über Flick-Rolle bei Trainerwahl: „Du wirst es nicht gegen Hansi durchsetzen“

Stefan Kuntz (58) verließ die deutsche U21-Nationalmannschaft nach fünf überaus erfolgreichen Jahren in Richtung Türkei. Der DFB steht nun unter Zugzwang. Denn schon in rund zwei Wochen folgen die nächsten Pflichtspiele. Gegenüber der dpa (via transfermarkt.de) betonte Direktor Oliver Bierhoff (53): „So viel Zeit haben wir nicht. An eine Interimslösung ist jetzt nicht gedacht.“ Es käme sowohl eine verbandsinterne als auch eine externe Lösung – wie etwa der zuletzt gehandelte Miroslav Klose (43) in Frage.

 

Eine ganz entscheidende Rolle bei der Trainersuche spielt Hans-Dieter Flick (56). Der neue Bundestrainer habe ein maßgebliches Mitspracherecht, das sogar vertraglich verankert sei. Daher erklärte Bierhoff: „Du wirst es nicht gegen Hansi durchsetzen, auf keinen Fall.“ Am heutigen Dienstag findet in Frankfurt ein erster Austausch zwischen ihm, Flick, dem sportlichen Leiter Joti Chatzialexiou (45) sowie Meikel Schönweitz (41), dem Cheftrainer für U-Teams, statt.

Mehr News und Storys rund um die Nationalmannschaften

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FIFA: Entscheidung über WM-Reform nicht mehr im Jahr 2021

FIFA: Entscheidung über WM-Reform nicht mehr im Jahr 2021

21. Oktober 2021

News | Die Entscheidung, ob die FIFA-WM zukünftig alle zwei statt wie bisher alle vier Jahre ausgetragen wird, fällt erst in 2022. FIFA-Council bremst Gianni Infantino aus Wie der kicker berichtet, fällt die Entscheidung darüber, ob die FIFA-WM zukünftig alle zwei Jahre ausgetragen wird, nicht mehr in 2021. Eine zeitnahe Entscheidung wurde durch das FIFA-Council […]

Bayern-Präsident Hainer: „Sind klar gegen“ eine WM alle zwei Jahre

Bayern-Präsident Hainer: „Sind klar gegen“ eine WM alle zwei Jahre

21. Oktober 2021

News | Wie viele andere Verantwortliche im Fußball hält auch Bayern-Präsident Herbert Hainer nichts von einer Weltmeisterschaft im Zwei-Jahres-Rhythmus. Er befürchtet unter anderem eine Übersättigung der Fans. Bayern-Präsident Hainer: WM alle zwei Jahre „nicht sinnvoll“ Es ist aktuell das Thema Nummer eins bei der FIFA: Die potenzielle Umstellung des WM-Rhythmus. Der Fußball-Weltverband prüft die Möglichkeit, […]

Klub-WM wird verschoben – Vereinigte Arabische Emirate Ausrichter

Klub-WM wird verschoben – Vereinigte Arabische Emirate Ausrichter

20. Oktober 2021

News | Die Klub-WM 2021 wird in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgetragen. Darüber hinaus wird der Wettbewerb, bei dem Champions-League-Sieger Chelsea teilnehmen wird, erst 2022 stattfinden. Klub-WM zum fünften Mal in den Vereinigten Arabischen Emiraten Der Weltverband FIFA hat am Mittwoch bestätigt, dass die Klub-WM 2021 in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgetragen wird. Ursprünglich sollte […]


'' + self.location.search