DAZN weitet Kooperation mit Sportdigital aus

Die Duelle zwischen Ajax und PSV laufen in Zukunft nicht nur auf Sportdigital, sondern auch auf DAZN.
Weitere Ligen

News | DAZN arbeitete mit Sportdigital bereits seit mehreren Jahren zusammen. Nun erreicht die Kooperation ihr nächstes Level, denn Livespiele aus 20 Wettbewerben laufen ab sofort auf der weltweit agierenden Streamingplattform.

DAZN integriert Sportdigital durch 24/7-Kanal

DAZN kooperiert bereits seit 2016 mit Sportdigital, spezialisiert auf internationalen Fußball aus aller Welt. Nun baut die Streamingplattform die Zusammenarbeit nochmals deutlich aus, wie sie am Mittwochmittag auf ihrer Homepage mitteilte.

Die bislang auf Contenterwerb von Fußball-Lizenzrechten beschränkte Partnerschaft erfahre ein „substanzielles Upgrade“. Der lineare Kanal von Sportdigital FUSSBALL läuft ab sofort durchgängig auf DAZN, sodass eine Vielzahl von Livespielen, Highlight-Magazine und Transfermarkt TV ins Programm rutschen.

 

Thomas de Buhr, Executive Vice President DAZN DACH, sagte: „DAZN steht seit jeher für internationalen Spitzenfußball. Durch die Integration des linearen Kanals von Sportdigital für alle Fußball-Fans manifestieren wir unsere Position als größter Anbieter von Live-Fußball in der DACH-Region.“

Mehr News rund um den internationalen Fußball

„Wir freuen uns, dass wir die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit DAZN weiter ausbauen und mit DAZN einen neuen Plattform-Partner gewinnen konnten. Der Ausbau unseres Fußball-Angebots im zunehmend wichtigen Segment des Live-Streamings über die weltweit größte Sport-Streaming-Plattform ist ein strategisch bedeutsamer Schritt für unseren Sender“, erklärten die Sportdigital FUSSBALL-Geschäftsführer Gisbert Wundram und Bendix Eisermann mit großer Freude.

Derzeit überträgt Sportdigital FUSSBALL unter anderem die niederländische Eredivisie, portugiesische Primeira Liga, englische Championship, nordamerikanische Major League Soccer oder die Copa Libertadores – das südamerikanische Pendant zur Champions League.

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bedenken wegen klimatischer Bedingungen: Afrika-Cup auf Anfang 2024 verschoben

Bedenken wegen klimatischer Bedingungen: Afrika-Cup auf Anfang 2024 verschoben

3. Juli 2022

News | Der Afrika-Cup sollte, so hieß es vor wenigen Jahren, in Zukunft nicht mehr im Januar und Februar, sondern im Sommer ausgetragen werden. Das hat seit der Bekanntgabe aber nicht allzu häufig funktioniert. Auch das nächste Turnier ist betroffen.  Afrika-Cup wird auf Anfang 2024 verschoben Der nächste reguläre Termin für den Afrika-Cup wäre der Sommer […]

Cenk Tosun schließt sich fest Besiktas an

Cenk Tosun schließt sich fest Besiktas an

3. Juli 2022

News: Besiktas hat den festen Transfer von Cenk Tosun verkündet. Cenk Tosun – Teuerster Abgang der Süper Lig Wie der Klub aus der Türkei am gestrigen Samstagabend verkündete, schließt sich Cenk Tosun (31) fest dem Verein an. Der 31-Jährige, der zur Saison 2017/18 für 22,5 Millionen Euro zum FC Everton in die Premier League wechselte […]

PSV Eindhoven bestätigt Rückkehr von Luuk de Jong!

PSV Eindhoven bestätigt Rückkehr von Luuk de Jong!

2. Juli 2022

News | Von 2014 bis 2019 stürmte Luuk de Jong schon für den niederländischen Topklub PSV in Eindhoven. Nun kehrt der Angreifer zurück, nachdem er zuletzt in La Liga spielte.  Luuk de Jong kehrt zur PSV zurück Am heutigen Samstag bestätigte die PSV Eindhoven, dass Luuk de Jong (31) verpflichtet werden konnte. Zuletzt spielte der […]


'' + self.location.search