DFB-Team hadert mit Auftritt: „Haben in der ersten Halbzeit nicht stattgefunden“

Das DFB-Team verlor gegen Ungarn.
News

News | Optimistische Stimmung herrschte im Lager der deutschen Nationalmannschaft, doch das Nations-League-Heimspiel gegen Ungarn verhagelte den Beteiligten die Laune. Das DFB-Team verlor nämlich mit 0:1 und muss den Gruppensieg abschreiben.

DFB-Team mit viel Selbstkritik

Die deutsche Nationalmannschaft kassierte am gestrigen Freitagabend die erste Niederlage unter Hans-Dieter Flick (57). Gegen defensivstarke Ungarn lief nur wenig zusammen, sodass den Gästen in Leipzig am Ende ein sehenswertes Hackender von Routinier Ádám Szalai (34) aus Minute 17 zum 1:0-Sieg ausreichte.

Insbesondere im ersten Abschnitt agierte das DFB-Team erstaunlich fehlerhaft, was Joshua Kimmich (27) nach Schlusspfiff im ZDF-Interview deutlich ansprach: „In der ersten Halbzeit haben wir gar nicht stattgefunden, da haben wir alles vermissen lassen. Wir waren im Passspiel viel zu langsam, haben zu viele Fehler gemacht und Ungarn dadurch ins Spiel kommen lassen.“

Die Einzelkritik zum Spiel

Der zunächst als Rechtsverteidiger beginnende Jonas Hofmann (30) bezeichnete die Leistung der gesamten Mannschaft sogar als „richtig scheiße“. Leichte Besserung trat nach dem Seitenwechsel ein, aber die Anzahl an hochkarätigen Möglichkeiten hielten sich in Grenzen, weshalb Kapitän Thomas Müller (33) klarstellte: „Wir stehen relativ argumentslos da.“

Auch Flick zeigte sich enttäuscht. Aus seiner Sicht habe das DFB-Team „ohne Selbstvertrauen“ gespielt – kein gutes Zeichen rund zwei Monate vor Beginn der Weltmeisterschaft. Eine klar erkennbare Leistungssteigerung erwartet der Bundestrainer schon am Montagabend, wenn seine Auswahl gegen England in Wembley antritt.

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Frankreich | Varane über Rücktritt: „Spielen ununterbrochen“

Frankreich | Varane über Rücktritt: „Spielen ununterbrochen“

4. Februar 2023

News | Raphael Varane erklärte jüngst seinen Rücktritt aus der französischen Nationalmannschaft. Die Gründe führte er nun in einem Interview aus. Varane erkennt „übervollen Terminkalender“ Das WM-Finale wird Raphael Varane (29) nicht nur aufgrund der Dramatik – mit dem letztlich besseren Ende für Argentinien – in Erinnerung bleiben, sondern auch als letzter Auftritt im französischen Trikot […]

U21 des DFB trifft in EM-Qualifikation wieder auf Polen und Israel

U21 des DFB trifft in EM-Qualifikation wieder auf Polen und Israel

2. Februar 2023

News | Seit dem heutigen Donnerstag kennt die U21-Nationalmannschaft des DFB ihre Gegner bei der Qualifikationsphase für die anstehende Europameisterschaft.  U21 des DFB wieder gegen Polen und Israel Die deutsche U21-Nationalmannschaft trifft in der Qualifikation für die EM 2025 in der Slowakei erneut auf Polen und Israel. Die weiteren Gegner des Titelverteidigers heißen Bulgarien, Kosovo und Estland. Das ergab die […]

Bestätigt: Raphael Varane mit Rücktritt aus Nationalmannschaft

Bestätigt: Raphael Varane mit Rücktritt aus Nationalmannschaft

2. Februar 2023

News | Raphael Varane ist aus der französischen Nationalmannschaft zurückgetreten. Nach 93 Länderspielen macht er Platz.  93 Länderspiele: Raphael Varane erwägt Rücktritt Heute Mittag berichteten mehrere Medien, dass Raphael Varane (29) seinen Rücktritt aus der französischen Nationalmannschaft erwägt. Das berichtete unter anderem Le Parisien. Mittlerweile bestätige der Verteidiger von Manchester United dies auch offiziell. Der 29-Jährige lief in […]