EM-Teilnahme 2024 – CR7 jagt weitere Rekorde

News

News | Cristiano Ronaldo gab bekannt, dass er neben der WM 2022, auch noch die EM 2024 in Deutschland spielen möchte. Somit steht ein Karriereende bei der portugiesischen Nationalmannschaft derzeit und in naher Zukunft nicht zur Debatte. Mit einer Teilnahme bei der Euro 2024 könnte CR7 weitere Rekorde für Portugal brechen.

CR7 bald ältester Torschütze bei einer EM?

Im Rahmen einer Ehrung des portugiesischen Verbands, bei der Cristiano Ronaldo (37) als Rekordtorschütze der weltweiten Länderspiel-Geschichte ausgezeichnet wurde (110 Tore), gab der 189-fache Nationalspieler Portugals bekannt: „Meine Reise ist noch nicht zu Ende, ihr müsst euch noch eine Weile mit ‚Cris‘ abfinden. […] Ich möchte bei der WM 2022 und der EM 2024 dabei sein.“ Damit stellte der 37-Jährige klar, dass ein baldiges Karriereende in der Nationalmannschaft für ihn nicht zur Debatte steht. Bereits jetzt ist CR7 mit insgesamt 2004 Spielminuten und 14 Toren in 25 Spielen Rekordspieler der EM-Historie. Seit dem Jahr 2004 nahm der Stürmer von Manchester United bei jeder Europameisterschaft teil.

Mit dem 90PLUS-Tagesticker immer auf dem Laufenden

Einem Bericht von Transfermarkt.de zufolge,  könnte Ronaldo mit einer Teilnahme bei der Euro 2024 in Deutschland den nächsten Rekord im Portugal-Trikot jagen. Zwar könnte der 37-Jährige nicht zum ältesten jemals eingesetzten Spieler während einer EM werden, er könnte sich jedoch zum ältesten Torschützen krönen. Der Rekordhalter als ältester Spieler, der jemals bei einer EM getroffen hat, trägt seit 2008 der Österreicher Ivica Vastic (52). Im Alter von zarten 38 Jahren, 8 Monaten und 14 Tagen traf Vastic beim 1:1 gegen Polen. Ronaldos letzter Treffer bei einer EM, im Juni 2021 beim 2:2 gegen Frankreich, wurde mit 36 Jahren erzielt und bedeutet den zwischenzeitlichen fünften Platz im Ranking der ältesten Torschützen der EM-Historie.

(Photo by Carlos Rodrigues/Getty Images)

Joel Horz

Durch seine Adern fließt anstatt rot, schwarz und gelbes Blut. Der junge Mario Götze von 2010 entfachte in ihm die Leidenschaft für offensiven und technisch starken Fußball. Joel interessiert sich vor allem für Statistiken des Fußballs.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Frankreich | Varane über Rücktritt: „Spielen ununterbrochen“

Frankreich | Varane über Rücktritt: „Spielen ununterbrochen“

4. Februar 2023

News | Raphael Varane erklärte jüngst seinen Rücktritt aus der französischen Nationalmannschaft. Die Gründe führte er nun in einem Interview aus. Varane erkennt „übervollen Terminkalender“ Das WM-Finale wird Raphael Varane (29) nicht nur aufgrund der Dramatik – mit dem letztlich besseren Ende für Argentinien – in Erinnerung bleiben, sondern auch als letzter Auftritt im französischen Trikot […]

U21 des DFB trifft in EM-Qualifikation wieder auf Polen und Israel

U21 des DFB trifft in EM-Qualifikation wieder auf Polen und Israel

2. Februar 2023

News | Seit dem heutigen Donnerstag kennt die U21-Nationalmannschaft des DFB ihre Gegner bei der Qualifikationsphase für die anstehende Europameisterschaft.  U21 des DFB wieder gegen Polen und Israel Die deutsche U21-Nationalmannschaft trifft in der Qualifikation für die EM 2025 in der Slowakei erneut auf Polen und Israel. Die weiteren Gegner des Titelverteidigers heißen Bulgarien, Kosovo und Estland. Das ergab die […]

Bestätigt: Raphael Varane mit Rücktritt aus Nationalmannschaft

Bestätigt: Raphael Varane mit Rücktritt aus Nationalmannschaft

2. Februar 2023

News | Raphael Varane ist aus der französischen Nationalmannschaft zurückgetreten. Nach 93 Länderspielen macht er Platz.  93 Länderspiele: Raphael Varane erwägt Rücktritt Heute Mittag berichteten mehrere Medien, dass Raphael Varane (29) seinen Rücktritt aus der französischen Nationalmannschaft erwägt. Das berichtete unter anderem Le Parisien. Mittlerweile bestätige der Verteidiger von Manchester United dies auch offiziell. Der 29-Jährige lief in […]