Deutschland | Flick-Debüt ohne Neuer und Müller!

Thomas Müller und Manuel Neuer im DFB-Dress.
News

News | Am Donnerstagabend tritt die deutsche Nationalmannschaft – erstmals unter der Leitung von Hans-Dieter Flick – zum WM-Qualifikationsspiel gegen Liechtenstein an. Nicht zur Verfügung stehen könnten Manuel Neuer und Thomas Müller.

Deutschland: Neuer sowie Müller fehlen beim Abschlusstraining und fallen aus

Seit dem 01. August ist Hans-Dieter Flick (56) offiziell als Bundestrainer im Amt. Seine ersten Bewährungsproben stehen in der WM-Qualifikation gegen Liechtenstein, Armenien und Island auf dem Programm. Zu Beginn misst sich das DFB-Team in St. Gallen mit erstgenanntem Kontrahenten. Wie der kicker berichtete, könnte die Begegnung ohne zwei wahrscheinlich in Flicks Planungen fest berücksichtigte Säulen über die Bühne gehen. Denn sowohl Manuel Neuer (35) als auch Thomas Müller (31) verpassten das Abschlusstraining.

 

Während der Schlussmann schon länger mit einer Sprunggelenksverletzung zu kämpfen habe – und deshalb auch schon in der Bundesliga auf der Kippe stand – plage die Offensivkraft neue Adduktorenprobleme. Angesichts des vermeintlich leichteren Aufgabe lässt Flick Vorsicht walten. Auf der Pressekonferenz am Mittwochmittag bestätigte, er dass Neuer aus Gründen der Belastungssteuerung fehle. Für ihn würde Kevin Trapp (31) oder Bernd Leno (29) zwischen die Pfosten rücken, da Marc-André ter Stegen (29) noch nicht einsatzfähig ist. Müller wiederum trat sogar direkt die Heimreise nach München an. Mögliche Vertreter stehen reichlich bereit. Gute Chancen auf einen Einsatz besitzt etwa der vom neuen Coach sehr geschätzte Marco Reus (32).

Der Deadline-Day in der Zusammenfassung

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

European Club Association schließt sich Kritik an WM-Plänen an

European Club Association schließt sich Kritik an WM-Plänen an

24. September 2021

News | Die European Club Association hat wie bereits auch die UEFA die Pläne der FIFA kritisiert, die WM zukünftig alle zwei Jahre auszutragen. European Club Association kritisiert FIFA-WM-Pläne Wie Sky Sports berichtet, hat sich nun auch die European Club Association (ECA) gegen die Pläne der FIFA ausgesprochen, die WM zukünftig alle zwei Jahre auszurichten. […]

WM-Reformpläne | Wenger: „Ich bin bereit, dieses Risiko einzugehen“

WM-Reformpläne | Wenger: „Ich bin bereit, dieses Risiko einzugehen“

23. September 2021

News | Die FIFA steht einmal mehr in den Schlagzeilen. Momentan wird darüber debattiert, ob die Weltmeisterschaft künftig alle zwei statt vier Jahre stattfinden soll. Arsene Wenger gilt dabei als ein Befürworter der Reformpläne. Wenger: „Wenn wir so weitermachen, fahren wir gegen die Wand“ Arsene Wenger ist einer der großen Befürworter in der aktuellen Debatte um […]

Mit Assistent Gerland: Di Salvo wird neuer U21-Cheftrainer

Mit Assistent Gerland: Di Salvo wird neuer U21-Cheftrainer

23. September 2021

News | Der DFB präsentierte kurz nach dem Abgang von Stefan Kuntz mit Antonio Di Salvo einen neuen Chefcoach für die U21. Der vorherige Co-Trainer wird von Hermann Gerland unterstützt werden. U21: Bisheriger Co-Trainer Di Salvo folgt auf Kuntz Antonio Di Salvo (42) wird neuer Cheftrainer der deutschen U21-Nationalmannschaft. Der bisherige Assistent des in die Türkei […]


'' + self.location.search