DFB | Löw-Nachfolge: Keine Anfragen bei Trainern mit laufendem Vertrag

Weiteres

News | Der DFB muss sich auf die Suche nach einem neuen Bundestrainer begeben. Nach dem Rücktritt von Joachim Löw im kommenden Sommer hat der Verband nun einen Grundsatz für sein Vorgehen festgelegt.

DFB: Bei Löw-Nachfolge kein aktives Zugehen auf Trainer mit laufenden Verträgen

Wie die Bild berichtet, hat der DFB eine erste Grundsatzentscheidung getroffen, was die Suche eines Nachfolgers von Joachim Löw (61) angeht. Demnach wird es kein aktives Herantreten seitens des Verbands an Trainer geben, die über den Sommer hinaus einen laufenden Vertrag bei ihrem Verein besitzen.

Gestern hatte Löw seinen Rücktritt bekannt gegeben. Aus diesem Grund muss sich der DFB nun um einen Nachfolger bemühen, der nach der EM im kommenden Sommer übernimmt. Jürgen Klopp (53) hatte direkt klargestellt, dass er für den Job nicht zur Verfügung steht.

Der Name von Hansi Flick (56) wird ebenfalls oft in den Raum geworfen. Er besitzt beim FC Bayern München noch einen Vertrag bis 2023. Ausgeschlossen ist damit allerdings nicht, dass ein Trainer mit laufendem Vertrag Bundestrainer wird. Der DFB will sich aber nicht nachsagen lassen, indirekt zum Vertragsbruch verleitet zu haben. Wenn der Trainer und sein Verein aber von sich aus signalisieren, mit dem DFB verhandeln zu wollen, könnte ein Wechsel trotz laufendem Vertrag über die Bühne gehen.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Photo: Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Pokal | TSG und Hertha weiter, Sechzig kegelt Schalke raus

DFB-Pokal | TSG und Hertha weiter, Sechzig kegelt Schalke raus

26. Oktober 2021

News | Vorhang auf für die zweite Runde des DFB-Pokals 2021/22! Unter anderem mit einer Löwen-Überraschung gegen Schalke, einem späten Hertha-Sieg – und einer souveränen TSG aus Hoffenheim. Doppel-Eigentor in Hoffenheim, Löwen führen gegen Schalke Der erste Schub an Toren ließ nicht lange auf sich warten: 3. Minute in Hoffenheim, David Raum schickte Georginio Rutter […]

WM in Katar – Amnesty International wendet sich an David Beckham

WM in Katar – Amnesty International wendet sich an David Beckham

25. Oktober 2021

News | Amnesty International hat sich an David Beckham in seiner neuen Rolle als Botschafter der WM 2022 gewandt.  Die NGO wünscht sich, dass der ehemalige Fußballer seine Rolle positiv nutzt. Amnesty International hofft auf David Beckham David Beckham (46) ist einer der Botschafter für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Dies wurde am Sonntag bekannt. […]

Salzburg plant fest mit Karim Adeyemi über den Winter hinaus

Salzburg plant fest mit Karim Adeyemi über den Winter hinaus

25. Oktober 2021

News | Karim Adeyemi wird immer mehr zu einem der begehrtesten Spieler auf dem Transfermarkt. Doch sein jetziger Verein RB Salzburg plant keinen Verkauf im Winter. Karim Adeyemi soll im Winter nicht wechseln Karim Adeyemi (19) ist nicht nur auf den Beobachtungslisten der beiden deutschen Top-Vereine Borussia Dortmund und Bayern München zu finden, auch international […]


'' + self.location.search