Mit Verzögerung: FIFA plant die Suspendierung Russlands

Die FIFA will Russland nun doch aus ihren Wettbewerben ausschließen.
News

News | Die FIFA verzichtete erst auf einen Ausschluss Russlands aus all ihren Wettbewerben, nun steht diese Maßnahme aber kurz vor dem Abschluss.

FIFA: Russland-Ausschluss für Montagabend geplant

Erst am Sonntagabend gab die FIFA erste Konsequenzen für Russland bekannt, das einen Angriffskrieg gegen die Ukraine führt. Die von vielen Nationalverbänden verlangte Suspendierung blieb aus, aber soll nun nachgeholt werden, wie die Deutsche Presse-Agentur (via kicker) berichtete.

Damit würde Russland aus den WM-Playoffs ausscheiden, wo das Duell gegen Polen angestanden hätte, das jedoch ohnehin nicht antreten wollte. Selbiges gilt für die potenziellen Finalgegner Schweden und Tschechien. Der Beschluss werde für den Montagabend erwartet.

Mehr Informationen zu den Nationalmannschaften

Ebenfalls weitergehende Maßnahmen will die UEFA verhängen, was unter anderem mit dem Ausschluss von Spartak Moskau aus der Europa League verbunden wäre. Dabei orientiert sie sich an den neuesten Vorgaben des Internationalen Olympischen Komitees. Demnach sollten Sportler und Funktionäre aus Russland sowie von seinen Belarus nicht mehr an internationalen Wettbewerben teilnehmen dürfen. Diese Empfehlung habe die IOC-Führung an alle Weltverbände und Ausrichter von Sportveranstaltungen ausgesprochen.

(Photo by -/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Ukraine bewirbt sich mit Spanien und Portugal um WM-Ausrichtung 2030

Ukraine bewirbt sich mit Spanien und Portugal um WM-Ausrichtung 2030

4. Oktober 2022

News | Die Ukraine wird sich nach der Erlaubnis von Präsident Wolodymyr Zelenskyj gemeinsam mit Spanien und Portugal für die WM-Ausrichtung 2030 bewerben. Die Bewerbung der Ukraine könnte das Ruder bei der Vergabe der WM in acht Jahren noch einmal herumreißen. Läuft die Ukraine Saudi-Arabien den Rang ab? Wie die englische Times berichtet, wird sich […]

Vor Wahl in Brasilien: Neymar stellt sich hinter rechtsextremen Präsidenten Bolsonaro

Vor Wahl in Brasilien: Neymar stellt sich hinter rechtsextremen Präsidenten Bolsonaro

1. Oktober 2022

News | In Brasilien steht am Sonntag die wegweisende Präsidentenwahl an. Der bisherige Amtsinhaber Jair Bolsonaro gilt nicht gerade als Freund der Demokratie, greift aber auf die Unterstützung von Superstar Neymar zurück. Neymar wirbt mit Video für Bolsonaro Noch am Dienstagabend steuerte Neymar (30) einen Treffer für Brasilien zum letztlich ungefährdeten 5:1-Erfolg über Tunesien bei. Auch abseits […]

WM in Katar: Noch immer große Probleme und Herausforderungen für den Gastgeber

WM in Katar: Noch immer große Probleme und Herausforderungen für den Gastgeber

30. September 2022

Nicht nur aufgrund der Umstände, die zur Bestimmung von Katar als Gastgeberland für die WM 2022 sorgten, gab es viel Kritik. Menschenrechtsverletzungen und die menschenunwürdigen Verhältnisse rund um die zahlreichen Gastarbeiter sorgten ebenfalls für viel Raum zur Kritik. Und die Frage, ob Katar bereit ist, ein solches Großereignis auszurichten, stellt sich noch immer.  Katar: Unterbringung, […]


'' + self.location.search