Brasilien | Mit 38 Jahren: Dani Alves kehrt zurück in die Nationalmannschaft

Dani Alves Nationalmannschaft Brasilien
News

News | Dani Alves wechselte im vergangenen Sommer von Paris St. Germain zurück in sein Heimatland. Seine Karriere lässt er dort keineswegs ausklingen. Nun wurde er nämlich für die brasilianische Nationalmannschaft nominiert.

Brasilien: Routinier Dani Alves steht im Kader für WM-Qualifikationsspiele

Dani Alves (38) verbrachte 17 Jahre seiner höchst erfolgreichen Laufbahn in Europa. Der Start erfolgte beim FC Sevilla, ehe er beim FC Barcelona wohl die beste Phase erlebte. Nach einem Intermezzo bei Juventus Turin lief der Außenverteidiger von 2017 bis 2020 für Paris St. Germain auf. Währenddessen absolvierte er zudem 118 Länderspiele, was den drittbesten Wert der brasilianischen Geschichte darstellt. Die Anzahl könnte sich sogar noch erhöhen, da der inzwischen beim FC Sao Paolo unter Vertrag stehende Alves laut dpa (via Transfermarkt.de) von Nationaltrainer Tite (59) für die im Juni steigenden WM-Qualifikationsspiele berufen wurde.

 

Die Selecao misst sich mit Ecuador und Paraguay. Interessant dürfte sein, welche Rolle Alves einnehmen soll. Denn er fungiert nicht mehr ausschließlich als offensivstarker Außenverteidiger, sondern kommt hauptsächlich im zentralen sowie offensiven Mittelfeld zum Einsatz. Dort wusste er mit seiner feinen Technik sowie hohen Spielintelligenz zu überzeugen. Ob der Routinier auch in den Plänen für die Copa America berücksichtigt wird, sei dagegen noch unbekannt. Das eigentlich am 13.Juni beginnende Turnier in Kolumbien und Argentinien stehe aufgrund der weiter grassierenden Corona-Pandemie ohnehin auf der Kippe. Eine endgültige Entscheidung der CONMEBOL soll bald erfolgen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago/Maurcio Rummens)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

WM 2030 | Südamerikanisches Quartett reicht Bewerbung ein

WM 2030 | Südamerikanisches Quartett reicht Bewerbung ein

3. August 2022

News | 2030 feiert die Fußball-Weltmeisterschaft 100-jähriges Jubiläum. Die Austragung der besonderen Ausgabe ist begehrt. Ein südamerikanisches Quartett um Uruguay, dem Ausrichter von 1930, verkündete nun seine Ambitionen. „Der Traum eines ganzen Kontinents“ – Südamerikanisches Quartett will WM 2030 1930 organisierte Uruguay die erste Fußball-Weltmeisterschaft – und gewann sogar den Titel, dank eines 4:2-Erfolgs im Endspiel […]

Ajax vor der Verpflichtung von Calvin Bassey

Ajax vor der Verpflichtung von Calvin Bassey

17. Juli 2022

News: Der AFC Ajax kann in den nächsten Tagen wohl die Verpflichtung von Calvin Bassey verkünden. Der Innenverteidiger kommt von den Rangers. Bassey – Über 20 Millionen Ablöse Calvin Bassey (22) konnte in der abgelaufenen Spielzeit durch starke Leistungen auf sich aufmerksam machen. In besonderer Erinnerung bleibt die überragende Europa-League-Saison der Schotten, an der der […]

Ajax Amsterdam Favorit auf Bassey-Verpflichtung

Ajax Amsterdam Favorit auf Bassey-Verpflichtung

16. Juli 2022

News | Calvin Bassey wird von verschiedenen europäischen Klubs umworben. Ajax Amsterdam hat offenbar die besten Chancen, das Wettbieten um den Verteidiger zu gewinnen. Wettbieten um Calvin Bassey Calvin Bassey (22) wird die Glasgow Rangers wohl noch in diesem Sommer verlassen. Wie der „Telegraph“ berichtet, hat sich ein Wettbieten um den Verteidiger entwickelt. Die beiden […]


'' + self.location.search